Basics zur Beurteilung von Seminararbeiten

Previous
7.91%
Next

Vielen Lehrenden steht meist nur eine begrenzte Zeit für die Betreuung der Studierenden und die Beurteilung der Seminararbeiten zur Verfügung. Nicht selten kommt es daher vor, dass Lehrende Beurteilungskriterien erst festlegen, wenn die fertigen Seminararbeiten bereits vor ihnen liegen. Für die spätere Beurteilung kann es jedoch hilfreich sein, bereits bei der Planung und im Verlauf der LV bestimmte Aspekte zu berücksichtigen.

Einige Vorschläge, die Sie dabei unterstützen können:


1
Stellen Sie frühzeitig sicher, dass die Themenstellung(en) präzise ist (sind) und die Studierenden sie erfasst und verstanden haben.


2
Unterstützen Sie die Studierenden Schritt für Schritt und stellen Sie sicher, dass sie „auf dem richtigen Weg“ sind, indem Sie Teilarbeitsschritte und begleitende Arbeitsaufträge einplanen.


3
Geben Sie bereits im Vorfeld Feedback (ohne Bewertung) zu kleineren schriftlichen Assignments. So können Studierende im Laufe des Semesters ihre Fähigkeiten verbessern und entsprechend „gute“ Arbeiten abgeben.


4
Gestalten Sie die Abfolge von Teilleistungen in der LV so, dass schriftliche Assignments zu Beginn der LV niedriger gewichtet werden als spätere Assignments.


5
Geben Sie Ihren Studierenden Gelegenheit, Feedback von Peers zu erhalten und/oder ihre eigenen Leistungen vorab einzuschätzen.


6
Sie können schneller und fairer beurteilen, wenn Sie Ihre Beurteilungskriterien festlegen, bevor Sie die Seminararbeiten lesen.

7
Legen Sie vorab fest, wie und worauf Sie Rückmeldungen geben werden. Informieren Sie Ihre Studierenden darüber, dass Sie z. B. in einem abschließenden Kommentar zwei bis drei wesentliche Stärken aufgreifen werden, aber nicht auf alle Punkte im Detail eingehen können.

8
Machen Sie Ihre Beurteilungskriterien transparent und stellen Sie sie zur Verfügung. So können Ihre Studierenden gezielter darauf hinarbeiten.


9
Stellen Sie den Studierenden im Vorfeld Beispiele für gelungene Seminararbeiten zur Verfügung.


10
Prüfen Sie, ob Rubrics eine geeignete Variante für die Beurteilung der Seminararbeiten wären.


11
Greifen Sie nach Möglichkeit auf bestehende Rubrics zurück und adaptieren Sie sie für Ihre Zwecke.