Syllabus

Titel
4931 Marketing Research Methods
LV-Leiter/innen
Dr. Johanna Palcu
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
18.02.2019 bis 22.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 13.03.2019 13:00 - 16:00 D3.0.225
Mittwoch 20.03.2019 13:00 - 16:00 TC.3.05
Mittwoch 03.04.2019 13:00 - 16:00 TC.-1.61
Mittwoch 10.04.2019 13:00 - 16:00 TC.3.02
Mittwoch 08.05.2019 12:00 - 15:00 LC.-1.038
Mittwoch 15.05.2019 12:00 - 15:00 LC.-1.038
Dienstag 21.05.2019 15:00 - 18:00 TC.3.02
Mittwoch 05.06.2019 13:00 - 16:00 D2.0.342 Teacher Training Raum

Inhalte der LV

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundlagen der Planung und Durchführung eines Marktforschungsprojektes (Prozess vom Entscheidungsproblem, Fragestellung, Hypothesen, Untersuchungsdesign und Fragebogens, Stichprobe, Durchführung der Erhebung, Datenauswertung, Interpretation und Präsentation). Der Schwerpunkt liegt auf quantitative Analysemethoden (Deskriptive Statistik: Lagemaße, Häufigkeiten, Verteilungen; Inferenzstatistik: Chi-Quadrat, T-Test, ANOVA, Korrelationen, Regression).

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieser LV sind Sie in der Lage, ein angewandtes Marktforschung zu planen und umzusetzen. Erworbende Kompetenzen:

  • Forschungsfragen und Hypothesen formulieren
  • Entwicklung eines Untersuchungsdeigns
  • Bestimmung einer adäquaten Stichprobe
  • Erstellung von standardisierten Fragebögen
  • Aufbereitung und Datenanalyse in SPSS
  • Hypothesenprüfung (Chi-Quadrat-Test, Varianzanalyse, Korrelationsanalyse und Regressionsanalyse)
  • Interpretation und Präsentation der Ergebnisse

Regelung zur Anwesenheit

Diese Lehrveranstaltung ist mit hohem interaktiven Anteil. Studierende lernen z.B. durch die Lösung von Aufgaben, durch Diskussionen und die gemeinsame Auseinandersetzung mit Problemstellungen in den Präsenzeinheiten. Für die Lehrveranstaltung gilt daher mind. 80% Anwesenheit (ansonsten wird die LV nicht beurteilt).

Lehr-/Lerndesign

Die wesentlichen Inhalte und Methoden werden von der Lehrveranstaltungsleiterin präsentiert und im Anschluss gemeinsam diskutiert. Ein Gastvortrag und eine Coachingsession zur Unterstützung bei den Gruppenarbeiten runden das Lehrdesign ab. Da der Lerninhalt sehr umfangreich ist, wird von den Studierenden zur Wiederholung und Vertiefung viel und eigenständiges Mitarbeiten erwartet. Dies umfasst:

  • Aktive Mitarbeit bei den Diskussionen
  • Gruppenarbeit 1: Erstellen eines Fragebogens
  • Studium des Literaturpakets (siehe Punkt Literatur) für das Literaturquiz
  • Bearbeitung von Hausaufgaben
  • Gruppenarbeit 2: Abschlussprojekt "Analysieren von Sekundärdaten" (Präsentation in der letzten Einheit)

Leistung(en) für eine Beurteilung

Einzelarbeit

Quizes (sowohl Literatur als auch praktische SPSS Übungen): 60%

Teamarbeit:

Erstellen eines Fragebogens: 10%

Abschlusspräsentation: 30%

 

Notenschlüssel:
ab 90 %: Sehr Gut
ab 80 %: Gut
ab 70% %: Befriedigend
ab 60%: Genügend
< 60%: Nicht genügend

Für die Lehrveranstaltung gilt mind. 80% Anwesenheit (ansonsten wird die LV nicht beurteilt).

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Aufnahme in die SBWL Marketing

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Terminvereinbarung per E-Mail

Zuletzt bearbeitet: 27.11.2018



Zurück