Syllabus

Titel
5265 Special Topics - Services Marketing: Case Studies aus dem öffentlichen und privaten Sektor
LV-Leiter/innen
Assoz.Prof PD Dr. Monika Koller
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
21.02.2019 bis 27.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 03.04.2019 18:00 - 20:00 TC.5.28
Freitag 17.05.2019 10:00 - 17:00 TC.5.28
Freitag 24.05.2019 10:00 - 17:00 TC.5.28
Freitag 07.06.2019 10:00 - 17:00 TC.5.28

Inhalte der LV

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden ausgewählte Cases zum Thema Dienstleistungsmarketing sowohl im privaten als auch öffentlichen Bereich behandelt. Die Besonderheiten einer Dienstleistung sowie die damit verbundenen Implikationen für Strategie und gestalterische Elemente des Marketing-Mix werden diskutiert. Darüber hinaus liegt ein besonderer Fokus auf Dienstleistungsmarketing im Bereich Public Management.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Ziel dieser Lehrveranstaltung ist es, Kompetenzen in den folgenden Bereichen zu erlangen:

-) Überblick zu den wichtigsten Besonderheiten des Dienstleistungsmarketings im privaten sowie öffentlichen Bereich.

-) Konkreter Einblick und damit verbunden neue Insights in Hinblick auf das Marketing für spezifische Dienstleistungsprozesse ausgewählter privatwirtschaftlicher Unternehmen sowie öffentlicher Organisationen.

-) Sowohl theoretisch-konzeptionelles Wissen zu ausgewählten Themenbereichen des Dienstleistungsmarketings zu erlangen, als auch an realen Cases in Hinblick auf deren Umsetzung in der Praxis zu arbeiten.

Regelung zur Anwesenheit

Die Anwesenheit ist in mindestens 80% der LV-Einheiten erforderlich.

Lehr-/Lerndesign

Der didaktische Zugang folgt einem Mix aus theoretisch-konzeptionellem Input sowie anwendungsorientierten Elementen.

Die Inhalte werden in Form folgender Zugänge erarbeitet:

-) Gruppenarbeiten und Präsentationen

-) Bearbeitung international relevanter Papers im Themenkontext

-) Gemeinsame kritisch-reflektierende Diskussionsrunden 

-) Gastvorträge

-) Exkursionen und Real World Experience

Die ausgewählten Cases (Unternehmen und öffentliche Organisationen) sowie organisatorische Details zu den Gastvorträgen und Exkursionen:

-) Exkursion - Landespolizeidirektion Wien, 17. Mai 2019, 10:00-12:00:

Einblicke in die verschiedenen Zweige der polizeilichen Öffentlichkeitsarbeit durch Hofrat Mag. Manfred Reinthaler, MA, seit 10 Jahren Leiter der Öffentlichkeitsarbeit der Wiener Polizei. Geplant ist weiter ein Besuch der größten Landesleitzentrale Österreichs mit über 4000 Notrufen in 24 Stunden und die Besichtigung des Kommandoraums der Landespolizeidirektion Wien.

-) Exkursion - Wien 3420 Aspern Development AG, Seestadt Aspern, 24.05.2019, 10:00-13:00:

Vortrag von Mag. Cornelia Bredt, Marketing, Wien 3420 aspern Development AG. Titel des Vortrages: "von asperngrün bis businessblau - Marketing in der Stadtentwicklung am Beispiel aspern Die Seestadt Wiens". Ebenso ist eine moderierte Führung durch die Seestadt Aspern geplant.

-) Gastvortrag an der WU - Simon-Kucher & Partners, 24.05.2019, 14:00-16:00

David Lielacher, Director in der Global Banking Practice von Simon-Kucher & Partners spricht und diskutiert zum Thema „Monetarisierung von Dienstleistungen – Produktdesign und Preisfindung“.

-) Gastvortrag an der WU - OeKB, 07.06.2019, 14:00-16:00:

Mag.(FH) Doris Klein, Kundenberaterin im Bereich Export Services, Salzburg und Oberösterreich und Mag.(FH) Barbara Bogner, Marketing & Unternehmenskommunikation, Schwerpunkt Bereich Export Services, der OeKB sprechen und diskutieren zum Thema "Marketing im Bereich Export Services der OeKB".

Details zum genauen Ablauf der einzelnen LV-Einheiten an der WU sowie zu den Aufgabenstellungen für die Gruppenarbeiten inklusive der Zeiteinteilung für die Präsentation der Gruppenausarbeitungen werden in der ersten Einheit am 03.04.2019 bekanntgegeben.

Leistung(en) für eine Beurteilung

  • Durchführung von Gruppenarbeiten und Präsentationen während der LV-Einheiten (40%)
  • Hausarbeit in der Gruppe (40%)
  • Aufgabenstellungen im Rahmen der Cases - Gastvorträge/Exkursionen  (20%)
Zuletzt bearbeitet: 27.03.2019



Zurück