Schreibtipps

Previous
97.96%
Next

Was ist ein Abstract?

Ein Abstract ist eine Art der Inhaltsdarstellung in natürlicher Sprache, die den Inhalt eines existierenden oder geplanten Dokumentes objektiv, vollständig und verdichtet wiedergibt. Ziel ist es, dass der Leser / die LeserIn des Abstracts die Arbeit hinsichtlich ihrer Relevanz beurteilen kann, ohne sie vollständig lesen zu müssen (Beispiel).

Woraus besteht ein Abstract?

  • Thema der Arbeit (keine Titelwiederholung!)
  • Sachgebiet und Zielsetzungen
  • Hypothesen und verwendete Methoden
  • Ergebnisse/Resultate
  • Schlussfolgerungen/Ausblick

Worauf muss man beim Schreiben des Abstracts achten?

  • Objektivität: Wertungen sind nicht zulässig.
  • Vollständigkeit: Es muss für Fachkundige ohne Rückgriff auf das Originaldokument verständlich sein.
  • Kürze: Es sollte so kurz wie möglich sein (MS Word z.B. bietet eine Funktion zum Zählen von Zeichen an).
  • Verständlichkeit: Es sind möglichst weitverbreitete Fachausdrücke zu verwenden. Fachbezogene Abkürzungen sind zu vermeiden oder im Abstract zu erklären.
  • Genauigkeit: Inhalte, Meinungen und Akzentsetzungen des Dokuments dürfen nicht verändert werden. Eine Aufzählung von in der Arbeit nicht enthaltenen Themen/Fragestellungen soll vermieden werden.

Was geschieht mit dem Abstract weiter?

Das Abstract wird mit dem Datensatz verlinkt und im WU-Katalog angezeigt. Bei Dissertationen, die in ePubwu im Volltext veröffentlicht wurden, finden Sie das Abstract zusätzlich beim Datensatz in ePubwu (Beispiel).


 

Creative Commons LizenzvertragFit4Research von Wirtschaftsuniversität Wien ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung 4.0 International Lizenz.