Syllabus

Titel
0607 E&I Project 3: Business Planning
LV-Leiter/innen
Mag. Benjamin Monsorno, Carola Wandres, M.Sc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
17.09.2018 bis 19.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 01.10.2018 08:00 - 09:00 D2.0.374
Donnerstag 04.10.2018 08:30 - 18:00 EA.5.044
Freitag 05.10.2018 08:30 - 13:00 D5.1.002
Dienstag 09.10.2018 15:30 - 17:00 EA.5.040
Montag 15.10.2018 16:00 - 19:00 D5.1.004
Montag 29.10.2018 16:00 - 18:30 D5.1.004
Mittwoch 09.01.2019 15:45 - 18:30 D5.1.003
Mittwoch 16.01.2019 15:00 - 18:00 D5.1.003
Freitag 18.01.2019 17:00 - 19:00 LC.0.100 Festsaal 1

Inhalte der LV

In E&I Business Planning arbeiten Studierende in Teams an der konkreten Umsetzung einer Geschäftsidee und schreiben einen Business Plan mit real zu gründenden Startups. Dabei lernen die Teams hautnah, was es heißt ein Projekt zu managen und zielstrebig zu arbeiten, während das Endresultat zunächst völlig offen ist.

Der eigentliche Kurs startet mit einem Kick-off-Workshop, an dem die Teams gebildet werden, die theoretischen Grundlagen vermittelt und gemeinsam erarbeitet werden. Ziel dessen ist zu lernen, warum Business Pläne erstellt werden, aus welchen Elementen ein vollständiger Business Plan besteht und welche Instrumente und Methoden jeweils eingesetzt werden können. Zusätzlich erhalten die Teilnehmer Tipps und Tricks für die realen Praxisprojekte. Der Kick-Off findet an der WU statt und dauert eineinhalb Tage.

Das Coaching der Teams im Laufe des Semesters erfolgt durch die LV-Leiter und Experten aus der Praxis. Diese Termine werden nach dem Kick-off individuell mit den einzelnen Teams vereinbart. Zusätzlich gibt es gemeinsam mit allen Teams während des Semesters vier themenspezifische Workshops (hier ausgeschriebene Termine). Die ausgearbeiteten Business Pläne (ca. 30 Seiten) werden abschließend präsentiert und können bei einem Business Plan-Wettbewerb eingereicht werden. Nähere Informationen bekommen Sie in der Vorbesprechung.

Es wird selbständige Teamarbeit gefordert.

Bitte beachten:

Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens bei 20% der Terminen fehlen, d.h. in der Regel ca. 4 Stunden.
Anwesenheitspflicht gilt für alle hier angekündigten Termine. Da einige Termine in Zusammenarbeit mit Coaches aus der Praxis abgehalten werden, können sich diese Termine im Laufe des Semesters noch ändern. Die Terminänderungen werden sobald möglich angekündigt.

1. Literaturtest: In Fällen von Krankheit muss ein ärztliches Attest vorgelegt  werden. Hierfür wird 3 Tage nach dem Literaturtest ein Ersatzklausurtermin angeboten. Der Literaturtest prüft unbedingt notwendiges Grundlagen- und Vertiefungswissen, das für die Bearbeitung der Projekte erforderlich ist. Er muss daher positiv bestanden werden, um am weiteren Kurs ganz normal teilnehmen zu können.
2. Projektkurs-Kick-off: Sollten Sie an den zwei Kick-off Tagen nicht anwesend sein, fallen Sie bereits unter die Mindestanwesenheitsgrenze und können folglich den Projektkurs nicht mehr positiv abschließen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Das Ziel des Kurses besteht darin, die Erstellung eines Business Plans zu erlernen und zu trainieren. Dies gilt international als eine der wichtigsten Säulen in der Entrepreneurship-Ausbildung. Das Ausbildungsziel wird durch die Zusammenarbeit mit Ideengebern und Start-ups, deren innovative Geschäftsideen vor der Umsetzung stehen, erreicht. Ziel des Kurses ist es, den Studierenden einen Einblick in einen ausgewählten Teilbereich des Feldes Entrepreneurship und Innovation zu geben.

Nach positivem Absolvieren des Kurses Business Planning haben die Studierenden Folgendes gelernt:

Sach- und Fachkompetenzen:
o eigenständig eine innovative Geschäftsidee zu konzeptualisieren,
o diese kritisch bezüglich ihrer Markttauglichkeit zu hinterfragen,
o ein geeignetees Geschäftsmodell zu erstellen und zu visualisieren,
o einen Business Plan zu schreiben und
o Lösungsansätze und Annahmen mit iterativen Test- und Feedbackschleifen zu überprüfen und weiterzuentwickeln.

Transferable Skills:
o Gruppenprozesse und –dynamiken in heterogenen Teams erfahren und darüber reflektieren,
o selbständig komplexe Innovationsprojekte in Teams zu strukturieren und abzuwickeln,
o Projektmanagement, Kommunikation in Teams wie auch mit externen Partnern zu trainieren,
o ergebnisorientierte Präsentationen und Berichte zu verfassen und effektiv zu präsentieren und argumentieren,
o in interdisziplinärer Zusammenarbeit Synergieeffekte zu identifizieren und davon zu profitieren.

Zusätzlich haben die Teilnehmer/innen ihre Fähigkeiten
o im Umgang mit einem offenen Projekt trainiert und Erfahrungen mit Ambiguitätstoleranz gemacht,
o in professioneller schriftlicher wie mündlicher Kommunikation der erarbeiteten Inhalte trainiert und erweitert,
o komplexe und effektive Tools (z.B. Datenbanken) zur Recherche und Beschaffung von Daten für eine Aufgabenstellung anzuwenden erlernt,
o die gewonnenen Informationen überzeugend darzustellen, trainiert.

Regelung zur Anwesenheit

Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens 20% der Termine fehlen (Ausnahme: Anwesenheitspflicht bei 1. Literaturtest in der ersten LV-Einheit, 2. Projektkurs-Kick-off am 4+5.10.2018 und 3. E&I Touchdown am 18.1.2019).

Lehr-/Lerndesign

- Selbststudium Literaturpaket inkl. Leistungsüberprüfung zu Beginn des Semesters  (die Literaturliste ist im Download Bereich auf Learn@WU zu finden).

- Gruppenarbeiten zu Problemstellungen auf Basis der Literaturgrundlage.

- Bearbeiten von Praxis-Projekten im Team unter Anleitung der LV-Leitung sowie mit der Unterstützung von Praxiscoaches.

- Präsentation und Diskussion der Ergebnisse.

- Zusammenfassung der Semesterarbeit in einem Business Plan.

- Milestone-Meetings mit dem Projektpartner und Business Plan Übergabe nach Fertigstellung.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Leistungsbewertung erfolgt auf Basis der Aufarbeitung der Literaturgrundlage, der laufenden Mitarbeit (Kick-off-Workshop, Coachings und Präsentationen), und des abgegebenen Business Plans.

Die Benotung erfolgt dabei nach folgendem Schlüssel:

10%    Literaturtest (Muss bestanden werden, um am weiteren Kurs teilnehmen zu können)  
10%    Mitarbeit (Kick-Off, Workshops, Endpräsentation)
10%    Präsentation   
30%    Working Papers    
30%    Business Plan (Endbericht)
10%    Reflektionsarbeit


Mehrere gruppeninterne Bewertungen (Peer-Rating) ermöglichen auch die Bewertung der Arbeitsaufteilung innerhalb der Studierendenteams durch die Studierenden selbst. Diese ist ebenfalls notenwirksam.

Anwesenheitsregelung Kurse:
Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens 20% der Termine fehlen.
Ausnahme - Anwesenheitspflicht gilt für folgende Termine: 1. Literaturtest und Einführungsveranstaltung in der ersten LV-Einheit, 2. Projektkurs-Kick-off (am 4+5.10.2018) und 3. E&I Touchdown (am 18.1.2019).

Ad.1.Literaturtest)

Der Literaturtestprüft unbedingt notwendiges Grundlagen- und Vertiefungswissen, das für die Bearbeitung der Projekte erforderlich ist. Bei Nichtbestehen des Literaturstests erfolgt der automatische Übertritt in das Analyst Support Program. Im Rahmen des Analyst Support Programs ist im weiteren Semesterverlauf eine Einzelleistung anstatt der Gruppenarbeit zu erbringen. Die Ausgestaltung obliegt den Kursleitern/innen. Bei Nichtteilnahme (ausschließlich aufgrund von Krankheit) muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Hierfür wird en Ersatzklausurtermin angeboten. 

Ad.2. Projektkurs-Kick-off)

Sollten Sie an den zwei Kick-off Tagen nicht anwesend sein, fallen Sie bereits unter die Mindestanwesenheitsgrenze und können folglich den Projektkurs nicht mehr positiv abschließen.

Literatur

1 Autor/in: Diverse
Titel:

Basisliteratur Projektkurse

 

Bitte beachten Sie, dass die Links zu den Online-Ressourcen nur im WU-Netz oder über den VPN-Zugang zur WU (falls Sie von zu Hause darauf zugreifen wollen) aufgerufen werden können und Sie daher diesen eingerichtet haben müssen (siehe https://www.wu.ac.at/it/instructions/vpn/?login=0)


Verlag: Learn@WU
Anmerkungen: Die Liste ist im Download Bereich zu finden.
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
2 Autor/in: Diverse
Titel: Kursspezifische Literatur: Business Planning

Verlag: Learn@WU
Anmerkungen: Die Liste ist im Download Bereich zu finden
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Studierende der SBWL Entrepreneurship und Innovation.

Bitte beachten Sie, dass eine Kursanmeldung verbindlich ist. Sobald Sie sich zu diesem Kurs anmelden, wird dies als eindeutiges Commitment Ihrerseits gesehen. Ein nachträglicher Wechsel in einen anderen Kurs (nach Ende der An- bzw. Abmeldungsphase) ist ausnahmslos nicht möglich, denn ein solches Verhalten ist unfair gegenüber Ihren Kolleginnen und Kollegen (die dann unter Umständen keinen Platz in ihrem präferierten Kurs bekommen haben, weil Sie mit Ihrer Anmeldung einen Platz versperrt haben). Aufgestockt kann nur werden, wenn die Platzkontingente in allen Parallelveranstaltungen voll ausgeschöpft sind.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Terminvereinbarung per E-Mail:

carola.wandres@wu.ac.at

Sonstiges

Bitte beachten Sie die Informationen und Termine auf learn@WU

Weitere Informationen

Achtung: am 1.10.2018 zwischen 8.00 und 9.00 Uhr findet der verpflichtende Literaturtest statt. Die Teilnahme am Kurs ist nur mit einem positiv abgeschlossenen Literaturtest möglich - falls Sie dem Termin nicht beiwohnen können, melden Sie sich bitte nicht zum Kurs an. Genaue Informationen zu Inhalt und Ort des Tests erhalten Sie nach Abschluss der Anmeldungen zum Kurs.

Der Literaturtest dieser Veranstaltung überschneidet sich mit denen der anderen Lehrveranstaltungen innerhalb der Kurse 4&5. Ein gleichzeitiger Besuch dieser Kurse ist also nicht möglich. Dies ist intendiert.

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 1.10.2018

08.00 - 09.00 Literaturtest 

2 4.+ 5.10.2018

Kick-off

3 09.10.2018

Workshop I (Research)

4 15.10.2018

Workshop II (Concept Pitch)

5 29.10.2018

Workshop III (Financial Planning)

6 09.01.2019

Workshop IV (Pitch Training)

7 16.01.2019

Abschlusspräsentation

8 18.01.2019

E&I Touchdown

9 weitere Termine

Gruppencoachings mit den LV-Leitern (3x) und Praxiscoaches (2x) werden individuell vereinbart.

Zuletzt bearbeitet: 31.10.2018



Zurück