Syllabus

Titel
1439 SBWL Kurs V - Betriebswirtschaftslehre des Außenhandels
LV-Leiter/innen
Mag.Dr. Simon Hartmann
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
20.09.2018 bis 30.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 03.10.2018 09:00 - 12:00 TC.4.13
Mittwoch 31.10.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28
Mittwoch 07.11.2018 11:00 - 14:00 TC.5.12
Mittwoch 14.11.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28
Mittwoch 21.11.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28
Mittwoch 28.11.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28
Mittwoch 05.12.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28
Mittwoch 12.12.2018 09:00 - 12:00 TC.5.28

Inhalte der LV

Im Mittelpunkt des Kurses 5 stehen Ausprägungen, Analyse und das Management von politischen Risiken im internationalen Geschäft. Der Schwerpunkt liegt besonders bei Fällen mit Relevanz für österreichische Untnehmen. Das Themenfeld ergibts sich aus:

- Diskussion unterschiedlichster Ausprägungen von politischen Risiken im Zusammenhang mit internationaler Geschäftstätigkeit

- Messung/Evaluierung, Management und Berichterstattung von politischen Risiken.

- Verhältnis von politischen Risiken zu andern internationalen Risiken.

- Regionalen und globalen Dynamiken im Bereich politischen und Länderrisken im internationalen Geschäft.

- Relevanz von politischem Risiko und Länderrisko im Kontext von österreichischen Unternehmen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Auf Basis der Themenvorstellung (erster Termin) und der Inhalte der SBWL Außenhandel, entwickeln die Teilnehmer/innen eigeneständige Analysen. Diese werden durch die LV Leitung und den restlichen Teilnehmern in mehreren Runden kritischen Reflexionen unterzogen. Die Lernergebnisse sind Wissen und Lösungskompetenzen für das Themenfeld "Analyse und Managemnent von politischen Risiken" und diesbezüglich das Verstehen und Lösen von Problemstellungen.

Regelung zur Anwesenheit

Für die LV besteht Anwesenheitspflicht

Lehr-/Lerndesign

Erarbeitung, Präsentation eines der Seminarthemen  (Details zu den Themen werden in der Vorbesprechung bekanntgegeben). Moderierte Feedbackrunden, Gruppendiskussionen.

Leistung(en) für eine Beurteilung

- 2 Fortschrittsberichte  (jeweils 25 % = 50 %)
- Peer Feedback (10 %)
- Fokuspapier (40 %)

Die angegebenen Prozentwerte sind die Gewichtungen der Teilleistungen in der Gesamtnote

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Grundkurs 1 als formale Voraussetzung. Erwünscht ist die Absolvierung der Kurse 2, 3 und 4 im Fach BWL des Außenhandels.

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Inhalte der Kurse 1, 2, 3 und 4 der BWL des Außenhandels

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Simon.Hartmann@wu.ac.at

Zuletzt bearbeitet: 03.09.2018



Zurück