Syllabus

Titel
4134 Neuproduktentwicklung
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Andreas Mild, Dr. Martin Waitz
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
12.02.2019 bis 20.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 04.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum
Montag 11.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum
Montag 18.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum
Donnerstag 21.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum
Montag 25.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum
Donnerstag 28.03.2019 15:00 - 19:00 D2.0.025 Workstation-Raum

Inhalte der LV

Einführung & Einführung in R

Pricing

Segmentierung

Positionierung

Messung, Skalen, Tests

Präferenzmessung

Nachfrageprognose

Fragebogendesign

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Studierende können quantitative und qualitative Modelle und Techniken, welche im Zuge einer Neuproduktentwicklung zum Einsatz kommen, in der Praxis anwenden. Der Fokus wird dabei auf die Orientierung an Kundenbedürfnissen (Conjoint-Analysen) sowie auf die Positionierung des Neuproduktes (STP-Ansatz) gelegt. Darüber hinaus sind die Studierenden in der Lage unterschiedliche Verfahren zur Bestimmung des optimalen Preises einzusetzen.

Regelung zur Anwesenheit

Für eine PI ist laut Prüfungsordnung volle studentische Anwesenheit vorgesehen. Abwesenheit in den Präsenz-Einheiten wird in maximal 1 Einheit toleriert. Durch die Abwesenheit verpasste Punkte können nicht nachgeholt werden. 

Anwesenheit in der ersten LV-Einheit ist jedenfalls verpflichtend

Erscheint ein Studierender unentschuldigt nicht zur ersten Einheit der Lehrveranstaltung, so wird dieser von der Lehrveranstaltung abgemeldet und der nächste Studierende auf der Warteliste, der auch anwesend ist, erhält seinen Platz. Entschuldigungen für das Fernbleiben aus einem wichtigen Grund werden bis zum Beginn der Einheit durch die LV-Leiter per E-Mail entgegengenommen. 

Lehr-/Lerndesign

  • Vortrag
  • Fallbeispiele
  • Arbeiten mit Softwarepaket "R"
Dieser Kurs wird mit dem Kurs "Seminar Neuproduktentwicklung" koordiniert. Die in diesem Kurs theoretisch und an Anwendungsbeispielen erlernten Konzepte werden dort an einem eigenen Projekt direkt angewandt.
 

ACHTUNG: Diese Lehrveranstaltung kann nur in Kombination mit der LV "Seminar Neuproduktentwicklung" (Kurs 5 - LV.Nr.: 0880) im selben Semester absolviert werden. Durch die Anmeldung zu diesem Kurs, werden Sie automatisch auch zu Kurs 5 angemeldet. 

Wenn Sie sich diesen Kurs 4 (Neuproduktentwicklung) im Zuge eines Auslandssemester angerechnet haben, so ist ein Besuch des Kurses 5 (Seminar Neuproduktentwicklung) NICHT möglich!

Leistung(en) für eine Beurteilung

  • Endtest (70%)
  • 2 Hausübungen a 15%

Notenschlüssel:

1 ab 90%
2 ab 80%
3 ab 70%
4 ab 60%

Sonstiges

ACHTUNG: Diese Lehrveranstaltung kann nur in Kombination mit der LV "Seminar Neuproduktentwicklung" (Kurs 5 - LV.Nr. 4362) im selben Semester absolviert werden. Durch die Anmeldung zu diesem Kurs, werden Sie automatisch auch zu Kurs 5 angemeldet.

Wenn Sie sich diesen Kurs 4 (Neuproduktentwicklung) im Zuge eines Auslandssemester angerechnet haben, so ist ein Besuch des Kurses 5 (Seminar Neuproduktentwicklung) NICHT möglich!

Zuletzt bearbeitet: 12.02.2019



Zurück