Syllabus

Title
0097 K3b KMU-Management: Entrepreneurial Marketing
Instructors
Prof. Dr. Katharine Gundolf
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
09/24/18 to 09/27/18
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 12/20/18 09:00 AM - 05:00 PM D2.0.342 Teacher Training Raum
Friday 12/21/18 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.12
Wednesday 01/16/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.18
Thursday 01/17/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.5.12
Friday 01/18/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.12

Contents

  • Kritische und vergleichende Auseinandersetzung mit den theoretischen Ansätzen Transaktionskostentheorie, Principal-Agent-Theorie, Ressource Dependance Approach, Power Dependance Approach und Spieltheorie
  • Relationship Management aus austauschorientierter Perspektive
  • Entrepreneurial Marketing aus austauschorientierter Perspektive

Learning outcomes

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses verfügen die Studierenden:

  • über ein ganzheitlichen Verständniss des Beziehungsmanagements als Mittel zur Weiterentwicklung von Unternehmen
  • über die Kenntnis der zur Bearbeitung dieser Thematik relevanten theoretischen Ansätze
  • über die Kompetenz Fragestellungen in diesem Bereich selbständig zu bearbeiten

Die Studierenden erarbeiten die Inhalte der Lehrveranstaltung durch eine Verknüpfung von Case Studies, Lehrtexten, wissenschaftlichen Publikationen und der eigenen Erfahrung, womit die Anschlussfähigkeit des Erlernten an die Praxis sichergestellt wird.

Attendance requirements

Studierende dürfen max. 20% der LV-Einheiten versäumen. Bei Überschreiten dieser Quote wird die LV nicht positiv bewertet.

Teaching/learning method(s)

In dem auf interaktivem Lernen basierenden Kurs wird das Wirtschaften von Klein- und Mittelbetrieben als ein auf mehreren Ebenen stattfindender Austausch verstanden. Damit treten Beziehungen zwischen Individuen bzw. Gruppen und das Management dieser Beziehungen in den Fokus der Betrachtung. Es werden die Konzepte des Relationship Managements vermittelt und an realen Anwendungsbeispielen von Beziehungen des Unternehmers zu Kapitalgebern, Behörden und Kooperationspartnern aufgearbeitet.

Darauf aufbauend werden an konkreten Beispielen verschiedene Ansätze des Entrepreneurial Marketings als besondere Gestaltungsform von Kundenbeziehungen erarbeitet. Hier geht es beispielsweise um Buzz Marketing, Viral Marketing, Ambush Marketing and Radical Marketing.

Assessment

Dem prüfungsimmanenten Charakter der Lehrveranstaltung wird im Rahmen der Beurteilung durch eine besonders hohe Gewichtung der Mitarbeit Rechnung getragen. Es wird von den Studierenden erwartet, dass Sie sich und ihre Gedanken aktiv in die Lehrveranstaltung einbringen. Abwesenheiten vermindern die Mitarbeit und wirken sich daher negativ auf die Note aus.

Die restliche Beurteilung basiert auf der Qualität der schriftlichen Ausarbeitungen bei der Endklausur, sowie auf Gruppenpräsentationen.

Beurteilung                 Gewichtung

Mitarbeit                     30%

Präsentation                40%

Klausur                       30%

Prerequisites for participation and waiting lists

  • Die Anmeldung erfolgt ausschließlich in der angegebenen Anmeldezeit über LPIS
  • max. 30 TeilnehmerInnen

Plätze von Studierenden, die zwar angemeldet sind, aber am Beginn der ersten Einheit fehlen, ohne eine Nachricht an kmu@wu.ac.at und die/den LV-Leiter/in gesendet zu haben, in der sie ihre Absicht kundtun, dass sie an der LV - trotz des Fehlens / des Zuspätkommens in der ersten LV-Einheit - teilnehmen wollen, werden an anwesende Studierende nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Recommended previous knowledge and skills

  Voraussetzung ist der erfolgreiche Abschluss von K1.

Availability of lecturer(s)

Other

    Literatur:

    Special Issue on Entrepreneurial Marketing in Int. J. Entrepreneurship and Small Business, Vol. 16, No. 4, 2012.

    Special Issue on Entrepreneurial Marketing in Journal of Strategic Marketing, May 2015.

    Kuckertz A. (2015), Management: Entrepreneurial Marketing, Springer Gabler, Wiesbaden, 120 p. (in Englisch oder Deutsch).

     

       

      Frei definierbares Kommentierungsfeld

      Die Aufgaben resultieren jeweils in Präsentationsfolien und Vorträgen, die in freier Rede zu halten sind. Dieses Material ist jeweils vor der Präsentation nach folgendem Muster „K3b_AufgX_GrpY.ppt“ zu benennen und in der dafür vorgesehenen Dateiablage hochzuladen. Die Titelfolie jeder Präsentation muss die Namen der Gruppen-TeilnehmerInnen beinhalten. Das Präsentationsmaterial ist in ausgedruckter Form für die LV-Leiterin zur Präsentation mit zu bringen.

      Unit details

      Unit Date Contents
      1 20.12.2018

      09.00-17.00 Uhr

      Organisation (Gruppeneinteilung, Aufgabenzuordnung) Einführung in die Thematik.

      Gestaltung von Austauschbeziehungen I: Theoretischer Input zu Relationship Management.

      2 21.12.2018

      09.00 - 13.00 Uhr

      Gestaltung von Austauschbeziehungen II: Theoretischer Input zu Relationship Management, Unternehmensbeispiel.

      3 16.01.2019

      09.00-13.00 Uhr

      Bearbeitung der Aufgabe 1: Arten des Entrepreneurial Marketing.

      Einführung in Entscheidungspsychologische Grundlagen, Verteilung der Themen für Aufgabe 2.

      4 17.01.2019

      09.00-13.00 Uhr

      Bearbeitung der Aufgabe 2: Psychologische Aspekte im Marketing, v.a. Irrationales KonsumentInnenverhalten.

      Wrap-Up.

      5 18.01.2019

      09.00-13.00 Uhr

      Prüfung (90 Min.)

      Last edited: 2018-10-29



      Back