Syllabus

Titel
1654 Betriebliche Informationssysteme II
LV-Leiter/innen
Dr. Dipl.-Inf. Andreas Solti
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
04.09.2015 bis 26.11.2015
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 01.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Donnerstag 03.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Donnerstag 10.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Dienstag 15.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Donnerstag 17.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Dienstag 22.12.2015 09:00 - 12:00 TC.3.02
Donnerstag 07.01.2016 09:00 - 12:00 TC.3.02
Dienstag 12.01.2016 09:00 - 12:00 TC.3.02
Donnerstag 14.01.2016 09:00 - 12:00 TC.3.02
Dienstag 19.01.2016 09:00 - 12:00 TC.3.02

Inhalte der LV

Inhalt der Lehrveranstaltung ist die Unternehmensmodellierung, die den Studierenden im Wesentlichen durch das ARIS-Framework vermittelt werden soll. ARIS (Architektur integrierter Informationssysteme) ist ein von A.-W. Scheer entwickeltes, weit verbreitetes Integrationskonzept, das aus einer ganzheitlichen Betrachtung von Geschäftsprozessen abgeleitet wird. In ARIS wird die Komplexität durch die Zerlegung von Geschäftsprozessen in Sichten (Organisations-, Funktions-, Daten-, Leistungs- und Steuerungssicht) und die Beschreibung auf verschiedenen Abstraktionsebenen (Schichten) reduziert. In der Lehrveranstaltung werden alle Sichten behandelt, allerdings auf nur der obersten Schicht (Fachkonzept-Ebene).

Die Lehrveranstaltung zeigt konkrete einfache Modelle unter Verwendung von Softwarewerkzeugen (Präsentation am Beamer), um die Theorie plastischer näher zu bringen. Beginnend mit einfachen und später komplexer werdenden Geschäftsprozessen soll die Modellierung geübt werden.

Themenschwerpunkte:
  • Prozessmodellierung
  • Datenmodellierung

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

  • Grundlegendes Verständnis für die Bedeutung von Modellen in der betrieblichen Praxis erlangen
    • Kommunikationswerkzeuge
    • Lösung von Problemen
  • Anwendungsgebiete und Grenzen von Modellierung erkennen
    • Beratungsprojekte
    • Implementierung von Standardsoftware
  • Prozess- und Datenmodelle lesen, verstehen und erstellen
    • Verständnis für Notationen
    • ARIS

Lehr-/Lerndesign

Vortrag
Diskussion
Gruppenarbeit
Einzelarbeit

Leistung(en) für eine Beurteilung

aktive Mitarbeit (5%)

Hausübungen (10%)

Abschlusstest (35%)

Projektarbeit
  - Ausarbeitung (
35%)
  - Präsentation (10%)
  - Reviews der anderen Präsentationen (5%)

Literatur

1 Autor/in: Hansen H. R., Mendling J., Neumann G
Titel: Wirtschaftsinformatik
Verlag: De Gruyter Studium
Auflage: 11. Auflage
Anmerkungen: Online verfügbar aus dem Uni-Netz: http://www.degruyter.com/viewbooktoc/product/211400
Jahr: 2015
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
2 Autor/in: Schmelzer H., Sesselmann W.
Titel: Geschäftsprozessmanagement in der Praxis
Verlag: Hanser
Auflage: 6. Auflage
Jahr: 2007
3 Autor/in: Bernroider, E. , Stix, V.
Titel: Grundzüge der Modellierung
Verlag: Facultas Verlags und Buchhandels AG
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2006
4 Autor/in: August-Wilhelm Scheer
Titel: Wirtschaftsinformatik ? Referenzmodelle für industrielle Geschäftsprozesse
Verlag: Springer
Auflage: 7. Auflage
Jahr: 1997
5 Autor/in: Flatscher Rony G.
Titel: Grundlagen der Datenmodellierung und relationaler Datenbanken
Verlag: Facultas
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 1998
6 Autor/in: Becker J., Kugeler M., Rosemann M.
Titel: Prozessmanagement
Verlag: Springer
Auflage: 5. Auflage
Jahr: 2005
7 Autor/in: Becker J., Probandt W., Vering O.
Titel: Grundsätze ordnungsmäßiger Modellierung
Verlag: Springer
Anmerkungen: online verfügbar unter http://link.springer.com/book/10.1007/978-3-642-30412-5
Jahr: 2012

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

vor und nach der LV sowie per Mail

Weitere Informationen

Informationen über Aktivitäten des Instituts finden Sie unter https://www.facebook.com/WU.Informationswirtschaft
Zuletzt bearbeitet: 30.11.2015



Zurück