Syllabus

Title
1433 PhD Seminar
Instructors
Univ.Prof. Dr. Martin Schreier
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Englisch
Registration
09/19/16 to 09/30/16
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Doctoral/PhD Programs
Dates
Day Date Time Room
Friday 10/21/16 09:45 AM - 11:15 AM D2.1.491
Friday 11/04/16 09:45 AM - 11:15 AM D2.2.487
Friday 11/25/16 09:45 AM - 11:15 AM D2.2.491
Friday 11/25/16 01:00 PM - 06:00 PM D2.2.491
Friday 12/09/16 01:00 PM - 06:00 PM D2.1.491
Friday 12/16/16 02:00 PM - 06:00 PM D2.2.491
Monday 12/19/16 09:45 AM - 11:15 AM D2.1.491
Wednesday 12/21/16 11:00 AM - 12:30 PM D2.2.487
Tuesday 01/10/17 09:45 AM - 11:15 AM D2.1.491

Contents

Das PhD Seminar richtet sich an DoktoratsstudentInnen, die eine Betreuungszusage am Institut für Marketing Management (von Prof. Martin Schreier) haben. Im Zentrum des Seminars stehen die Forschungsprojekte der StudentInnen. Studierende bekommen Feedback auf Ihre Arbeiten im Rahmen von regelmäßigen 1:1 Meetings und im Rahmen von Präsentationen ihrer Arbeiten im Plenum.

Learning outcomes

Das Seminar bietet den TeilnehmerInnen eine Lernplattform zur Diskussion ihrer Dissertationsvorhaben und -ergebnisse (Feedback auf Ideen, Konzeptionalisierung der Forschungsfrage, methodisches Forschungsdesign, Datenanalyse und -interpretation, Verwertung der Ergebnisse in Publikationen etc.). Darüber hinaus werden aktuelle Theorien und Methoden in der Marketingforschung präsentiert und diskutiert. Im Ergebnis sollen sowohl die konkreten Forschungsprojekte erfolgreich weiterentwickelt werden als auch ein abstrakterer Lernerfolg erzielt werden. 

Teaching/learning method(s)

Präsentationen, Diskussionen, Fallstudien

Assessment

Mündliche Mitarbeit (30%), Präsentationen des PhD-Projektes (50%), Präsentationen von Marketingtheorien u. -methoden (20%).

Prerequisites for participation and waiting lists

Der Kurs ist für DoktoratsstudentInnen offen, die eine Betreuungszusage am Institut für Marketing Management (von Prof. Martin Schreier) haben.
Last edited: 2016-05-18



Back