Syllabus

Titel
5224 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation I - Französisch
LV-Leiter/innen
Mag. Sara Matrisciano, MA
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Französisch
Anmeldung
05.02.2019 bis 03.03.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 07.03.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 14.03.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 21.03.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 28.03.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 04.04.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 09.05.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 16.05.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 23.05.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 06.06.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14
Donnerstag 13.06.2019 13:30 - 16:00 TC.4.14

Inhalte der LV

  • Einführung in die Fachsprache der Wirtschaft
  • kommunikativer und praxisbezogener Umgang mit der französischen (Wirtschafts-)Sprache mit Schwerpunkt Arbeitswelt, z.B. in folgenden Kommunikationssituationen/-formen: sich vorstellen, Informationsaustausch mündlich persönlich oder telefonisch, schriftlich per E-Mail; Terminvereinbarung, Bewerbung, CV, Präsentation von Daten, Zahlen und Unternehmen
  • Arbeitswelt: Unternehmensstruktur, Unternehmensformen, Arbeitsmarkt
  • Ankommen und Leben in Frankreich: Alltag und Hintergrundwissen (Reisen, Arbeitssuche, Praktikum)
  • Grundkenntnisse zu Land, Kultur und Sprache: Geographie, Frankophonie
  • interkulturelles Basiswissen ("savoir-faire" und "savoir-vivre")

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

 

 

  • Die Studierenden verfügen nach erfolgreichem Abschluss der LV über ein angemessenes Niveau an allgemeinen Sprachkenntnissen
  • Sie haben alle vier sprachlichen Grundkompetenzen trainiert: Hör- und Leseverständnis, mündlicher und schriftlicher Ausdruck
  • Sie beherrschen die französische Grammatik und Aussprache auf einem guten Niveau

 

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit.

Lehr-/Lerndesign

Einzel- , Partner-, Gruppenarbeit, Rollenspiele, schriftliche Übungen.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (gefestigtes Niveau B1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote prinzipiell wie folgt zusammen: Gesamtbeurteilung der LV: 100 Punkte (ab 60 Punkte positiv), davon entfallen auf:

  1. Schriftliche Endprüfung 60 Pt, davon Grammatikteil 20 Pt (dieser ist einheitlich für alle WIKO I und ab 60% = 12 Pt positiv). Dauer 105 Minuten, ohne Wörterbuch.
  2. Zwischentest(s) 20 Pt
  3. Mündliche Prüfung (Schwerpunkt: Aussprache, Zahlen), Mitarbeit, Rollenspiele, Hausübungen etc. 20 Pt. Die Punkteverteilung innerhalb dieser Teilleistungen kann je nach LV-Leiter/in geringfügig variieren.

        Literatur

        1 Autor/in: Chouchani / Czyhir / Göke / Sauvêtre / Schmidthaler / Seidler-Lunzer
        Titel:

        Vie active


        Verlag: MBS (Managment Book Service)
        Auflage: 5
        Jahr: 2018
        Prüfungsstoff: Ja
        Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
        Art: Skriptum
        2 Autor/in: Schwarz-Frömel G., Schmidthaler D.
        Titel:

        Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation


        Verlag: Linde
        Auflage: 3
        Anmerkungen: für Wiko I, II, III und IV
        Jahr: 2016
        Prüfungsstoff: Ja
        Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
        Art: Buch

        Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

        Erreichbarkeit des/der Vortragenden

        Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

        Sonstiges

        Der Grammatik-Stoff kann anhand des oben angeführten Buchs selbständig erarbeitet werden. Als Alternative ist der Besuch der AG "Französische Grammatikübungen zu  WIKO I" sehr geeignet und absolut empfehlenswert.

        Empfehlenswert ist auch der Besuch der prüfungsvorbereitenden LV "Französische Konversation, Aussprache und Hörverständnis".

         

        Zuletzt bearbeitet: 30.11.2018



        Zurück