Syllabus

Titel
4911 Wirtschafts- und Finanzpolitik
LV-Leiter/innen
Dr. Michael Peneder
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
01.02.2019 bis 28.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 15.03.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 22.03.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 29.03.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 05.04.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 12.04.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 10.05.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 17.05.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 24.05.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27
Freitag 31.05.2019 13:00 - 16:00 TC.4.27

Inhalte der LV

Die Lehrveranstaltung widmet sich ausgewählten Themen der aktuellen österreichischen und/oder europäischen Wirtschafts- und Finanzpolitik. Besonderes Augenmerk wird dabei auf eine Verbindung finanzwissenschaftlicher Konzepte mit der wirtschaftspolitischen Praxis gelegt.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Bearbeitung ausgewählter Fragestellungen der österreichischen und europäischen Wirtschafts- und Finanzpolitik. Nach Absolvierung der Lehrveranstaltung haben die Studierenden Kenntnisse über die grundlegenden Konzepte und aktuelle Entwicklungen in ausgewählten Bereichen. Sie verfügen über grundlegendes Wissen der institutionellen Strukturen auf österreichischer bzw. europäischer Ebene und entwickeln ein ökonomisch fundiertes Verständnis für aktuelle wirtschaftspolitische Maßnahmen

Regelung zur Anwesenheit

Da Wirtschafts- und Finanzpolitik eine Lehrveranstaltung  mit immanentem Prüfungscharakter (PI) ist, herrscht grundsätzlich Anwesenheitspflicht. Studierende können zwei Einheiten unentschuldigt Fehlen, Fernbleiben in weiteren Einheiten ist per Email zu entschuldigen/ zu begründen.

Lehr-/Lerndesign

Der LV besteht aus einführenden Vorträgen durch den LV-Leiter und kompakten Ausarbeitungen (Argumentarien) zu ausgewählten Fragen, die von den TeilnehmerInnen vorbereitet und zur Diskussion gestellt werden.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Beurteilung erfolgt anhand folgender Leistungen:

1. Regelmäßige Teilnahme an der Diskussion (30%)

2. Ausarbeitung und Präsentation eines Argumentariums (30%)

3. Abschlussprüfung (40%)

Eine positive Gesamtbeurteilung setzt die positive Bewertung der Abschlussprüfung voraus. Es besteht Anwesenheitspflicht.

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Falls Sie eine gültige LV-Anmeldung haben, aber an dieser Lehrveranstaltung nicht teilnehmen können, melden Sie sich bitte während des Anmeldezeitraums über LPIS wieder ab, damit Ihr LV-Platz anderen Studierenden zur Verfügung steht.

Die Platzvergabe während der Anmeldefrist verfährt im "first-come, first-served Prinzip".  Nach Ende der Anmeldefrist werden verfügbare LV Plätze den Studierenden der Warteliste, die noch keine gültige Anmeldung zum Planpunkt haben, gereiht nach Studienfortschritt, zugeteilt. Dieses Vorgehen ist nicht als LV-Platz-Garantie zu verstehen.

Literatur

1 Autor/in: Bofinger Peter
Titel:   Grundzüge der Volkswirtschaftslehre - Eine Einführung in die Wissenschaft von Märkten

Verlag: Pearson
Anmerkungen: Kapitel 1, 11, 15, 17-21
Jahr: 2015
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
Art: Buch
2 Autor/in: Kronberger Ralf und Hofer Reinhold
Titel: Österreichische Wirtschaftspolitik. Eine anwendungsorientierte Einführung.

Verlag: Facultas
Anmerkungen: Ausgewählte Kapitel für Referate
Jahr: 2012
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
3 Autor/in: Zimmermann Horst, Henke Klaus-Dirk und Broer Michael
Titel: Finanzwissenschaft

Verlag: Vahlen
Anmerkungen: Kapitel 1
Jahr: 2009
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie mich bitte per e-mail unter Michael.Peneder@wifo.ac.at bzw. unmittelbar im Anschluss an die Lehrveranstaltung.

Sonstiges

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Teilnahme an der 1. Einheit der Lehrveranstaltung (Vorbesprechung) erforderlich ist. Die Nichtteilnahme führt zum Verlust der Teilnahmeberechtigung an der Lehrveranstaltung. Wenn Sie verhindert sind und den 1. Termin nicht wahrnehmen können, setzen Sie sich bitte im Vorhinein mit dem LehrveranstaltungsleiterIn in Verbindung.
Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018



Zurück