Syllabus

Titel
0045 E&I Project 1: InnoLab
LV-Leiter/innen
Dr. Christian Garaus, Carola Wandres, M.Sc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
17.09.2018 bis 19.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 01.10.2018 08:00 - 09:00 D5.1.004
Dienstag 02.10.2018 09:00 - 18:00 D4.0.133
Mittwoch 03.10.2018 09:00 - 16:00 D5.1.004
Donnerstag 18.10.2018 15:30 - 17:00 D5.5.029
Donnerstag 25.10.2018 09:00 - 15:00 EA.5.040
Mittwoch 14.11.2018 13:00 - 17:00 D2.0.038
Donnerstag 15.11.2018 08:30 - 13:00 D5.0.002
Mittwoch 28.11.2018 13:00 - 17:00 D5.0.002
Montag 17.12.2018 09:00 - 12:00 D5.5.029
Montag 07.01.2019 14:00 - 17:00 D5.1.002
Donnerstag 10.01.2019 12:30 - 17:30 D5.1.002
Freitag 18.01.2019 17:00 - 19:00 LC.0.100 Festsaal 1

Inhalte der LV

Im Kurs E&I InnoLAB entwickeln die Teilnehmer/innen in interdisziplinären Teams ein Neuproduktkonzept inkl. Funktionsmodell/ Prototypen zu einer realen Problemstellung. Das Ziel des Kurses ist es, Instrumente und Methoden zur Bedürfnis- und Trendanalyse, sowie Ideengenerierung zu erlernen und innovative Ideen, Lösungsansätze und Funktionsmodelle zu entwickeln. Die im Kursformat angewandte Methode "Design Thinking", welche von der Stanford University und der Kreativagentur IDEO entwickelt wurde, findet in vielfältigen Bereichen Anwendung. Somit reichen die Projekte von New Product and Service Development bis hin zu New Business Model Generation. Hierbei erarbeiten die InnoLAB Studierenden in realen Innovationsprojekten mit Projektpartnern aus der Wirtschaft (z.B. in den vergangenen Semestern Airbus, Magna, Red Bull, Flughafen Wien) innovative Ideen und Konzepte sowie darauf basierende Funktionsmodelle und Prototypen, welche mehrfach im Feld getestet werden. Studierende profitieren insbesondere vom gegenseitigen Wissensaustausch und Erfahrungstransfer über Studienrichtungen hinweg und betrachten Innovationen so aus anderen Blickwinkeln und Perspektiven. Nähere Informationen und detaillierte Projektbeschreibungen erfolgen am Kick-off durch die Projektpartner. InnoLAB-Projektpartner sind tendentiell etabliertere Unternehmen, welchen mit einer strukturierten Methode ein neuer Blickwinkel auf altbewährte Systeme, Produkte, Services und/oder Herangehensweisen präsentiert wird.

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Ziel der E&I Projektkurse ist es, den Studierenden einen Einblick in einen ausgewählten Teilbereich des Feldes Entrepreneurship und Innovation zu geben. Nach positivem Absolvieren des Kurses InnoLAB haben die Studierenden gelernt:

Sach- oder Fachkompetenzen: 

  • innovative Produkt-, Service- und Geschäftsmodellideen und -Konzepte anhand der Design Thinking Methode zu generieren,
  • ungedeckte Bedürfnisse strukturiert zu identifizieren,
  • unterschiedliche Kreativitätstechniken zur Ideengenerierung anzuwenden,
  • Lösungsansätze und Annahmen mit iterativer Test- und Feedbackschleifen zu überprüfen und weiterzuentwickeln,
  • entwickelte Ideen zu visualisieren und in Funktionsmodelle umzuwandeln.

Transferable Skills:

  • Gruppenprozesse und -dynamiken in heterogenen Teams erfahren und reflektiert,
  • selbständig komplexe Innovationsprojekte in Teams zu strukturieren und abzuwickeln,
  • ergebnisorientierte Präsentationen und Berichte zu verfassen und effektiv zu präsentieren und argumentieren,
  • in interdisziplinärer Zusammenarbeit Synergieeffekte zu identifizieren und davon zu profitieren.

Zusätzlich haben die Teilnehmer/innen ihre Fähigkeiten: 

  • im Umgang mit einem zieloffenen Projekt trainiert und Erfahrungen mit Ambiguitätstoleranz gemacht,
  • die professionelle schriftliche und mündliche Kommunikation der erarbeiteten Inhalte trainiert und erweitert,
  • komplexe und effektive Tools (z.B. Datenbanken) zur Recherche und Beschaffung von Informationen und Daten für eine Aufgabenstellung erlernt.

Regelung zur Anwesenheit

Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens 20% der Termine fehlen (Ausnahme: Anwesenheitspflicht bei 1. Literaturtest in der ersten LV-Einheit, 2. Projektkurs-Kick-off am 02.+03.10.2018 und 3. E&I Touchdown am 18.1.2019).

Lehr-/Lerndesign

  • Bearbeiten von Praxis-Projekten mit Support der LV-Leitung und Unterstützung von externen Coaches
  • Design Thinking (=interdisziplinäre, anwenderzentrierte Innovationsmethode)
  • Regelmäßige Präsentationen und Diskussionen der Ergebnisse
  • Zusammenfassung der Ergebnisse in einem abschließenden ergebnisorientierten Projektbericht
  • Projektabschluss und Milestone-Meetings mit dem Projektpartner
  • Skills-Kurse: Presentation Skills und Kreativitätstechniken


Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Leistungsbewertung erfolgt auf Basis von Literaturtest (10%), Reflexionsarbeit (10%), der laufenden Mitarbeit während des Semesters (20%), Zwischenpräsentation (15%), Zwischenbericht (10%), Endpräsentation (15%) und Abschlussbericht (20%).

Achtung: am 1.10.2018 zwischen 8.00 und 9.00 Uhr findet der verpflichtende Literaturtest statt. Die Teilnahme am Kurs ist nur mit einem positiv abgeschlossenen Literaturtest sinnvoll - falls Sie dem Termin nicht beiwohnen können, melden Sie sich bitte nicht zum Kurs an. Genaue Informationen zu Inhalt und Ort des Tests erhalten Sie nach Abschluss der Anmeldungen zum Kurs.

 

Der Literaturtestprüft unbedingt notwendiges Grundlagen- und Vertiefungswissen, das für die Bearbeitungder Projekte erforderlich ist.

 

Bei Nichtbestehendes Literaturstests erfolgt der automatische Übertritt in das Analyst SupportProgram. Im Rahmen des Analyst Support Programs ist im weiteren Semesterverlaufeine Einzelleistung anstatt der Gruppenarbeit zu erbringen. Die Ausgestaltungobliegt den Kursleitern/innen.  

Bei Nichtteilnahme (ausschließlich aufgrund von Krankheit) muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Hierfür wird ein Ersatzklausurtermin angeboten.

Regelung zur Anwesenheit
Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen Sie höchstens 20% der Termine fehlen (Ausnahmen sind der Literaturtest,Kick-off und E&I Touchdown - bei diesen Terminen besteht durchgehende Anwesenheitspflicht).

Literatur

1 Autor/in: Diverse
Titel: Basisliteratur Projektkurse

Bitte beachten Sie, dass die Links zu den Online-Ressourcen nur im WU-Netz oder über den VPN-Zugang zur WU (falls Sie von zu Hause darauf zugreifen wollen) aufgerufen werden können uns Sie daher diesen eingerichtet haben müssen.

https://www.wu.ac.at/it/instructions/vpn/?login=0



Verlag: Learn@WU
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
2 Autor/in: Brown, Tim
Titel: Design Thinking

Verlag: Harvard Business Review
Jahr: 2008
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
3 Autor/in: Kelley, Tom
Titel: Prototyping is the Shorthand of Design

Verlag: Design Management Journal
Auflage: 12
Jahr: 2001

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Studierende der SBWL Entrepreneurship und Innovation

Bitte beachten Sie, dass eine Kursanmeldung verbindlich ist; wenn Sie sich für diesem Kurs anmelden, wird dies als eindeutiges Commitment Ihrerseits gesehen. Nachträgliche Abmeldungen durch die Kursleiter/innen bzw. ein nachträglicher Wechsel in einen anderen Kurs sind ausnahmslos nicht möglich, denn ein solches Verhalten ist unfair gegenüber Ihren Kolleg/innen (die dann unter Umständen keinen Platz in Ihrem präferierten Kurs bekommen haben, weil Sie mit Ihrer Anmeldung einen Platz versperrt haben).

Aufgestockt wird nur, wenn die Platzkontingente in allen Parallelveranstaltungen voll ausgeschöpft sind.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sonstiges

Achtung: am 1.10.2018 zwischen 8.00 und 9.00 Uhr findet der verpflichtende Literaturtest statt. Die Teilnahme am Kurs ist nur mit einem positiv abgeschlossenen Literaturtest möglich - falls Sie dem Termin nicht beiwohnen können, melden Sie sich bitte nicht zum Kurs an. Genaue Informationen zu Inhalt und Ort des Tests erhalten Sie nach Abschluss der Anmeldungen zum Kurs.

Der Literaturtest dieser Veranstaltung überschneidet sich mit denen der anderen Lehrveranstaltungen innerhalb der Kurse 4&5. Ein gleichzeitiger Besuch dieser Kurse ist also nicht möglich. Dies ist intendiert.

Weitere Informationen

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 01.10.2018

Literaturtest

2 02.10.2018

Kickoff Tag 1

3 03.10.2018

Kickoff Tag 2

4 18.10.2018

Recherche-Workshop

5 25.10.2018

Key Insights-Workshop

6 14.11.2018

Key Insight Präsentation

7 15.11.2018

Kreativitätsworkshop

8 28.11.2018

Prototyping-Workshop

9 17.12.2018

Coaching (45 min pro Team)

10 07.01.2019

Generalprobe (45 min pro Team)

11 10.01.2019

Abschlusspräsentation

12 18.01.2019

E&I Touchdown

13

Coachings nach Vereinbarung

Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018



Zurück