Lernbuddys und Musikbuddys für ein Engagement im WS 2020/21

Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, sich für die Schwächsten in unserer Gesellschaft einzusetzen und soziale Verantwortung zu übernehmen. Im Rahmen von Volunteering@WU finden wir auch während der COVID-19-Pandemie Wege, wie wir Kinder aus sozial benachteiligten Familien weiter unterstützen können. So sind derzeit bereits viele Studierende als „Fernbuddys“ aktiv und betreuen Kinder und Jugendliche aus Einrichtungen der Caritas Wien über digitale Kanäle (weiter zum Erfahrungsbericht einer WU-Studentin). 

Auch für das WS 2020/21 suchen wir wieder Studierende, die sich sozial engagieren und dabei ihren eigenen Horizont erweitern möchten! Besuchen Sie unseren Online-Infoabend am 27. Mai 2020 (18:00 Uhr) und erfahren Sie, wie auch Sie im nächsten Semester als Lernbuddy oder Musikbuddy aktiv werden können. Hier geht`s zur Anmeldung. 

Als Lernbuddy treffen Sie sich einmal pro Woche mit einem Kind bzw. Jugendlichen zum Lernen und gestalten gemeinsam Freizeit. Als Musikbuddy begleiten Sie im Team einen Kinderchor und ermöglichen unvergessliche Momente auf der Bühne. Alle teilnehmenden Kinder werden von der Caritas Wien betreut und gewinnen durch Sie eine neue Bezugsperson und ein positives Rollenvorbild. Sie selbst erhalten Einblick in andere Lebenswelten und können Ihre Fähigkeiten in die Tätigkeit einbringen und weiterentwickeln. Pro Semester erwerben Sie 3 ECTS, die im Rahmen der freien Wahlfächer anerkannt werden können. 

Mehr als 1.200 Studierende haben bisher im Rahmen von Volunteering@WU soziale Verantwortung übernommen. Machen auch Sie mit!  

Kommen Sie zum Infoabend und bewerben Sie sich bis 30.6.2020 für ein Engagement im Wintersemester 2020.

Von Sabine Jung