Syllabus

Titel
5060 Research Seminar - Unternehmensrechnung und Revision
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Franz Hörmann
Kontakt
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
18.02.2019 bis 21.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Doktorat/PhD
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Freitag 15.03.2019 16:30 - 17:00 D3.3.274
Freitag 12.07.2019 14:00 - 19:00 D3.3.274

Inhalte der LV

In den Lehrveranstaltungsterminen werden die wissenschaftlichen Arbeiten der TeilnehmerInnen im Detail analysiert und der aktuelle Stand jeweils diskutiert:

- Zielsetzung (Fragestellung)

- Referenzliteratur und bisherige Ergebnisse im wissenschaftlichen Feld

- Wissenschaftliche Methode (kritischer Vergleich unterschiedlicher möglicher Methoden im Kontext)

- Praxisbezug (zu Wirtschaftsbereichen, politischen bzw. wirtschaftlichen Entwicklungen etc.)

- Inhaltliche Gliederung

- Zeitliche Abläufe (bisheriger Plan, Ist, neuer Plan)

- Innovationsgrad und zukünftiges Entwicklungspotential

- Kooperationsmöglichkeiten (interdisziplinär, inter-institutional, international)

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Den TeilnehmerInnen soll kritisches Feedback zur bisherigen Entwicklung und zum zukünftigen Potential ihrer Arbeit sowohl durch die Kollegenschaft als auch den LV-Leiter gegeben werden. Zusätzlich werden im Bereich Literatur, Methoden, Kooperationsmöglichkeiten Vorschläge angeboten und gemeinsam analysiert.

Regelung zur Anwesenheit

Da es sich um wissenschaftlich arbeitende Kleingruppen handelt, wird die Anwesenheit im Konsens gemeinsam geregelt.

 

Lehr-/Lerndesign

Kritische Diskussion des Forschungsdesigns, der Methode, Gliederung, des zeitlichen Ablaufs, der bisherigen inhaltlichen und personellen Vernetzung sowie des Zukunftspotentials der wissenschaftlichen Arbeit. Auch ein Kurzreferat zum aktuellen Stand der Arbeit ist Teil der Veranstaltung. 

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Note ergibt sich aus folgenden Teilleistungen:

1. Kurzreferat (70%)

2. Diskussion zur eigenen Arbeit (15%)

3. Diskussion zu Arbeiten der KollegInnen (15%)

 

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

franz.hoermann19600323@gmail.com

http://www.franzhoermann.com

 

Zuletzt bearbeitet: 10.01.2019



Zurück