Smartboard-Szenario 2

Previous
27.91%
Next


Interaktive Gruppeneinteilung per Zufallsprinzip

Sie haben Gruppenarbeiten in Ihrer LV? Eine neue Art der Gruppeneinteilung - auch der abwesenden Teilnehmer/innen - bietet Ihnen das Smartboard in Kombination mit einer ppt-Folie.

1 Falls Sie die Gruppeneinteilung per Zufallsprinzip gestalten möchten, können Sie diese ppt-Folie (Vorlage als Download ) verwenden, auf der für jede/n Studierende/n ein Kästchen eingefügt ist, in dem später der Name eingetragen wird. Die Kästchen sind animiert, sodass jeweils vier Kästchen in derselben Farbe erscheinen. Die ppt-Vorlage bietet Platz für 28 Studierende:
2 In der LV-Einheit (zeitsparender: in der Pause)  kommen die Studierenden dann nach der Reihe oder gleichzeitig an das Smartboard und tragen ihre Namen händisch in die Kästchen ein. Mit nur einem Klick können Sie danach die Animation der Folie starten und somit die zusammengehörigen Gruppenmitglieder mit Hilfe der Farben anzeigen:

3 Nach der Gruppeneinteilung machen Sie direkt am Smartboard über das Aufnahmewerkzeug eine Bildschirmaufnahme (=Screenshot) der Folie. Dadurch wird der Screenshot mit der vollständigen Gruppeneinteilung in Farbe am Smartboard abgelegt. Sie können diesen mit "Speichern unter..." als PDF oder Grafik abspeichern, auf Learn@WU hochladen und damit auch Ihren Studierenden zur Verfügung stellen. Ein Abfotografieren, Abzeichnen oder Einscannen des Ergebnisses ist somit nicht mehr notwendig.