Syllabus

Titel
1312 ExInt I: KMU-Management
LV-Leiter/innen
PD Dr. Alexander Keßler
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    3
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
25.08.2017 bis 29.09.2017
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 04.10.2017 12:00 - 15:30 TC.2.02
Mittwoch 04.10.2017 16:30 - 20:00 TC.2.02
Freitag 06.10.2017 09:00 - 12:30 TC.2.02
Freitag 06.10.2017 14:30 - 18:00 TC.2.02
Montag 09.10.2017 14:30 - 18:30 TC.2.02
Mittwoch 11.10.2017 14:30 - 18:30 TC.2.02
Donnerstag 12.10.2017 08:30 - 12:30 TC.2.02
Donnerstag 12.10.2017 14:30 - 18:30 TC.2.02
Freitag 13.10.2017 14:30 - 18:30 TC.2.02
Montag 16.10.2017 15:30 - 18:00 TC.0.01 ERSTE

Inhalte der LV

Die Lehrveranstaltung KMU-Management ist einer der beiden Teile der Assessmentphase des Masterstudiums Export- und Internationalisierungsmanagement im ersten Halbsemester des Masterstudiums, in der die für die weitere Programmteilnahme erforderlichen Kompetenzen überprüft werden. Die positive Absolvierung der Assessmentphase stellt die Voraussetzung für die Teilnahme an allen weiteren Lehrveranstaltungen dar.

In der Lehrveranstaltung KMU-Management werden auf Basis der Verortung von Internationalisierung als potentieller Entwicklungsschritt im Lebenszyklus von KMU sowie von unterschiedlichen Ansätzen der Internationalisierung von KMU die einzelnen Entwicklungsphasen in Bezug auf (internationale) unternehmerische Gelegenheiten durchgegangen. Als Grundlage für unternehmerische Entwicklung (hier Internationalisierung) dient das Konzept von Entrepreneurship in dessen Prozessbetrachtung als Ausgangsbasis und strukturgebende Klammer. Daraus ergeben sich folgende Kerninhalte der Lehrveranstaltung:

  1. Verortung von Internationalisierung als potentieller Entwicklungsschritt im Lebenszyklus von KMU
  2. Ansätze und Entwicklungsstufen der Internationalisierung von KMU
  3. Entrepreneurship als organisationale Basis der Unternehmensentwicklung und Internationalisierung
  4. (International) Entrepreneurship als Entwicklungsprozess
  5. Prozessphasen von (International) Entrepreneurship und dafür relevante Instrumente
  • Erkennung, Entwicklung und Bewertung internationaler Geschäftsgelegenheiten
  • Strategieentwicklung und Geschäftsmodell
  • Entrepreneurial Marketing und Marktausrichtung
  • Finanzierung von unternehmerischen Gelegenheiten
  • Business Planning inklusive Instrumente des Rechnungswesens sowie des strategischen, taktischen und operativen Controllings

 

    Lernergebnisse (Learning Outcomes)

    Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage,

    • Internationalisierung als Entwicklungsschritt im Lebenszyklus von KMU zu verorten;
    • unterschiedliche Ansätze und Entwicklungsstufen der Internationalisierung von KMU zu unterscheiden und zu charakterisieren;
    • Entrepreneurship als organisationale Grundlage von unternehmerischer Entwicklung zu charakterisieren und den Prozess von Entrepreneurship auf Internationalisierungsprozesse von KMU zu übertragen;
    • Internationalisierungspotentiale von KMU zu erkennen, zu entwickeln und zu bewerten;
    • Internationalisierungsstrategien und internationale Geschäftsmodelle für KMU zu charakterisieren;
    • Entrepreneurial Marketing sowie die grundlegenden Elemente der Marktstrategie und des Marketing-Mix zu charakterisieren;
    • die Elemente von Businessplänen für Internationalisierungsprojekte von KMU zu beschreiben und zu konkretisieren;
    • die in diesem Zusammenhang relevanten Instrumente des Rechnungswesens sowie des strategischen, taktischen und operativen Controllings zu verstehen und anzuwenden;
    • aktuelle Forschungsergebnisse zur Internationalisierung von KMU zu reflektieren und zur Ableitung von eigenen Lösungsvorschlägen zu verwenden.

     

    Lehr-/Lerndesign

    Vor dem Hintergrund der Eingangs- und Assessmentfunktion sowie der Prüfungsimmanenz der Lehrveranstaltung ist eine laufende Anwesenheit, Mitarbeit und Vorbereitung der TeilnehmerInnen auf die einzelnen Einheiten Voraussetzung.

    Die vorzubereitenden Inhalte (Reading Assignments) werden rechtzeitig via Learn@WU bzw. in der Lehrveranstaltung bekanntgegeben. Die laufende Vorbereitung und Mitarbeit wird durch ein vorab zu erstellendes Essay sowie die Präsentation und Diskussion von Inhalten durch die TeilnehmerInnen überprüft, was gemeinsam mit dem Endtest die Leistungsbeurteilung ergibt.

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    1. Anwesenheitspflicht
    2. Die Beurteilung setzt sich aus der Erstellung eines Essay, der Präsentation eines Themengebiets aus der Grundlagenliteratur (Gruppenpräsentation mit individueller Beurteilung) und der Endprüfung zusammen. Dabei gilt folgende Gewichtung der einzelnen Leistungsbestandteile:
      • Essay: 20%
      • Gruppenpräsentation: 20%
      • Schriftliche Endprüfung: 60%

     

      Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

      • Zulassung zum Masterstudium
      • Anmeldung zur Lehrveranstaltung

      Literatur

      1 Autor/in: Fueglistaller, Urs; Müller, Christoph; Müller, Susan; Volery, Thierry
      Titel: Entrepreneurship: Modelle – Umsetzung – Perspektiven. Mit Fallbeispielen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

      Verlag: Springer Gabler
      Auflage: 4
      Anmerkungen: Volltext online erhältlich über WU-Bibliothek, Gesamtkatalog
      Jahr: 2016
      Prüfungsstoff: Ja
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      Art: Buch
      2 Autor/in: Grichnik, Dietmar; Brettel, Malte; Koropp, Christian; Mauer, René
      Titel: Entrepreneurship: Unternehmerisches Denken, Entscheiden und Handeln in innovativen und technologieorientierten Unternehmungen

      Verlag: Schäffer-Poeschl
      Auflage: 1
      Anmerkungen: Nur Kapitel 5: Bewertung und Wahrnehmung unternehmerischer Gelegenheiten (S. 81-112)
      Jahr: 2010
      Prüfungsstoff: Ja
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      Art: Buch
      3 Autor/in: Weber, Jürgen; Schäffer, Utz
      Titel: Einführung in das Controlling

      Verlag: Schäffer-Poeschel
      Auflage: 14., überarb. und aktualisierte
      Anmerkungen: Kap. 11.4, 12.4, 12.5, 13.4
      Jahr: 2014
      Prüfungsstoff: Ja
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      Art: Buch

      Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

      • Vorkenntnisse in den Bereichen Betriebswirtschaft/Volkswirtschaft sowie Wirtschaftssprache Englisch
      • Vorkenntnisse in den Bereichen KMU-Management und/oder Entrepreneurship und/oder International Management/International Business

      Erreichbarkeit des/der Vortragenden

      Sonstiges

      Reading Assignments:

      Die Reading Assignments zu den einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten werden laufend via Learn@WU bekanntgegeben und zur Verfügung gestellt (Ordner zu den einzelnen Terminen in der Dateiablage).

      Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

      Einheit Datum Inhalte
      1 04.10.2017

      12.00-15.30 Uhr

      1. Organisatorisches, Gruppenbildung Grundlagenpräsentationen

      2. Einführung: Bedeutung von KMU in der EU

      3. Internationale Aktivitäten von europäischen KMU: Daten und Fakten

      4. Internationalisierung von KMU: Abgrenzungen und Forschungsthemen

      Reading Assignments:

      European Commission (2010); McDougall & Oviatt (2000); Oviatt & McDougall (2005); Jones et al. (2011); Pukall & Calabrò (2014)

      2 04.10.2017

      16.30-20.00 Uhr

      Workshop Organisation und Vorbereitung Gruppenarbeiten Grundlagenpräsentationen incl. Coaching

      3 06.10.2017

      09.00-12.30 Uhr

      1. Internationalisierung von KMU: Theoretische Zugänge und Erklärungsmodelle

      2. Gruppenarbeit theoretische Zugänge und Erklärungsmodelle der Internationalisierung von KMU

      Reading Assignments:

      Peiris et al. (2012); Westhead et al. (2001); Mejri & Umemoto (2010); Weerawardena et al. (2007); Ellis (2011); Schwens & Kabst (2011); Bell et al. (2003)

      4 06.10.2017

      14.30-18.00 Uhr

       Workshop Vorbereitung Gruppenarbeiten Grundlagenpräsentationen incl. Coaching

      5 09.10.2017

      14.30-18.30 Uhr               

      1. Grundlagen von Entrepreneurship (GLP 1)
      2. Unternehmerische Gelegenheiten und Umsetzung (GLP 2)
      3. Bewertung und Wahrnehmung unternehmerischer Gelegenheiten (GLP 3)

      Grundlagenliteratur (Grundlagenpräsentationen):

      1. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 1
      2. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 2
      3. Grichnik et al. (2010) Kapitel 5

      Reading Assignments:

        Stevenson & Jarillo (1990); Shane & Venkataraman (2000); Frank & Mitterer (2009)

        6 11.10.2017

        14.30-18.30 Uhr

        1. Der Entrepreneur (GLP 4)
        2. Innovation und Entrepreneurship (GLP 5)
        3. Strategie und Geschäftsmodell (GLP 6)

        Grundlagenliteratur (Grundlagenpräsentationen):

        1. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 3
        2. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 4
        3. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 5

        Reading Assignment:
        Morris et al. (2005)

        7 12.10.2017

        08.30-12.30 Uhr

        1. Entrepreneurial Marketing und Marktausrichtung (GLP 7)
        2. Gründungsfinanzierung (GLP 8)
        3. Businessplanning (GLP 9)

        Grundlagenliteratur (Grundlagenpräsentationen):

        1. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 6
        2. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 7
        3. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 9

        Reading Assignments:
        Rößl et al. (2009); Hisrich (2013)

        8 12.10.2017

        14.30-18.30 Uhr

        1. Wachstum und Exit (GLP 10)
        2. Social Entrepreneurship (GLP 11)
        3. Corporate Entrepreneurship (GLP 12)

        Grundlagenliteratur (Grundlagenpräsentationen):

        1. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 10
        2. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 11
        3. Fueglistaller et al. (2016) Kapitel 12

        Reading Assignment:
        Kuratko et al. (2014)

          9 13.10.2017

          14.30-18.30 Uhr            

          1. Ausgew. Instrumente der operativen Planung und Kontrolle (GLP 13)
          2. Ausgew. Instrumente der taktischen Planung und Kontrolle (GLP 14)
          3. Ausgew. Instrumente der strategischen Planung und Kontrolle (GLP 15)

            Grundlagenliteratur (Grundlagenpräsentationen):

            1. Weber & Schäffer (2014) Kapitel 11.4
            2. Weber & Schäffer (2014) Kapitel 12.4 & 12.5
            3. Weber & Schäffer (2014) Kapitel 13.4
            10 16.10.2017

            15:30-18:00 Uhr

            Abschlussprüfung

            Zuletzt bearbeitet: 06.09.2017



            Zurück