Syllabus

Titel
4528 SBWL Kurs V - Erkundungen im Berufsfeld Schule
LV-Leiter/innen
Dr. Kerstin Konczer
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
04.02.2019 bis 22.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 27.02.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07
Mittwoch 06.03.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07
Mittwoch 13.03.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07
Mittwoch 20.03.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07
Mittwoch 08.05.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07
Mittwoch 12.06.2019 13:00 - 16:00 TC.3.07

Inhalte der LV

Planung von Unterrichtsstunden, Aspekte des Arbeitsplatzes Schule, Rollen von Lehrenden, schulspezifische Angebote, etc.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

  • Die Studierenden sind in der Lage, ein Unterrichtssequenz zu planen und diese in der Realsituation umzusetzen.
  • Die Studierenden sind in der Lage, Unterrichtsbeobachtungen anhand von den in der Literatur genannten Kriterien für guten Unterricht eigenständig in der Realsituation durchzuführen.
  • Die Sudierenden sind in der Lage, an zwei Schulstandorten einen literaturgestützen Erkundungsauftrag durchzuführen.

 

 

 

Regelung zur Anwesenheit

Neben den Terminen laut Vorlesungsverzeichnis finden mindestens 2 Schul(halb)Tage in unterschiedlichen BHMS statt. Diese Termine können aufgrund von Kooperationen mit Schulen und dem erhöhten Planungsaufwand nicht bereits im Vorlesungsverzeichnis zu Beginn des Semesters angekündigt werden. Somit finden zusätzlich zwei weitere Termine, die erst in der LV bekannt gegeben werden können, statt. Bei den Terminen in den Schulen besteht 100% Anwesenheitspflicht. 

Des Weiteren findet zur Vorbereitung für die Unterrichtsstunden auch ein individueller Besprechungstermin für jede Gruppe statt. Dieser ist ebenfalls nicht im Vorlesungsverzeichnis vermerkt und wird individuell vereinbart.

Grundsätzlich gilt: maximal 1 Abwesenheit während des Semesters, NICHT jedoch in Einheiten, die in den Schulen stattfinden bzw. solchen, wo die eigene Anwesenheit zur Erbringung einer Teilleistung (z. B. Abhaltung einer Unterrichtsstunde, Präsentation) unbedingt erforderlich ist.

Lehr-/Lerndesign

Vortrag, Präsentation, Literaturstudium, Feldforschung

Leistung(en) für eine Beurteilung

  • 40% Abhaltung einer Unterrichtsstunde an einer Berufsbildenden höheren/mittleren Schule
  • 40% Feldforschung
  • 15% Beobachtungsbericht
  •   5% Aktive Teilnahme am Unterricht

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

kerstin.konczer@wu.ac.at

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1

Themenvergabe
Gestaltung einer Unterrichtsstunde

2

Kleine Inszenierungstechniken (Bausteinkasten)
Kurzbericht der Teams zu den jeweiligen Literatur-Recherchen (Statspräsentation)

3 individuelle Beratung bzw. Besprechung der Unterrichtsstunden
4 Ganztags Schule
Jeweils 2er Teams halten die Unterrichtsstunden und bekommen Feedback währenddessen erfüllen die anderen 2er Teams den jweiligen Beobachtungsauftrag (oder gehen der Recherchetätigkeit nach)
5 Ganztags Schule
Jeweils 2er Teams halten die Unterrichtsstunden und bekommen Feedback währenddessen erfüllen die anderen 2er Teams den jweiligen Beobachtungsauftrag (oder gehen der Recherchetätigkeit nach)
6 Präsentation der literaturgestützten Feldforschungsarbeit
Zuletzt bearbeitet: 04.02.2019



Zurück