Syllabus

Title
4272 Wirtschaftspädagogik
Instructors
ao.Univ.Prof. Dr. Richard Fortmüller, Univ.Prof. Dr. Bettina Fuhrmann
Contact details
  • Type
    FS
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/01/19 to 02/22/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Doctoral/PhD Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 02/28/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.030
Thursday 03/07/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.342 Teacher Training Raum
Thursday 03/14/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.326
Thursday 05/16/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.326
Thursday 05/23/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.342 Teacher Training Raum
Wednesday 05/29/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.326
Thursday 06/06/19 06:00 PM - 09:30 PM D2.0.326
Wednesday 06/26/19 06:30 PM - 09:30 PM D2.0.326

Contents

  • Ergänzung und Vertiefung des wissenschaftstheoretischen und forschungsmethodischen Grundlagenwissens.
  • Analyse der Relevanz alternativer erkenntnistheoretischer, forschungsmethodischer und fachspezifischer Ansätze für die Forschungsprojekte der Teilnehmer/innen.
  • Reflexion und Diskussion der von den Dissertant/inn/en präsentierten Dissertations-Projektfortschritte.
  • Diskussion von Lösungsmöglichkeiten zu offenen erkenntnistheoretischen, forschungsmethodischen, fachspezifischen und organisatorischen Fragen und Problemen.

Learning outcomes

  • Wissenschaftstheoretische und forschungsmethodische Kenntnisse im Rahmen der eigenen Forschungsarbeit anwenden können.
  • Fachspezifische Theorien und vorliegende Forschungsbefunde auf die eigene Forschungsfrage beziehen können.
  • Schwierigkeiten und Hürden bei der Durchführung des eigenen Forschungsprojektes identifizieren können.
  • Möglichkeiten zur Bewältigung vorliegender Hindernisse bei der Realisierung des Forschungsvorhabens entwickeln können.

Attendance requirements

Studierende müssen in mindestens 80 % der Vorlesungen anwesend sein. Abwesenheiten müssen mit der LV-Leitung abgesprochen warden. Weitere Informationen erhalten Sie in der ersten Einheit.

Teaching/learning method(s)

Vortrag, Referate, Diskussion

Assessment

  • Anwesenheit und Mitarbeit (20%)
  • Qualität der Forschungsprojekte (forschungsmethodischer Zugriff, theoretische Fundierung, etc.)(40%)
  • Hochschuldidaktische Professionalität bei der Vermittlung des jeweiligen Zwischenstandes im Rahmen des Dissertationsprojektes (Verständlichkeit des Vortrages Herausarbeitung der zentralen Fragen und offene Diskussionspunkte, Qualität der Handouts, etc.) (40%)

Prerequisites for participation and waiting lists

abgeschlossenes Wipäd Studium (Diplomstudium oder Masterstudium)

Availability of lecturer(s)

Unit details

Unit Date Contents
1
Last edited: 2019-02-21



Back