Syllabus

Title
4206 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation III - Französisch
Instructors
Dr. Dorothea Schmidthaler
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Französisch
Registration
01/28/19 to 02/06/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 02/11/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Tuesday 02/12/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Wednesday 02/13/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Thursday 02/14/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Friday 02/15/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Monday 02/18/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Tuesday 02/19/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Wednesday 02/20/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Thursday 02/21/19 09:00 AM - 11:30 AM D2.0.038
Monday 02/25/19 09:00 AM - 11:30 AM TC.2.03

Contents

Aufbauend auf den in Wirtschaftskommunikation I und II erworbenen Kenntnissen und Fertigkeiten wird das Unternehmen in seinem Umfeld betrachtet. Folgende betriebs- und volkswirtschaftlichen Aspekte werden sprachlich und inhaltlich im Überblick behandelt: Finanzierung, Bilanz und GuV, Börse, Konjunktur, Außenhandel, Zahlungsbilanz. Abschließend wird die politische, gesellschaftliche und wirtschaftliche Entwicklung Frankreichs seit Mitte des 20. Jhdts skizziert.

Learning outcomes

Sehr gute Beherrschung der vier Grundkompetenzen Sprechen, Schreiben, Hören, Lesen. Erweiterung des Fachvokabulars und der Phraseologie und gezielte Grammatikwiederholung. Produktion und Rezeption komplexerer fachsprachlicher Texte.

Attendance requirements

80% der LV-Zeit

Teaching/learning method(s)

Gemeinsames Erarbeiten der Fachterminologie, schriftliche Einzel- und Gruppenarbeiten, Rollenspiele, Diskussionen, Hörtexte, Präsentationen. Grammatikübungen teils im Kurs, teils im Selbststudium.

Assessment

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (gefestigtes Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens f. Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote wie folgt zusammen:

  1. ein Zwischentest in der 6. Einheit 20%,
  2. 3-4 Minitests, davon 2 in der ersten Woche, zusammen 12%,
  3. schriftliche Endprüfung inklusive Grammatikteil 55%, 
  4. aktive Mitarbeit, Präsentationen, Hausübungen 13%.

Gesamtbeurteilung der LV: ab 60 % positiv.

Prerequisites for participation and waiting lists

Abgeschlossene WIKO 2

Readings

1 Author: Chouchani, J. / Czyhir, H. / Göke, R.
Title:

L'entreprise et son environnement


Publisher: MBS
Edition: 3
Year: 2018
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Essential reading for all students
Type: Script
2 Author: Schwarz-Frömel / Schmidthaler
Title:

Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation


Publisher: Linde
Edition: 3 (oder 2: 2007)
Year: 2016
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Essential reading for all students
Type: Book

Availability of lecturer(s)

Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

Unit details

Unit Date Contents
1 11.2.
  1. Tour d'horizon (les thèmes de WIKO III)
  2. Exposé: Les gilets jaunes
2 12.2.
  1. Module 1
  2. GRAMM: L'orthographe (Chap.1)
3 13.2.
  1. Module 1 (suite)
  2. GRAMM: Les temps composés (Chap.4)
4 14.2.
  1. Module 1
  2. GRAMM: Le futur (Chap.6)
  3. Exposé: Les réseaux sociaux
5 15.2.
  1. 1er contrôle écrit: GRAMM.: Accents, temps composés/accord du p.p. QUESTIONS DE COURS: La comptabilité (polycopié p.2-4 et feuille p.1-2 questions 1.-7a)
  2. Module 1
  3. GRAMM: L'impératif (Chap.8)
6 18.2.
  1. Mi-test: 40 min: le financement (et notamment le crowdfunding, le Parmesan...), quelques phrases betragen - steigen - sinken - von/um/auf (EE Annexe), EE: Tout le Module 1 et les feuilles de travail, GRAMM: L'orthographe, Les temps composés, Le futur, Le conditionnel, L'impératif (Chap.1,4,6,7,8)
  2. Exposés: 1) L'Union européenne - Les institutions 2) Advantage Austria - la CCFA
  3. Module 2
  4. GRAMM: L'infinitif (Chap.10)
7 19.2.
  1. Module 2 (suite)
  2. GRAMM: les articles (16)
  3. Exposés: 1) L'économie de la Suisse 2) Air France - AUA, une comparaison
8 20.2.

2e contrôle écrit :

  1. polycopié Module 2: p.15-17 (la terminologie! Il ne faut pas apprendre les chiffres.)
  2. GRAMM: L'infinitif (Chap.10 ex.6-9), Les articles (Chap.16 ex.29 = Exercice du dernier handout p.7. GR 16, pas 23 !)
9 21.2.

3e contrôle écrit:

  1. Compréhension orale: Nombres/chiffres
  2. Module 3 p.22-23 les indicateurs économiques (les définitions)
  3. GRAMM: Répondre par une négation (comme dans l'exercice aujourd'hui)
Last edited: 2019-02-20



Back