Syllabus

Titel
4985 Wirtschafts- und Finanzpolitik mit Schwerpunkt Wettbewerbspolitik
LV-Leiter/innen
Dr. Michael Böheim
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
10.02.2016 bis 24.02.2016
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 10.03.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03
Donnerstag 07.04.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03
Donnerstag 14.04.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03
Donnerstag 28.04.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03
Donnerstag 12.05.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03
Donnerstag 02.06.2016 14:00 - 18:00 TC.3.03

Inhalte der LV

Wirtschaftspolitik mit Schwerpunkt Wettbewerbspolitik

Finanzpolitik

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Absolvent/innen der Lehrveranstaltung haben einen Einblick in das grundlegende Zusammenspiel von Markt und Staat, verstehen die Stärken und Schwächen von Märkten sowie jene von öffentlichen
Institutionen und wirtschaftspolitischen Entscheidungsträgern.

Markt und Staat werden in ihrem Wechselspiel untersucht.

Unter welchen Bedingungen gelangen die beiden Akteure zu erwünschten allokations-, verteilungs- und stabilitätspolitischen Ergebnissen.

Dafür werden Ziele, Mittel und Träger der österreichischen sowie europäischen Wirtschaftspolitik analysiert.

Die Absolvent/innen sind in der Lage wirtschaftspolitische Maßnahmen ökonomisch fundiert hinsichtlich ihrer Wirksamkeit zu beurteilen.

Lehr-/Lerndesign

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltung (PI).

Die Erarbeitung der Themen erfolgt top down durch Präsentation des Vortragenden und bottom up durch Referate der Studierenden inklusive Diskussion im Plenum.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Klausur (50%)

Referate (40%)

Mitarbeit (10%)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen


Ausnahmslos (!) durchgehende (!!) Anwesenheitspflicht in allen (!!!) LV-Einheiten!

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht.

Die Platzvergabe während der Anmeldefrist verfährt im „first-come, first-served Prinzip“. 

Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV-Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben,  gereiht nach Studienfortschritt zugeteilt.

Dieses Vorgehen ist nicht als LV-Platz-Garantie zu verstehen.

Literatur

1 Autor/in: Bofinger, Peter
Titel:

Grundzüge der Volkswirtschaftslehre


Verlag: Pearson Studium
Auflage: 3
Jahr: 2011
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
2 Autor/in: Kronberger, Ralf - Hofer, Reinhard
Titel:

Österreichische Wirtschaftspolitik


Verlag: facultas.wuv
Auflage: 1
Jahr: 2012
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
3 Autor/in: Motta, Massimo
Titel: Competition Policy. Theory and Practice

Verlag: Cambridge UP
Jahr: 2004
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
4 Autor/in: Lyons, Bruce
Titel: Cases in European Competition Policy

Verlag: Cambridge UP
Jahr: 2009
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
Art: Buch

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

EMPFOHLEN: Vertiefte Kenntnisse in Mikroökonomie (Absolvierung der PI "Angewandte Mikroökonomie"!)

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Persönlich vor und nach der LV.

Sonstiger Kontakt ausschließlich per e-mail: michael.boeheim@wifo.ac.at

Weitere Informationen

Eine über diese Informationen hinausgehende Kommunikation zu PI4985 ist mit dem LV-Leiter vor der ersten LV nicht möglich!!!

Alle weiteren Details werden in der ersten LV bekannt gegeben!

Zuletzt bearbeitet: 09.02.2016



Zurück