Syllabus

Titel
1707 Erziehungswissenschaft III
LV-Leiter/innen
Franziska Lessky, BA, MSc (WU), ao.Univ.Prof. Dr. Erna Nairz-Wirth
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
18.09.2018 bis 21.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 15.10.2018 09:00 - 13:00 D2.0.326
Montag 22.10.2018 09:00 - 13:00 D2.0.326
Montag 12.11.2018 09:00 - 13:00 D2.0.326
Montag 19.11.2018 09:00 - 13:00 D2.0.326
Montag 10.12.2018 08:30 - 12:30 TC.2.02
Montag 10.12.2018 08:30 - 12:30 TC.3.07
Montag 21.01.2019 09:00 - 13:00 D2.0.326

Inhalte der LV

Vertiefende Auseinandersetzung mit Entwicklungs-, Sozialisations-, Erziehungs- und Bildungstheorien am Beispiel aktueller gesellschaftlicher Herausforderungen im Kontext des Bildungswesens. Möglichkeiten der Prävention, Intervention und Kompensation von Dropout im Bildungswesen (Schule und Hochschule). Themenschwerpunkte: Bildungslaufbahn und Habitusentwicklung.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden sollen nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage sein, …

  • vertieftes pädagogisches, erziehungswissenschaftliches, psychologisches und sozialpsychologisches Wissen wiederzugeben.
  • Entwicklungs-, Sozialisations-, Erziehungs- und Bildungstheorien auf konkrete Lehr-Lernsituationen umzulegen.
  • die Rolle, Position, Situation und Person von Lehrenden im Kontext entwicklungs- und sozialpsychologischer Theorien zu reflektieren.
  • pädagogische, erziehungswissenschaftliche, psychologische und sozialpsychologische Fragestellungen zu analysieren, zu beurteilen, zu kritisieren und zu diskutieren.
  • aus der zunehmenden Informationsflut Relevantes auszuwählen und als potentiell Lehrende fortwährend insbesondere ihre Kenntnisse von Entwicklungs-, Sozialisations-, Erziehungs- und Bildungstheorien zu vertiefen bzw. zu adaptieren.

Regelung zur Anwesenheit

Gemäß Richtlinien des VR Lehre und des Programmmanagements (siehe auch Prüfungsordnung):

Prüfungsimmanente LV (PI): "Für das Mindestausmaß studentischer Anwesenheitspflicht gelten folgende Richtwerte [...]: volle Anwesenheitspflicht: mind. 80 Prozent der gesamten angekündigten Zeit für die LV-Einheiten"

Nähere Informationen im Seminar.

Lehr-/Lerndesign

Vorträge, Einzel- und Gruppenarbeiten, schriftliche und mündliche Reflexion.

Leistung(en) für eine Beurteilung

  1. Anwesenheit
  2. Aktive Mitarbeit
  3. Bearbeitung einer Gruppenaufgabe: Seminararbeit (12 Punkte), Präsentation (4 Punkte), Handout (2 Punkte)
  4. Verfassen  von Gruppendiskussionsfragen (3 Punkte)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Erziehungswissenschaftliche Fragestellungen II Planung und Durchführung von Unterrichtseinheiten aus wirtschaftswirtschaftswissenschaftlichen Themenbereichen, Wirtschaftsdidaktik I - III, Basismodule der Wirtschaftsdidaktik I - III, Wirtschaftspädagogisches Orientierungsseminar, Betriebswirtschaftliche Vernetzung unter didaktischem Aspekt

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Erreichbarkeit der Tutorin

Elisabeth Eberl, BSc (WU)

elisabeth.eberl@wu.ac.at

Zuletzt bearbeitet: 17.05.2018



Zurück