Syllabus

Titel
4446 E&I Project 4: Consulting
LV-Leiter/innen
Linn Kretzschmar, M.Sc., Tuong-Vi Sophie Quach, MA
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
18.02.2019 bis 20.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 04.03.2019 08:00 - 10:00 D5.1.002
Donnerstag 07.03.2019 08:30 - 19:00 TC.3.07
Donnerstag 07.03.2019 16:30 - 19:00 TC.4.28
Freitag 08.03.2019 08:30 - 14:00 D5.1.003
Mittwoch 13.03.2019 15:30 - 18:00 D5.1.001
Freitag 22.03.2019 16:30 - 19:45 D5.1.002
Freitag 12.04.2019 13:30 - 17:00 D5.1.003
Freitag 03.05.2019 14:00 - 17:00 D5.1.002
Mittwoch 19.06.2019 17:30 - 19:30 Extern

Inhalte der LV

In "E&I Consulting" schlüpfen Studierende in die Rolle von "E&I Consultants" und bearbeiten in Teams reale Innovationsprojekte. Die ProjektpartnerInnen sind typischerweise bekannte und etablierte Multinationals (z.B. Accenture, Generali, Mondi, P&G, REWE und ÖBB). Die Problemstellungen beziehen sich typischerweise auf das Strategie- und Innovationsmanagement der Unternehmen und sind sehr unterschiedlich. Beispiele sind Benchmarking-Analysen zur Verbesserung des Produkt- und Dienstleistungsangebots, die Entwicklung eines internen Ideenmanagement-Konzeptes, die Identifikation verborgener Wettbewerbsvorteile oder das Finden von neuen Innovationsfeldern. Die Projekte werden in sehr enger Zusammenarbeit mit den PraxispartnerInnen und oft mit Kontakt zur ChefInnenetage der Firmen durchgeführt, da die Unternehmen ein hohes Interesse an der Umsetzung der erarbeiten Lösungen haben.

Alle Projekte basieren auf einer innovationstypischen Unklarheit und der Problemlösungsprozess ist zu Beginn des Semesters relativ offen. Die Analyse der Ist-Situation, die Problemdefinition und -analyse, die Zielsetzung und Strukturierung des Projekts sowie die Erarbeitung einer konkreten Vorgehensweise sind ein wesentlicher Bestandteil des Kurses. Auf Basis von fundierten Analysen (z.B. Erhebung von Primärdaten, Literaturanalyse, Datenbankrecherchen und Evaluierung durch Analysewerkzeuge) erarbeiten Studierende eigene, kreative Konzepte zur Lösung der Problemstellung.

Neben der Zusammenarbeit mit den ProjektpartnerInnen werden die Studierenden in Workshops und Netzwerkveranstaltungen von Consultants renommierter Unternehmensberatungen betreut. Durch die engen Kontakte in die Praxis sammeln Studierende sehr realistische Einblicke in die Beratungsbranche und das Innovationsmanagement von etablierten Unternehmen. Durch die Kontakte kommt es auch zur Vermittlung von Job Opportunities außerhalb der Projektarbeit.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Der Kurs E&I Consulting ist einer der anwendungsorientierten Projektkurse. Ziel der Lehrveranstaltung ist es, die theoretischen Fähigkeiten der Studierenden durch praktische Anwendung an einem realen Fall zu vertiefen und zu erweitern. Nach positivem Absolvieren von E&I Consulting,

  • wissen die Studierenden, wie reale Management-Consulting-Prozesse in der Praxis ablaufen,
  • verstehen die Studierenden die Vorgehensweise im Rahmen von Management Consulting,
  • können die Studierenden verschiedene Analysewerkzeuge und -Methoden anwenden,
  • können die Studierenden komplexe Probleme strukturieren,
  • sind die Studierenden in der Lage, verschiedene Lösungsoptionen systematisch zu bewerten,
  • sind die Studierenden in der Lage, Angebote und Projektpräsentationen, wie sie im Management-Consulting üblich sind, zu entwickeln.

Zusätzlich erweitern die Teilnehmer/innen durch die Zusammenarbeit mit Teammitgliedern, Coaches und externen Partnern ihre Soft-Skills (Kommunikation, Präsentation, Projekt-und Zeitmanagement).

    Regelung zur Anwesenheit

    Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens 20% der Termine fehlen (Ausnahme: Anwesenheitspflicht bei 1. Literaturtest in der ersten LV-Einheit, 2. Projektkurs-Kick-off am 4+5.10.2018 und 3. E&I Touchdown am 19.6.2019).

    Lehr-/Lerndesign

    • Selbststudium (Literaturpaket)
    • Vermittlung und Diskussion von theoretischen Grundlagen an zwei Kick-Off-Tagen (Vorlesung, Bearbeitung von Fallbeispielen, Gruppendiskussionen, Teamarbeiten)
    • Bearbeiten von realen und relevanten Praxisprojekten in enger Kooperation mit etablierten Unternehmen unter Anleitung der Lehrveranstaltungsleiter und Praxiscoaches im Team während des Semesters
    • Workshops und Coachings von externen Partnern (Top-Experten aus der Praxis)
    • Peer-Feedback
    • Dokumentation und Präsentation der Arbeitsfortschritte und Ergebnisse

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    Die Leistungsbewertung erfolgt auf Basis der laufenden mündlichen Mitarbeit, Fortschrittsberichte und -präsentationen während des Semesters sowie des Abschlussberichts und -präsentation. 

    Notenschlüssel:

    • 10% Literaturtest - am 4.3.2019, 8:00 - 9:00 Uhr (Basisliteratur und kursspezifische Zusatzliteratur lt. Literaturliste in Learn@WU) (Individualleistung)
    • 15% Working Papers (3 Working Paper zu je 5%)
    • 20% Zwischen- und Abschlusspräsentation (je 10%)
    • 30% Projektbericht
    • 15% Mitarbeit und Projektmanagement
    • 10% Reflexionsarbeit am Ende des Semesters (Individualleistung)

     

    Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens bei 2 Terminen fehlen.

    Anwesenheitspflicht gilt für folgende Termine: 1. den Literaturtest und Einführungsveranstaltung in der ersten LV-Einheit, 2. den Projektkurs-Kick-off (am 7+8.3.2019) und 3. den E&I Touchdown (am 19.6.2019).

    Ad.1. Literaturtest)

    Der Literaturtestprüft unbedingt notwendiges Grundlagen- und Vertiefungswissen, das für die Bearbeitung der Projekte erforderlich ist.

    Bei Nichtbestehen des Literaturstests erfolgt der automatische Übertritt in das Analyst Support Program. Im Rahmen des Analyst Support Programs ist im weiteren Semesterverlauf eine Einzelleistung anstatt der Gruppenarbeit zu erbringen. Die Ausgestaltung obliegt den Kursleitern/innen.  

    Bei Nichtteilnahme (ausschließlich aufgrund von Krankheit) muss ein ärztliches Attest vorgelegt werden. Hierfür wird ein Ersatzklausurtermin angeboten.

    Ad.2. Anwesenheitsregelung)
    Um die Lehrveranstaltung positiv absolvieren zu können, dürfen sie höchstens 20% der Termine fehlen (Ausnahme: Anwesenheitspflicht bei Literaturtest, Kick-off und E&I Touchdown).

    Sollten Sie an den zwei Kick-off Tagen nicht anwesend sein, fallen Sie bereits unter die Mindestanwesenheitsgrenze und können folglich den Projektkurs nicht mehr positiv abschließen.

      Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

      Studierende der SBWL Entrepreneurship und Innovation.

      Bitte beachten Sie, dass eine Kursanmeldung verbindlich ist. Sobald Sie sich zu diesem Kurs anmelden, wird dies als eindeutiges Commitment Ihrerseits gesehen. Ein nachträglicher Wechsel in einen anderen Kurs (nach Ende der An- bzw. Abmeldungsphase) ist ausnahmslos nicht möglich, denn ein solches Verhalten ist unfair gegenüber Ihren Kolleginnen und Kollegen (die dann unter Umständen keinen Platz in Ihrem präferierten Kurs bekommen haben, weil Sie mit Ihrer Anmeldung einen Platz versperrt haben). Aufgestockt kann nur werden, wenn die Platzkontingente in allen Parallelveranstaltungen voll ausgeschöpft sind.

      Literatur

      1 Autor/in: Diverse
      Titel: Basisliteratur Projektkurse

      Verlag: Learn@WU
      Anmerkungen: Erhältlich in den Downloads auf Learn@WU
      Jahr: 2015
      Prüfungsstoff: Ja
      Diplomprüfungsstoff: Nein
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      2 Autor/in: Arthur N. Turner
      Titel:

      Consulting Is More Than Giving Advice (Kursspezifische Zusatzliteratur)

      https://hbr.org/1982/09/consulting-is-more-than-giving-advice   


      Verlag: Harvard Business Review
      Prüfungsstoff: Ja
      Diplomprüfungsstoff: Nein
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      Art: Zeitschrift
      3 Autor/in: David Nadler und Adrian J. Slywotzky
      Titel:

      Strategy and Organization Consulting


      Anmerkungen: Erhältlich in den Downloads auf Learn@WU
      Prüfungsstoff: Ja
      Diplomprüfungsstoff: Ja
      Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
      Art: Skriptum

      Erreichbarkeit des/der Vortragenden

      Sprechstunde: bitte um Terminvereinbarung per Email an linn.kretzschmar@wu.ac.at und sophie.quach@wu.ac.at.

      Sonstiges

      ACHTUNG - Verpflichtende und wichtigste Termine zu Semesterbeginn

      Literaturtest & Einführungsveranstaltung: 04.03. 8.00 - 8.30 Uhr Literaturtest und von 8.30 - 9.00 Uhr kurze Einführungsveranstaltung

      Kick-Off: 7.3. 10.00 - 20.00 Uhr & 8.3. 9.00 - 13 Uhr

       

      Alle weiteren angezeigten Termine können sich ändern! Genauere Informationen hierzu gibt es bei der Einführungsversanstaltung und am Kick-Off. 

       

      Die meisten Termine werden entweder individuell mit LV-Leitern und Projektpartnern vereinbart oder finden extern statt. Das ist nicht ungewöhnlich bei Innovationsprojekten. Genaue Terminangaben zu den Präsentationen und Workshops folgen am Kick-Off.

       

      Das Literaturpaket (Basis für den Literaturtest) ist als Download auf Learn erhältlich (https://learn.wu-wien.ac.at).

       

      Hinweise zu Literaturtest und Deliverables

      Achtung: am 4.3.2019 zwischen 8.00 und 9.00 Uhr findet der verpflichtende Literaturtest statt. Die Teilnahme am Kurs ist nur mit einem positiv abgeschlossenen Literaturtest möglich - falls Sie dem Termin nicht beiwohnen können, melden Sie sich bitte nicht zum Kurs an. Genaue Informationen zu Inhalt und Ort des Tests erhalten Sie nach Abschluss der Anmeldungen zum Kurs.

      Der Literaturtest dieser Veranstaltung überschneidet sich mit denen der anderen Lehrveranstaltungen innerhalb der Kurse 4&5. Ein gleichzeitiger Besuch dieser Kurse ist also nicht möglich. Dies ist intendiert.

      Zuletzt bearbeitet: 15.03.2019



      Zurück