Syllabus

Titel
0980 Kurs IV - Business Project
LV-Leiter/innen
Univ.Prof. Dr. Anne d'Arcy, Celia Leverkus, M.Sc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
24.09.2018 bis 24.09.2018
Anmeldung am Institut
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 06.11.2018 09:30 - 12:30 TC.4.04
Dienstag 13.11.2018 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 20.11.2018 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 27.11.2018 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 04.12.2018 09:30 - 12:30 D5.1.004
Dienstag 11.12.2018 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 18.12.2018 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 08.01.2019 09:30 - 12:30 D5.1.003
Dienstag 15.01.2019 09:30 - 12:30 D5.1.003

Inhalte der LV

Aufbauend auf Kurs III - Theorie Business Project (LV 0984) wird das Projektseminar (Business Project - LV 0980) abgehalten.
Der diesjährige Themenschwerpunkt: "Future of Finance" - How will Finance and Accounting look like in 10 years? - Ein Überblick über den Status, die konkreten Pläne und die Visionen im Finanzbereich der größten österreichischen Unternehmen

Der diesjährige Projektpartner: EY

Im Rahmen des Projektes sollen der Status, die konkreten Pläne und die Visionen für den Finanzbereich der größten österreichischen Unternehmen erhoben werden. Dabei sollen aufgrund der derzeit stattfindenden Veränderungen im Ökosystem der Finanzbereiche und der digitalen Transformation verschiedene Thesen zur Zukunft der Finanzbereiche evaluiert werden. Im Zuge der Evaluierung der Thesen wird ein Fragebogen entwickelt und darauf aufbauend werden strukturierte Interviews mit Vertretern der größten österreichischen Unternehmen geführt.

Abschluss des Seminars bildet die Erstellung eines umfassenden Abschlussberichts, dessen wichtigste Erkenntnisse zusammengefasst und vor Vertretern des Praxispartners präsentiert werden.

Projektseminare erfordern von den Studierenden ein überdurchschnittliches Maß an Einsatzbereitschaft, Initiative, Ausdauer und Selbständigkeit. Neben der raschen Erfassung von Problemen und dem Aufzeigen von Lösungsansätzen werden vor allem die Durchsetzung von Ideen und die Anwendung theoretischer Konzepte in der Praxis geübt.

Ziel ist es, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, die im Rahmen ihres Studiums erworbenen theoretischen Kenntnisse auf konkrete Problemstellungen der Praxis anzuwenden. Dabei legen wir große Aufmerksamkeit auf die praktische Relevanz der erzielten Ergebnisse.

Die Endpräsentation des Projektes wird am 18. Dezember 2018 stattfinden. Der Projektbericht ist danach im Jänner fertigzustellen.

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach dem Projektseminar sollen die Studierenden in der Lage sein praxisbezogene Problemstellungen zu erkennen und für diese Lösungsvorschläge, basierend auf theoretischem Wissen, zu erarbeiten.

Nach dem Abschluss des Kurses verfügen die Studierenden über folgende Fähigkeiten:

  • Kombination von wissenschaftlichen Forschungsaufgaben und praktischer Umsetzung
  • Selbständige Strukturierung eines komplexen Praxisprojekts
  • Selbständige Abwicklung eines komplexen Praxisprojekts (Briefing und Rebriefing, Entwicklung eines Untersuchungsdesigns, Planen und Durchführung der Erhebung, Datenanalyse, Ergebnispräsentation und -diskussion
  • Anwendung und Vertiefung von qualitatives und quantitatives Methodenwissen
  • Abfassung eines professionellen Projektberichts

Darüber hinaus erweitern die Studierenden folgende Fähigkeiten:

  • Zusammenarbeit mit Teammitgliedern und einem externen Praxispartner
  • Verantwortung für kleine Teams und Motivation der Teammitglieder
  • Geben und Aufnehmen von Peer-Feedback
  • Professionelle schriftliche und mündliche Kommunikation der erarbeiteten Inhalte

Regelung zur Anwesenheit

Es darf max. eine Einheit versäumt werden.

Lehr-/Lerndesign

  • Teamarbeiten im Rahmen der Mitarbeit am Praxisprojekt
  • Einzelarbeiten im Rahmen der Mitarbeit am Praxisprojekt
  • Laufenden Coachings
  • Schriftliche und mündliche Kommunikation der erarbeiteten Inhalte

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Beurteilung setzt sich wie folgt zusammen:

  • Individuelle Leistungsbeurteilung (40 %)
  • Gruppenbeurteilung (60 %)

Nähere Details zum Beurteilungsschema werden beim Kick-Off sowie auf Learn@WU bekanntgegeben.

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Für die Teilnahme an Kurs IV - Business Project müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Positive Absolvierung von Kurs I - SBWL Unternehmensführung und Controlling (Instrumente der Unternehmensführung)
  • Besuch Kurs III - SBWL Unternehmensführung und Controlling (LV 0984 - Theorie Business Project)

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Zuletzt bearbeitet: 25.09.2018



Zurück