Syllabus

Titel
1751 Research Proposal
LV-Leiter/innen
Dr. Jan Christoph Heiser, M.A., ao.Univ.Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    1
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
07.09.2018 bis 21.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Nur für Studierende des berufsbegleitenden Masterstudium Wirtschaftspädagogik!
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 04.10.2018 08:30 - 13:00 D2.0.326
Samstag 12.01.2019 09:00 - 14:30 D2.0.342 Teacher Training Raum

Inhalte der LV

  • Technik des wissenschaftlichen Arbeitens
  • Nachzeichnung, Evaluation und Bewertung einer Argumentationsskizze
  • Literaturrecherche mit wissenschaftlichen Datenbanken
  • Erarbeitung einer Forschungsfrage sowie eines Forschungsstandes
  • Begründung des eigenen Forschungsdesigns sowie die Methodenwahl
  • Aufzeigen von Grenzen der eigenen Arbeit und Methoden
  • Verfassen und Präsentieren von Exposés

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Ziel der Lehrveranstaltung ist die Festigung und Vertiefung der Technik des wissenschaftlichen Arbeitens. Die Studierenden sollen in der Lage sein, ein Exposé zur Masterarbeit zu verfassen, das den jeweiligen Stand der Forschung, die Forschungsfrage und die methodische Vorgehensweise angemessen beschreibt. Die Studierenden sollen in der Lage sein, auf wissenschaftlichem Niveau zu argumentieren und auf der Basis ihrer Recherchen in facheinschlägigen Datenbanken die Ergebnisse ihrer Arbeitsfortschritte zu präsentieren.

Regelung zur Anwesenheit

Gemäß Richtlinien des VR Lehre und des Programmmanagements (siehe auch Prüfungsordnung):

„Forschungsseminare (FS) sind Lehrveranstaltungen mit Coaching-Charakter und einem erhöhten Anteil selbständiger Arbeit durch die Studierenden." Eine regelmäßige Anwesenheit ist zur Absolvierung erforderlich. Nähere Informationen im Seminar.

Lehr-/Lerndesign

Einzelvorträge; Gruppenarbeiten

Leistung(en) für eine Beurteilung

Neben aktiver, kontinuierlicher Mitarbeit und Anwesenheit sind folgende Teilleistungen zu erbringen:

  • Aufgabe I: Begriffsbestimmung (Gewichtung: 6 Punkte)
  • Aufgabe II: Wissenstheoretische Übung (Gewichtung: 6 Punkte)
  • Aufgabe III: Anfertigung einer Argumentationsskizze (Gewichtung: 6 Punkte)
  • Aufgabe IV: Erstellung eines Exposés (Gewichtung: 16 Punkte)
  • Aufgabe V: Präsentation des Exposés inkl. Handout (Gewichtung: 6 Punkte)

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

erna.nairz-wirth@wu.ac.at sowie jheiser@wu.ac.at
Zuletzt bearbeitet: 02.10.2018



Zurück