Syllabus

Titel
4308 Accounting & Management Control I
LV-Leiter/innen
Michael Posch, MSc (WU), Dr. Birgit Höfler
Kontakt
  • LV-Typ
    LVP
  • Semesterstunden
    3
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
24.04.2019 bis 10.05.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 06.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 08.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Montag 13.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 15.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Montag 20.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 22.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Montag 27.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 29.05.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Montag 03.06.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 05.06.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04
Mittwoch 12.06.2019 17:00 - 20:00 TC.0.04

Inhalte der LV

Fahrplan_AMCI_WS2015.png

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

  • Die Bilanz als Augenblicksbild, die GuV-Rechnung als Zeitraumrechnung verstehen und erläutern können.
  • Einfache laufende Buchungen einschließlich Umsatzsteuer auf Konten durchführen können und ihre Auswirkung auf das Jahresergebnis angeben.
  • Anlagenzu- und -abgänge, ihre Verbuchung in Form von Buchungssätzen und ihre Auswirkungen auf das Jahresergebnis darstellen.
  • Die damit zusammenhängenden Abschreibungsbeträge ermitteln und entsprechend verbuchen.
  • Bewertungsgrundsätze und -prinzipien sowie Bewertungsverfahren kennen und auf konkrete Sachverhalte anwenden und die sich daraus ergebende Veränderung des Jahresergebnisses ermitteln.
  • Rechnungsabgrenzungen und Rückstellungen berechnen, ihre Bildung und Auflösung als Buchungssatz darstellen, sowie die Auswirkung dieser Tätigkeiten auf das Jahresergebnis festhalten.
  • Veröffentlichte Jahresabschlüsse analysieren und Fragen zu solchen Jahresabschlüssen beantworten.
  • Die Mindestgliederung von Bilanz und GuV (Gesamtkostenverfahren) sowie die Inhalte des Anhangs erläutern und darstellen (zB Forderungsspiegel).
  • Buchführungspflicht, das System der doppelten Buchhaltung sowie der Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erläutern und eine einfache Einnahmen-Ausgaben-Rechnung erstellen.
  • Die in der Kostenrechnung angewandten Verrechnungsprinzipien erklären und anhand von selbstgewählten Beispielen anwenden, sowie die Auswirkungen der Verrechnungsprinzipien auf die Qualität einer Kostenrechnung erläutern.
  • Kosten auf die ausgewählten Objekte "Periode", "Kostenträger", "Kostenstelle", "Prozess" und "Kunde" unter Zugrundelegung der Verrechnungsprinzipien anhand von Beispielen selbständig durchführen.
  • Eine Erfolgsrechnung für die Objekte "Kostenträger" und "Periode" auf Voll- und Teilkostenbasis anhand von Beispielen selbständig durchführen.

 

Regelung zur Anwesenheit

Die Anwesenheit wird empfohlen, ist jedoch nicht verpflichtend!

Lehr-/Lerndesign

Die LVP aus Accounting and Management Control ist nach einem blended-learning-Konzept aufgebaut. In der Vorlesung werden die Inhalte (Link) der fachspezifischen Skripten (Link zu Literatur) vermittelt und anhand von Übungsbeispielen erarbeitet. Ergänzend dazu sind hier auf learn@wu zu jedem Inhaltsbereich variantenreiche Lernaktivitäten (Link) zur eigenständigen Wissensanwendung und –vertiefung zur Verfügung gestellt.

Der empfohlene Lernpfad für eine erfolgreiche Absolvierung der LVP wird im Menüpunkt Lernaktivitäten erläutert.

Zusätzlich wird zwei Mal pro Semester ein Repetitorium zur Prüfungsvorbereitung angeboten. Die Termine werden im VVZ veröffentlicht.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Leistungsbeurteilung erfolgt in Form einer schriftlichen Prüfung im MC-Design.

Es werden pro Semester drei Prüfungstermine angeboten, die jeweils in den Prüfungswochen stattfinden. Der genaue Termin kann dem Prüfungsplan entnommen werden. Für den Prüfungsantritt ist eine separate Prüfungsanmeldung über LPIS erforderlich. (Details zur Prüfungsanmeldung finden Sie hier.)

Die Prüfungsdauer beträgt 120 Minuten, wobei 75 Minuten der Prüfung auf den Teil Financial Accounting und 45 Minuten auf den Teil Management Accounting entfallen. Sie können bei der Prüfung maximal 120 Punkte erreichen. Für eine positive Beurteilung sind – unter der Voraussetzung von 15 Mindestpunkten in Management Accounting – mindestens 60 % der Gesamtpunkte erforderlich.

Literatur

1 Autor/in: Dobrovits I., Konczer K., Petutschnig, M.
Titel:

Accounting and Management Control I: Grundlagen der externen Unternehmensrechnung


Verlag: Grelldenk, Sollenau
Auflage: 9. Auflage
Jahr: 2017
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
2 Autor/in: Höfler, B./Riegler, C./Spitzer, M./Zihr, G.
Titel:

Accounting and Management Control I: Grundlagen der internen Unternehmensrechnung


Verlag: Grelldenk, Sollenau
Auflage: 9. Auflage
Jahr: 2017
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
3 Autor/in: Schneider W., Dobrovits, Schneider D.
Titel:

Einführung in die Buchhaltung im Selbststudium


Verlag: Facultas Verlags- und Buchhandels AG, Wien
Auflage: 22. Auflage
Anmerkungen: Nicht alle Kapitel sind prüfungsrelevant! Die Prüfungsliteratur finden Sie unter "Lernen & Üben - 4) Prüfungsvorbereitung"
Jahr: 2018
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sprechstunden und Kontakte diverser Lektoren siehe Homepage der Abteilung für Unternehmensrechnung und Controlling (http://www.wu.ac.at/uco/). Weitere Kontakte diverser Lektoren siehe Homepage des Instituts für Wirtschaftspädagogik (http://www.wu.ac.at/wipaed/).

Sonstiges

Kurzfristige Terminänderungen und sonstige Informationen finden Sie auf Learn@WU (Ankündigungen), per SMS Service (sofern Sie dazu angemeldet sind) oder per E-Mail auf Ihrer Studentenemailadresse.

Weitere Informationen


Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018



Zurück