Syllabus

Titel
4084 K2a KMU-Management: Finanzmanagement & Controlling
LV-Leiter/innen
HonProf. Mag.Dr. Leo Chini, Andreas Minichberger, MSc.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
19.02.2019 bis 25.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 05.03.2019 14:00 - 17:00 TC.4.16
Dienstag 12.03.2019 14:30 - 17:30 EA.5.034
Dienstag 02.04.2019 14:00 - 17:00 TC.2.01
Dienstag 09.04.2019 13:30 - 16:30 TC.4.14
Dienstag 30.04.2019 15:00 - 17:00 TC.2.01
Dienstag 07.05.2019 14:00 - 17:00 Extern
Dienstag 14.05.2019 14:00 - 16:00 TC.1.02
Dienstag 14.05.2019 15:30 - 16:15 TC.3.10
Dienstag 21.05.2019 15:30 - 17:00 TC.5.16
Dienstag 04.06.2019 14:30 - 17:30 TC.2.03
Dienstag 18.06.2019 14:00 - 17:00 TC.1.02

Inhalte der LV

Die Veranstaltung ist ein integrierender Bestandteil des Gesamtprogramms KMU-Management. Die LV dient dazu, im Rahmen des Gesamtbildungszieles den Teil Finanzierung abzudecken.

  • Die Studierenden sollen lebenszyklusphasenspezifisch die besonders relevanten Finanzierungsprozesse an der Entwicklungslogik KMU erkennen können.
  • Die Studierenden sollen den Kapitalbedarf analysieren und so für die weitere Entwicklung der Finanzwirtschaft bestimmende Faktoren erkennen können.
  • Die Studierenden sollen das Angebot der Kapitalmärkte für KMU analysieren und so die Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung erkennen können.
  • Die Studierenden sollen Ein- und Auszahlungsströme auf dieser Basis gestalten und auf ihre Entwicklung Einfluss nehmen können.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden sind nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage:

  1. die Grundlagen der Theorie der Finanzierung von KMU darzulegen.
  2. die Ist-Finanzierungssituation von KMU zu berichten.
  3. den Zusammenhang zwischen Ein- und Auszahlungsreihen, sowie den Finanzierungsinstrumenten zu verstehen und daraus die erforderlichen Schlüsse für die Vorbereitung von Finanzierungsentscheidungen zu treffen.
  4. Finanzpläne aufzustellen, Soll-Ist-Vergleiche durchzuführen, Abweichungsanalysen zu erstellen und die entsprechenden Korrekturentscheidungen vorzubereiten.
  5. Informationen des Rechnungswesens und der Jahresabschlüsse hinsichtlich relevanter Tatbestände für Finanzanalysen und Finanzplanung zu analysieren.
  6. Aussagen in den Finanzmedien zu analysieren und auf deren Aussagegehalt hin auszuwerten.
  7. auf Literatur und empirische Werte gestützte Fallbeispiele zu lösen.
  8. Thesen zum Thema Finanzierung in KMU zu testen und weiterzuentwickeln.

Regelung zur Anwesenheit

Studierende dürfen max. 20% der LV-Einheiten versäumen. Bei Überschreiten dieser Quote wird die LV nicht positiv bewertet.

Lehr-/Lerndesign

Um eine angemessene Diskussionsbasis zu schaffen, sollten im Vorfeld der Lehrveranstaltung die theoretischen Grundlagen der Thematik des Vertiefungskurses anhand des begleitenden Lehrbuchs im Selbststudium erarbeitet werden. Daran anschließend führen Studentengruppen in Kooperation mit dem Veranstaltungsleiter Forschungsarbeiten zu lebenszyklusspezifischen Problemen der Finanzierung durch.

  • Aktive Mitarbeit im Rahmen der LV.
  • Erarbeitung und Präsentation einer Lehreinheit auf wissenschaftlicher Basis, einschließlich Fallstudie unter Bezugnahme auf die Problemstellungen von KMU.
  • Aktive Teilnahme an den Präsentationen der Gastvortragenden.
  • Abfassung einer wissenschaftlichen Arbeit.
  • Organisation der Durchführung einer wissenschaftlichen Arbeit im Rahmen einer Gruppe von Studierenden.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Kriterien für eine positive Beurteilung:

Bewertungsgrundlagen für den Kurs sind das Testergebnis, die schriftliche Ausarbeitung und die Präsentation der Forschungsergebnisse sowie Diskussionsbeiträge.

Erfolgskontrolle:

  1. Aktive Mitarbeit.
  2. Präsentation und Abfassung einer schriftlichen Arbeit.
  3. Zwischentest.
  4. Abschlusstest.
  5. Eine positive Beurteilung des Abschlusstests ist für eine positive Beurteilung der Gesamtveranstaltung erforderlich. Die Gewichtung erfolgt im folgenden Ausmaß:

Zwischentest 10%
wissenschaftliche Arbeit und Präsentation 30%
Abschlusstest 60%

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Maximale Teilnehmerzahl: 30

Plätze von Studierenden, die zwar angemeldet sind, aber am Beginn der ersten Einheit fehlen, ohne eine Nachricht an kmu@wu.ac.at und die/den LV-Leiter/in gesendet zu haben, in der sie ihre Absicht kundtun, dass sie an der LV - trotz des Fehlens / des Zuspätkommens in der ersten LV-Einheit - teilnehmen wollen, werden an anwesende Studierende nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Vorraussetzung ist der abgeschlossene Kurs 1!

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sonstiges

Literatur (bitte vor der Veranstaltung lesen):

  • Literatur aus K1
  • ZANTOW R.: Finanzwirtschaft des Unternehmens: die Grundlagen des modernen Finanzmanagements; letzte Auflage.

Begleitende Unterlagen:

  • Foliensatz auf Learn@WU
  • Präsentationen auf Learn@WU

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 05.03.2019

14.00-17.00 Uhr Organisation

2 12.03.2019

14.30-17.30 Uhr Einführung

    3 02.04.2019

    14.00-17.00 Uhr Präsentationen

      4 09.04.2019

      13.30-16.30 Uhr Präsentationen

      5 10.04.2019

      18:00-19:30 Uhr, Festsaal 1

      "WU matters. WU talks." Was macht die zunehmende Beschleunigung mit Menschen und Organisationen?

      6 30.04.2019

      15-17 Uhr

      Vortrag AWS (an der WU)

      7 07.05.2019

      14.00-17.00 Uhr

      Vorträge Erste Bank bei der Erste Bank (Am Belvedere 1, 1100 Wien)

      8 14.05.2019

      14.00-16.00 Uhr 

      Vortrag Erste Bank an der WU

      9 21.05.2019

      15.30-17.00 Uhr 

      Präsentationen

      10 04.06.2019

      14.30-17.30 Uhr Präsentationen

      11 18.06.2019

      14.00-17.00 Uhr

      Abschlussprüfung

        12

        Der Termin für die Einsicht in Prüfungsarbeiten / Feedback zu Bewertungen wird in der LV bekanntgegeben.

        Zuletzt bearbeitet: 02.04.2019



        Zurück