Syllabus

Titel
1945 Kurs I - Volkswirtschaftslehre unter didaktischem Aspekt
LV-Leiter/innen
Mag. Gottfried Kögler, Dr. Barbara Müllauer-Hager
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
05.09.2018 bis 19.09.2018
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 12.10.2018 09:00 - 12:45 D2.0.382
Freitag 23.11.2018 10:00 - 11:00 TC.1.02
Freitag 23.11.2018 11:15 - 13:45 D2.0.326
Donnerstag 06.12.2018 09:00 - 12:30 D2.0.030
Freitag 11.01.2019 11:30 - 15:15 D2.0.326
Freitag 25.01.2019 11:00 - 13:00 TC.1.01 OeNB

Inhalte der LV

Das Schulbuch im VW-Unterricht
  • Lehrbuchvergleich anhand ausgewählter Kapitel zwischen den einzelnen Lehrbüchern, die für die HAK zugelassen sind
  • Von Aristoteles zu aktuellen ökonomischen Ansätzen - Einführung in die Dogmengeschichte (Theorieteil und didaktische Umsetzung im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“)
  • Der Einsatz von Medien im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“
  • Leistungsbeurteilung im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“
  • Reife- und Diplomprüfung im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“
  • Der Einsatz komplexer Methoden – anhand von Beispielen/Themenfelder - im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“
  • Vorstellung diverser Themenfelder anhand ausgewählter didaktischer Unterrichtsmaterialien
  • Lernergebnisse (Learning Outcomes)

    Systematisch ausgewählte volkswirtschaftliche Inhalte für das Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“ didaktisch aufbereiten.
  • Aktuelle fachdidaktische Materialien und Medien zum Themenfeld Volkswirtschaft auf ihre Einsetzbarkeit im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“ analysieren und adaptieren.
  • Die Möglichkeiten bzw. Instrumente der Leistungsbeurteilung im Unterrichtsfach „Volkswirtschaft“ besprechen und erproben.
  • Wesentliche Elemente/Erkenntnisse didaktischer Theorien und Konzepte bei der Umsetzung bzw. Vermittlung volkswirtschaftlicher Inhalte berücksichtigen.
  • Regelung zur Anwesenheit

    Studierende müssen in mindestens 80 % der Vorlesungen anwesend sein. Abwesenheiten müssen immer mit der LV-Leitung abgesprochen werden.

    Lehr-/Lerndesign

    • Vorstellung diverser Themenfelder – anhand ausgewählter didaktischer Unterrichtsmaterialien – durch den LV-Leiter
    • Kritische Beurteilung und Verbesserung bestehender didaktischer Materialien und Medien durch die LV-Teilnehmerinnen
    • Entwicklung und Vorstellung didaktischer Materialien in Gruppenarbeit durch die LV-Teilnehmerinnen

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    1. Aktive Teilnahme an der Lehrveranstaltung
    2. Ausarbeitung und (auszugsweise) Präsentation der Arbeitsaufträge in Einzel-, Partner- und Gruppenarbeit.
      Arbeitsauftrag 1 - Partnerarbeit (25%)
      Teil 1 - Einbeziehung von Fachbüchern [Neuerscheinungen] mit starken volkswirtschaftlichen Bezügen in den Gegenstand „VOW“.
      Teil 2 - Einbeziehung von Medienbeiträgen in den „VOW“-Unterricht
    3. Arbeitsauftrag 2 - Gruppenarbeit (25 %) - Unterrichtskonzept
    4. Absolvierung einer Zwischen- und Abschlussprüfung
      Zwischenprüfung (25 %) - Albers
      Abschlussprüfung (25 %) - fachdidaktische Prüfung

     

    Literatur

    1 Autor/in: Albers, H.-J.
    Titel:

    Theorie-Teil –
    Albers, H.-J., u.a.: Volkswirtschaftslehre, 12. Auflage, 2017, Verlag Europa Lehrmittel
    (die präzisen Prüfungsteile werden im Rahmen des ersten Blocks bekanntgegeben!)
    Im Sinne der Präzisierung des Stoffes gibt es eine eigene Themenliste, die beim LV-Leiter angefordert werden kann.

     


    Verlag: Europa Lehrmittel
    Auflage: 12. Auflage
    Jahr: 2017
    Prüfungsstoff: Ja
    Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
    Art: Buch

    Erreichbarkeit des/der Vortragenden

    Zuletzt bearbeitet: 05.09.2018



    Zurück