Syllabus

Title
4516 Methoden der Handels- und Marketingforschung
Instructors
Dr. Margit Kastner
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/11/19 to 02/28/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 03/11/19 10:30 AM - 02:00 PM D2.-1.019 Workstation-Raum
Monday 03/18/19 11:00 AM - 03:00 PM D2.0.038
Monday 03/25/19 11:00 AM - 02:30 PM LC.-1.038
Monday 04/01/19 11:00 AM - 03:00 PM LC.-1.038
Monday 04/08/19 11:00 AM - 02:30 PM TC.3.02
Monday 05/06/19 11:00 AM - 01:00 PM LC.-1.038
Monday 05/06/19 12:00 PM - 02:00 PM TC.1.02

Contents

Es werden die wichtigsten Phasen eines typischen Marketing-Forschungsprozesses behandelt. Erörtert werden dabei die Vorgehensweisen bei der Entwicklung eines Forschungsdesigns vor dem Hintergrund der jeweils relevanten Forschungsfragestellung, der Konstruktion von standardisierten bzw. (teil-)strukturierten Fragebögen, der Analyse des erhobenen Datenmaterials sowie der Ableitung von Schlussfolgerungen zur Beantwortung der eingangs formulierten Forschungsfrage. Der inhaltliche Schwerpunkt liegt auf dem Erlernen und dem Training der Einsatzmöglichkeiten von statistischen Datenanalysemethoden in der Handels- und Marketingforschung.

Neben der Vermittlung der theoretischen Grundlagen wird besonders auf die praxisorientierte Umsetzungskompetenz und die Anwendung des erworbenen Wissens Wert gelegt. Dazu werden ausgewählte Standardtechniken der Datenanalyse diskutiert und deren Einsatz im Rahmen der Marketing-Forschungspraxis mit Hilfe des Softwarepakets SPSS illustriert und geübt.

Learning outcomes

Die Lehrveranstaltung behandelt zentrale Aspekte der Marketing-Forschung, wie sie bei der Übersetzung von Problemstellungen des Marketing-Managements in ein adäquates Forschungs-, Erhebungs- und Analysedesign relevant sind. Neben der Vermittlung von konzeptionellem Wissen werden auch jene Fertigkeiten trainiert, die für die Umsetzung der erworbenen Kenntnisse in konkrete Anwendungssituationen erforderlich sind.

Nach Besuch der Lehrveranstaltung sollten Sie in der Lage sein, elementare statistische Methoden mit Hilfe von SPSS in der Marketingforschung einzusetzen und die dabei erzielten Ergebnisse vor dem jeweiligen Problemhintergrund zu interpretieren.

Attendance requirements

Für die Einzeltermine gilt grundsätzlich Anwesenheitspflicht! Im Falle einer Abwesenheit von mehr als 4 Stunden ist mit einer negativen Gesamtbeurteilung zu rechnen.

Teaching/learning method(s)

Die Lehrinhalte werden durch den kombinierten Einsatz von Vortrags- und praktischen Anwendungssequenzen sowie durch eigenständige Übungen mit und ohne PC-Unterstützung vermittelt. Weiters werden ausgewählte Standardtechniken der Datenanalyse diskutiert und deren Einsatz im Rahmen der Marketing-Forschungspraxis mit Hilfe des Softwarepakets SPSS illustriert.

Begleitend zur Lehrveranstaltung wird die Umsetzung der Lehrinhalte anhand mehrerer marketingspezifischer Übungsaufgaben vertieft. Diese werden via learn@wu jeweils nach den PC-Schulungsraumeinheiten Online zur Verfügung gestellt und können bis zum jeweils darauf folgenden Samstag bearbeitet und unter learn@wu eingecheckt werden. Die Lösung der Übungsaufgaben sind Teil der Gesamtbeurteilung. Gegebenenfalls wird anhand eines empirischen Marktforschungsprojektes die Interviewtätigkeit in einer realen Befragungssituation geübt.


Assessment

Die individuelle Leistungsbeurteilung beruht auf folgenden Teilleistungen, die wie folgt gewichtet sind:

  • 20%: Übungs- bzw. Computeraufgaben
  • 50%: Anwendungsbezogener Abschlusstest (SPSS)
  • 30%: Literaturtest (relevante Literatur zur LV incl. LV-Unterlagen)

Für eine positive Teilnahmebeurteilung sind mindestens 61% der insgesamt erreichbaren Leistungspunkte erforderlich.

Prerequisites for participation and waiting lists

Aufnahme in die SBWL

Readings

1 Author: Andy Field
Title: Discovering Statistics Using SPSS

Publisher: Sage
Edition: 3. Auflage
Remarks: es kann auch die 2. Auflage verwendet werden
Year: 2009
Content relevant for class examination: Yes
Recommendation: Strongly recommended (but no absolute necessity for purchase)
Type: Book

Availability of lecturer(s)

Nach der Lehrveranstaltung oder nach Terminvereinbarung.

Other

  • Literaturhinweise:

Generell ist die Lehrveranstaltung auf dem Buch von Field (2009) aufgebaut (siehe empfohlene Literatur). Die entsprechenden Kapitel in diesem Buch stellen gemeinsam mit den in der LV präsentierten Inhalten den prüfungsrelevanten Stoff der LV dar. Zusätzlich kann folgende Referenzliteratur angegeben werden:

  • Backhaus, Klaus / Erichson, Bernd / Plinke, Wulff / Weiber, Rolf (2003): Multivariate Analysemethoden. Eine anwendungsorientierte Einführung. 10. Auflage. Berlin: Springer.
  • Berekoven, Ludwig / Werner Eckert / Peter Ellenrieder (2001): Marktforschung: Methodische Grundlagen und praktische Anwendung. Wiesbaden: Gabler.
    • Fantapié Altobelli, Claudia (2011): Marktforschung. Methoden - Anwendungen - Praxisbeispiele. Stuttgart: Lucius & Lucius
    • Hatzinger, Reinhold / Nagel, Herbert (2009): PASW Statistics. Statistische Methoden und Fallbeispiele. 1. Aufl. München: Pearson Studium.
    • Leeflang, Peter S.H. / Wittink, D.R. (2000): Building models for marketing decisions: Past, present and future. In: International Journal of Research in Marketing. Vol. 17, S. 105-126.
    • Malhotra, Naresh K. (2009): Marketing Research. An Applied Orientation. 6th Edition. Upper Saddle River, NJ: Pearson Education Inc. (incl. SPSS Student Version).

    Unit details

    Unit Date Contents
    1

    Organisatorische Vorbesprechung, Vorstellung des Lehrveranstaltungskonzepts, Marketing-Entscheidungen & Forschungsdesigns:

    • Von der Marketing-Problemstellung zum Forschungsdesign
    • Quantitative vs. qualitative Forschung
    • Arten von Forschungsdesigns (explorativ, deskriptiv, kausal)

    Modellkonstruktion und Forschungsdesigns, Messung, Skalierung und Fragebogenkonstruktion:

    • Fragebogenkonstruktion, Fragenstrukturen, Interviewmethoden
    • Messen und Skalenentwicklung, Operationalisierung von Begriffen
    • Skalenniveaus, komparative vs. non-komparative Skalen
    • Lage- und Streumaße zur Beschreibung von Verteilungen
    2

    Einführung und Erstellen deskriptiver Statistiken in SPSS:

    • Benutzeroberfläche, Leistungsmerkmale, Datenhandling unter SPSS;
    • Datenimport
    • Datenbereinigung
    • Erste deskriptiven Auswertungen
    • Kodierung von Fragen
    • Dateien aufteilen
    • ...
    3

    Elementare Hypothesentests I: Testen von Unterschieden in Theorie und Praxis (SPSS)

    • Analyse von Kontingenztabellen und Chi-Quadrat-Test
    4

    Elementare Hypothesentests II: Testen von Zusammenhängen/Einflüssen in Theorie und Praxis (SPSS)

    • Korrelationsanalyse
    • Regressionsanalyse
    5

    Elementare Hypothesentests III: Testen von Unterschieden in Theorie und Praxis (SPSS)

    • t-Tests und deren nichtparametrische Pendants
    • ANOVA und deren nichtparametrische Pendants
    6

    Schriftlicher Literatur-/Theorietest

    • alle in der LV besprochenen theoretischen Inhalte
    • Berechnungen (Lage- und Streumaße, Chi²-Test, Korrelation, ...)

    SPSS-Test

    • Erkennen der richtigen Analysemethoden bzw. Tests
    • Durchführung der Berechnungen in SPSS inkl. Prüfung der notwendigen Voraussetzungen
    • Interpretation der Ergebnisse

     

    Last edited: 2018-11-22



    Back