Syllabus

Titel
1498 Kurs III/IV - Management von Logistikunternehmen
LV-Leiter/innen
Dipl.-Verk.-wirtsch. Dr. Marcus Einbock, Dipl.-Vw.Dr. Hans-Joachim Schramm
Kontakt
  • LV-Typ
    VUE
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
21.09.2018 bis 30.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 07.01.2019 13:00 - 17:00 TC.5.14
Montag 14.01.2019 13:00 - 17:00 TC.5.14
Mittwoch 16.01.2019 13:00 - 17:00 TC.5.14
Montag 21.01.2019 13:00 - 17:00 TC.5.14
Mittwoch 23.01.2019 13:00 - 17:00 TC.3.10
Mittwoch 30.01.2019 13:00 - 15:30 TC.2.03

Inhalte der LV

Die Lehrveranstaltung gibt Einblick in besondere Problemstellungen bei der Erstellung von Transport und Logistikdienstleistungen im Güterverkehr. Dies umfasst insbesondere speditionsüblichen Dienstleistungen in der See- und Luftfracht sowie multimodale Transportketten, Tendermanagement, Logistikverträge sowie die Leistungserstellung in Vollladungs-, Teilladungs- und Stückgutsystemen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung ist die/der Studierende in der Lage, die vielfältigen auftretenden Aufgabenstellungen von Transport- und Logistikunternehmen im Gütertransport zu verstehen um diese im Rahmen einer betrieblichen Tätigkeit ansatzweise umzusetzen zu können. Hierzu gehört die Aneignung von Wissen über die grundlegenden rechtlichen Rahmenbedingungen und Prozessabläufen im Rahmen der Planung, Organisation und Erstellung von Transport- bzw. Logistikdienstleistungen.

Regelung zur Anwesenheit

Anwesenheitspflicht von mindestens 60% (oder 3/5 Lehreinheiten) muss eingehalten werden.

Lehr-/Lerndesign

Unterricht mit hohem Interaktionsanteil, Fachexkursion zu Quehenberger Logistik

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Leistungsbeurteilung besteht aus zwei Zwischentests (je 20%) und einer schriftlichen Endklausur (60 Min., 60%)

Literatur

1 Autor/in: Kummer,S./H.-J.Schramm/I.Sudy
Titel: Internationales Transport- und Logistikmanagement

Verlag: UTB:Wien
Auflage: 2. Auflage
Jahr: 2010
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
2 Autor/in: Mühlencoert, T.
Titel: Kontraktlogistik-Management

Verlag: Gabler: Wiesbaden
Jahr: 2012
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
3 Autor/in: Schramm, H.-J.
Titel:

Skriptum Grundlagen zu Transportmanagement in Luft- und Seefracht


Verlag: Wirtschaftsuniversität Wien: Wien
Jahr: 2017
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Positiv abgeschlossene Lehrveranstaltungen des Fachkerns (Grundkurs I, Kurs II)

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Hans-Joachim.Schramm@wu.ac.at

Sonstiges

Literaturempfehlungen:
  • Gimmler, K.-H. (2009) Transport – und Logistikvertragsrecht, DVV: Hamburg
  • Hölser, T. (2014) Lorenz 1: Leitfaden für Spediteure und Logistiker in Ausbildung und Beruf (24.Aufl.), DVV: Hamburg
  • Hölser, T. (2013) Lorenz 2: Leitfaden für Spediteure und Logistiker in Ausbildung und Beruf (19.Aufl.), DVV: Hamburg
  • Kummer, S., Schramm, H.-J. und Sudy, I. (2010) Internationales Transport- und Logistikmanagement, UTB: Wien.
  • Mühlencoert, T. (2012) Kontraktlogistik-Management, Gabler: Wiesbaden 
  • Oelfke, D. (2008) Speditionsbetriebslehre und Logistik (20., Aufl.), Gabler: Wiesbaden
  • Spera, K. (2011) Handel und Transport, logotrans: Wien

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1

Dr. Hans-Joachim Schramm / Dr. Marcus Einbock: Einführung, Entwicklung vom Spediteur zum Logistiker, Produktionsfaktor LKW

2

Dr. Marcus Einbock: Intermodalverkehre, Logistikverträge

3

Dr. Hans-Joachim Schramm: Transportmanagement in der Seefracht

4

Dr. Hans-Joachim Schramm: Transportmanagement in der Luftfracht

5

Dr. Marcus Einbock: Fachexkursion zu Quehenberger Logistics

6

Schriftliche Endklausur, Dauer 60 Min.

Zuletzt bearbeitet: 25.09.2018



Zurück