Syllabus

Title
4595 Vertiefendes Seminar der Methoden der Quantitativen Volkswirtschaftslehre
Instructors
Univ.Prof.i.R. Dr. Mikulas Luptacik
Contact details
  • Type
    FS
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/11/19 to 02/22/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Doctoral/PhD Programs
Dates
Day Date Time Room
Thursday 03/07/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 03/14/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 03/21/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 03/28/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 04/04/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 04/11/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 05/09/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 05/16/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 05/23/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 06/06/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04
Thursday 06/13/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.02
Thursday 06/27/19 05:00 PM - 07:00 PM TC.5.04

Contents

Das Seminar widmet sich den Methoden der Effizienz- und Produktivitätsmessung in den Produktionsprozessen mit mehreren Inputs (die in verschiedenen Einheiten gemessen werden können) und mehreren Outputs (die auch in verschiedenen Einheiten gemessen werden können). Der Schwerpunkt liegt an der neuesten Entwicklungen in der parametrischen Methoden der Effizienzanalyse (in der Literatur als Data Envelopment Analysis -DEA bekannt).

 -Knappheit und Effizienz, Effizienz vs Produktivität

 -Basismodelle der DEA

-Alternative DEA Modelle und ihre Erweiterungen

-Allokationsmodelle

-Intertemporale Analyse 

-Ökoeffizienz, DEA Modelle in der Umweltökonomie 

-Anwendungen von DEA  

Learning outcomes

Fähigkeit zur selbständigen Anwendungen der DEA Modellen und zum Studium der neuesten DEA Literatur

Überblick über die neueren Entwicklungen in der parametrischen Methoden der Effizienzmessung 

Teaching/learning method(s)

Der erste Teil werden die Grundlagen der DEA von dem LVA-Leiter präsentiert und im zweiten Teil werden gemeinsam Zeitschriftenartikel diskutiert, die sowohl theoretisch als auch anwendungsorientiert sein werden. Es wird aktive Mitarbeit und Präsentation der einzelnen Artikel von den Teilnehmer erwartet. Die Unterlagen werden rechtzeitig im voraus allen Teilnehmer zur Vorbereitung auf die Diskussion zur Verfügung gestellt.   

Assessment

Präsentation und Diskussion der Zeitschriftenartikel und anschließend die Verfassung einer Seminararbeit.

Prerequisites for participation and waiting lists

keine besondere Teilnahmevorausetzungen

Readings

1

Recommended previous knowledge and skills

Grundlagen der VWL, der Mathematik (der Linearen Optimierung) und Statistik

Availability of lecturer(s)

Last edited: 2019-02-20



Back