Syllabus

Titel
4811 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation III - Spanisch
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Johannes Schnitzer
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Spanisch
Anmeldung
06.02.2019 bis 02.03.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 07.03.2019 16:30 - 19:00 TC.4.12
Donnerstag 14.03.2019 16:30 - 19:00 TC.4.16
Donnerstag 21.03.2019 16:30 - 19:00 TC.4.12
Donnerstag 28.03.2019 16:30 - 19:00 TC.4.18
Donnerstag 04.04.2019 16:30 - 19:00 TC.4.17
Donnerstag 11.04.2019 16:30 - 19:00 TC.4.12
Donnerstag 02.05.2019 16:30 - 19:00 TC.4.12
Donnerstag 09.05.2019 16:30 - 19:00 TC.4.12
Donnerstag 16.05.2019 16:30 - 19:00 TC.4.18
Donnerstag 23.05.2019 16:30 - 19:00 TC.4.18

Inhalte der LV

Beherrschung des Vokabulars zu den Themenbereichen: Unternehmen, Finanzsektor, Außenhandel;Rasches Verstehen und Bearbeiten (Übersetzen, Präsentieren) von anspruchsvollen Wirtschaftstexten;Verfassen von Geschäftsbriefen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

„Die Studierenden sind nach Absolvierung der LV in der Lage, schriftliche und mündliche Informationen und Textsorten (auch komplexerer Art) aus den Wirtschaftsbereichen "Unternehmen", „Finanzsektor“ und "Außenhandel" zu verstehen und zu produzieren (Firmen- und Produktpräsentationen, Bank- und Börseninformationen, Geschäftskorrespondenz).“

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit.

Lehr-/Lerndesign

Verschiedene sprachdidaktische Methoden, z.B. Gruppenarbeit, Rollenspiel, Präsentationen, schriftliche Übungen, Vortrag, Unterrichtsgespräch.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (gefestigtes Niveau B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens f. Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote wie folgt zusammen: 50% schriftlicher Test, 25% mündliche Prüfung, 25% Mitarbeit.

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Sprachkompetenz auf dem Niveau einer abgeschlossenen Wiko 2.
Zuletzt bearbeitet: 10.05.2019



Zurück