Syllabus

Titel
4638 Didaktik der Wirtschaftsinformatik
LV-Leiter/innen
Mag. Rainer Baier
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    3
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
12.02.2019 bis 19.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 25.02.2019 08:00 - 13:00 LC.2.076 Raiffeisen Kurslabor
Mittwoch 27.02.2019 08:00 - 13:00 LC.2.076 Raiffeisen Kurslabor
Donnerstag 07.03.2019 08:00 - 13:00 LC.-1.038
Donnerstag 21.03.2019 08:00 - 10:00 TC.-1.61
Donnerstag 21.03.2019 08:00 - 12:15 LC.2.076 Raiffeisen Kurslabor
Donnerstag 28.03.2019 08:00 - 12:00 LC.2.076 Raiffeisen Kurslabor
Donnerstag 04.04.2019 08:00 - 12:00 LC.2.076 Raiffeisen Kurslabor
Freitag 10.05.2019 08:00 - 10:00 TC.-1.61
Freitag 10.05.2019 08:00 - 10:00 LC.-1.038
Freitag 10.05.2019 15:00 - 17:00 TC.-1.61

Inhalte der LV

    • Relationale Datenbanken, ER-Modelle, Tabellen und Abfragen, Berichte und Formulare
    • Erprobung von spezifischen Unterrichtskonzepten in der Wirtschaftsinformatik
    • Der Einsatz Neuer Medien und Lernmanagementsysteme im Unterricht
    • Erstellung valider MC-Fragen

      Lernergebnisse (Learning Outcomes)

      Die Studierenden sollen nach Abschluss der Lehrveranstaltung in der Lage sein, …

      • Schularbeiten und Leistungsfeststellungen im Fachbereich Wirtschaftsinformatik zu erstellen, durchzuführen und zu korrigieren.
      • didaktische Materialien und Medien für den Unterrichtseinsatz im Fach Wirtschaftsinformatik kritisch zu beurteilen und auszuwählen.
      • Unterrichtsbeispiele für den Wirtschaftsinformatikunterricht selbst zu erstellen.
      • relationale Datenbanken selbst zu erstellen und diesen Themengebiete auch unterrichten zu können
      • den Unterricht mit Neuen Medien und Lern Managementsystemen organisieren zu können.
      • Inszenierungstechniken mit der Unterstützung der Neuen Medien sinnvoll einsetzen zu können.
      • valide MC Fragen erstellen und sinnvoll einsetzen zu können.

      Regelung zur Anwesenheit

      Es besteht in allen Einheiten Anwesenheitspflicht!

      Lehr-/Lerndesign

      • Vortrag
      • Diskussionen
      • Arbeitsaufträge in Einzel- und Gruppenarbeit und Präsentationen von Studierenden

      Leistung(en) für eine Beurteilung

      laufende Mitarbeit, positive Beurteilung der Ausarbeitungen, Abgabe der Hausübungen

      Die Lehrveranstaltung umfasst die nachfolgenden Teilleistungen. Für eine positive Note müssen alle Teilleistungen erfüllt werden, die Prüfung muss jedenfalls positiv absolviert werden.

      • 40 % Prüfung
      • 23 % Lehrauftritt
      • 27 % Distance Learning

       

      Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

      Die Studierenden sollen…

      • betriebswirtschaftliche Problemstellungen mittels Tabellenkalkulation effizient lösen können.
      • Grundlagen zu Software, Hardware und Netzwerktechnik beherrschen.
      • über grundlegende rechtlichen Fragen der Informatik informiert sein.
      • das Unterrichtsfach Wirtschaftsinformatik unterrichten können.
      • Problemstellungen, Schularbeiten und Hausübungen im Unterrichtsfach Wirtschaftsinformatik erstellen können.

      Erreichbarkeit des/der Vortragenden

      rainer.baier@wu.ac.at

      Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019



      Zurück