Syllabus

Title
4046 KonsumentInnenverhalten
Instructors
Dr. Cordula Cerha, Dr. Robert Zniva
Contact details
Dr. Cordula Cerha Sprechstunde nach Vereinbarung per Mail (cordula.cerha@wu.ac.at), Dr. Robert Zniva, Sprechstunde nach Vereinbarung per Mail (robert.zniva@wu.ac.at),
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/21/19 to 03/09/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 03/18/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 03/25/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 04/01/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 04/08/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 04/29/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 05/06/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 05/13/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 05/20/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 05/27/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 06/03/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 06/17/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.09
Monday 06/24/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.3.03

Contents

  • Kick-Off / Grundbegriffe / Rahmenbedingungen für das KonsumentInnenverhalten
  • Aktivierung und Aufmerksamkeit
  • Emotionen und KonsumentInnenverhalten
  • Einstellungen und KonsumentInneverhalten
  • Informationsaufnahme und - verarbeitung, Wahrnehmung
  • Informationsspeicherung, Lernen
  • Physische Umwelt der KonsumentInnen / Konsumentenverhalten am POS, Ladengestaltung und -atmosphäre
  • Virtuelle Umwelt der KonsumentInnen
  • Soziale Umwelt / Familie und Bezugsgruppen
  • Kulturelle Einflussfaktoren auf das KonsumentInnenverhalten

Learning outcomes

Das Institut für Handel und Marketing bietet eine fundierte Ausbildung zu Theorien, Methoden und Techniken des Marketing unter Berücksichtigung der Besonderheiten der Handelsbetriebslehre. Zu den inhaltlichen Schwerpunkten der SBWL zählt neben Handelsmanagement, Marktforschung und Distributionslogistik das Handelsmarketing und speziell in diesem Zusammenhang das Kaufverhalten der KonsumentInnen.

Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung sind die Studierenden in der Lage, die psychologischen und sozialen Grundlagen des KonsumentInnenverhaltens und ihre Auswirkungen auf das Marketing eines Unternehmens zu verstehen. Sie können Marketingmaßnahmen von Unternehmen entsprechend ihres erlernten Wissens einordnen und auch selbst gestalten. Zudem kennen sie die verschiedensten, für das KonsumentInnenverhalten relevanten Messinstrumente und wissen diese auch anzuwenden. Neben dem Kompetenzerwerb in fachlicher Hinsicht, werden durch die Ausarbeitung und Präsentation eines Beispiels auch persönliche Kompetenzen, wie Analysevermögen und Präsentationstechnik, gefördert.

 

Attendance requirements

Anwesenheitspflicht. Ein einmaliges Versäumen der LV zieht keine Konsequenzen nach sich. Wird eine zweite Einheit versäumt, ist innerhalb einer Frist von zwei Wochen eine Zusatzaufgabe zu erfüllen, die am Ende der LV (nach der Prüfung) bekanntgegeben wird. Bei drei oder mehr Abwesenheiten ist ein positiver Abschluss der Lehrveranstaltung nicht möglich.

Teaching/learning method(s)

  • Vortrag
  • Präsentation und Diskussion von Praxisbeispielen

Assessment

  1. Mitarbeit (10%)
  2. Präsentation eines Beispiels (20%)
  3. Schriftlicher Abschlusstest (70%)

Prerequisites for participation and waiting lists

Positiver Literatureingangstest (NeueinsteigerInnnen)
Absolvierter Grundkurs (StammkundInnen)
Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit 

Readings

1 Author: Kroeber-Riel et al.
Title:

Konsumentenverhalten


Edition: 10. Auflage
Year: 2013
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Reference literature
Type: Book

Availability of lecturer(s)

Dr. Cordula Cerha
Sprechstunde nach Vereinbarung per Mail (cordula.cerha@wu.ac.at

Dr. Robert Zniva
Sprechstunde nach Vereinbarung per Mail (robert.zniva@wu.ac.at)

Unit details

Unit Date Contents
1 Literatureingangstest
weitere Informationen unter: http://www.wu.ac.at/retail/study/termine
2 Kick-Off / Grundbegriffe / Rahmenbedingungen für das KonsumentInnenverhalten
3 Aktivierung und Aufmerksamkeit
4 Emotionen und KonsumentInnenverhalten
5 Motivation und KonsumentInnenverhalten
6 Einstellungen und KonsumentInneverhalten
7 Informationsaufnahme und - verarbeitung, Wahrnehmung
8 Informationsspeicherung, Lernen
9 Physische Umwelt der KonsumentInnen / Konsumentenverhalten am POS, Ladengestaltung und -atmosphäre
10 Virtuelle Umwelt der KonsumentInnen
11 Soziale Umwelt / Familie
12 Soziale Umwelt / Bezugsgruppen, Kulturelle Einflussfaktoren auf das KonsumentInnenverhalten
13 Test
Last edited: 2018-11-22



Back