Syllabus

Titel
4842 Research Seminar: KMU-Management
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Hermann Frank, Dr. Barbara Kump
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
19.02.2019 bis 01.03.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Doktorat/PhD
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 06.03.2019 16:00 - 17:30 D1.3.092
Mittwoch 27.03.2019 17:00 - 20:30 D1.3.092
Donnerstag 04.04.2019 16:00 - 19:30 D1.3.092
Donnerstag 11.04.2019 16:00 - 19:30 D1.3.092
Donnerstag 16.05.2019 16:00 - 19:30 D1.3.092
Mittwoch 05.06.2019 17:30 - 20:30 D1.3.092
Donnerstag 13.06.2019 16:00 - 19:30 D1.3.092
Mittwoch 26.06.2019 09:00 - 12:30 TC.4.02

Inhalte der LV

 Im Research Seminar werden

  • Entwürfe zum Research Proposal vorgestellt und reflektiert
  • Konzepte für Publikationen erarbeitet
  • Forschungsdesigns diskutiert
  • Publikationsstrategien entwickelt
  • Journalbeiträge aus der Sicht eines Reviewers beurteilt

Interessenten am wissenschaftlichen Arbeiten sind eingeladen, die Veranstaltungen dieses Seminars zu besuchen. Kolleginnen und Kollegen, die sich über die Möglichkeiten einer Dissertationsbetreuung im Fach KMU-Management und Entrepreneurship, Kooperationen und Familienunternehmen informieren wollen, sind ebenso willkommen wie jene, die bereits im Stadium der Fertigstellung ihrer Dissertation sind.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die TeilnehmerInnen erlangen Kenntnisse über

  1. Aufarbeitung, Analyse und Diskussion von grundlegenden wissenschaftlichen Artikeln zu den oben angeführten Themenbereichen sowie zu KMU-relevanten Theorien
  2. die Erarbeitung eines Research Proposals für eine Dissertation in den Themenfeldern „KMU Management und Entrepreneurship“, „Family Business“, „zwischenbetriebliche Kooperation“
  3. die Präsentation eines Research Proposals für eine Dissertation mit KMU-Bezug, ohne Zuordnung zum Fach BWL der Klein- und Mittelbetriebe
  4. die Erarbeitung von Seminarleistungen für die Absolvierung des Seminars im Rahmen des einschlägigen Studienplans
  5. Rigour-Relevance Gap.

Regelung zur Anwesenheit

Studierende dürfen max. 20% der LV-Einheiten versäumen. Bei Überschreiten dieser Quote wird die LV nicht positiv bewertet. Plätze von Studierenden, die zwar angemeldet sind, aber am Beginn der ersten Einheit fehlen, ohne eine Nachricht an kmu@wu.ac.at und die/den LV-Leiter/in gesendet zu haben, in der sie ihre Absicht kundtun, dass sie an der LV - trotz des Fehlens / des Zuspätkommens in der ersten LV-Einheit - teilnehmen wollen, werden an anwesende Studierende nach der Reihenfolge der Warteliste vergeben.

Lehr-/Lerndesign

Das Ziel des Seminars besteht darin, dass sich jede/r TeilnehmerIn schrittweise mit dem wissenschaftlichen Arbeiten auf Dissertationsniveau vertraut macht. Dies wird durch den Diskurs über Methodenartikel, Manuskriptentwürfe, publizierte Fachartikel und Präsentationen im Rahmen der Defensio und eingeladener Vortragender erzielt.

 

Leistung(en) für eine Beurteilung

Für die positive Absolvierung der Research Seminare V und VI:

  1. Präsentation des Konzepts für das Manuskript
  2. Präsentation des fertigen Manuskripts im Seminar
  3. Positive Beurteilung des fertigen Manuskripts durch einen Seminarleiter oder erfolgreiche Einreichung des Manuskripts bei einer einschlägigen wissenschaftlichen Zeitschrift oder wissenschaftlichen Konferenz

 

Leistungsbestandteile in der LV:

  • Präsentation einer eigenen wiss. Arbeit (60%)
  • Kritische Analyse und Evaluierung eines (publizierten) Forschungsbeitrags  (30 %)
  • Mitarbeit und Anwesenheit (10 %)

Eine regelmäßige Teilnahme am Seminar wird erwartet.

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Laut Studienordnung

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse


Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Bitte per e-mail an: kmu@wu.ac.at

bkump@wu.ac.at

hfrank@wu.ac.at

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 11.04.2019

Vortrag von Laura Hoekx

Zuletzt bearbeitet: 23.04.2019



Zurück