Syllabus

Titel
5303 Methoden I - VW
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Dieter Gstach
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
12.02.2019 bis 24.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Doktorat/PhD
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 06.03.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 13.03.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 20.03.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 27.03.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 03.04.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 10.04.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 08.05.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 15.05.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 22.05.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 29.05.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 05.06.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047
Mittwoch 12.06.2019 10:00 - 12:00 D4.0.047

Inhalte der LV

Quantitative Methoden jenseits der Standardökonomie. Insbesondere Lineare Programmierung im Allgemeinen sowie Input-Output Analyse  und Data Envelopment Analysis als spezifische Anwendungen.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Teilnahme dieses Seminars sollten StudentInnen ein erweitertes Spektrum an methodischen Möglichkeiten im Rahmen der Volks- und Betriebswirtschaft erfolgreich selbständig anwenden können. Damit verbunden ist auch ein besseres Urteilsvermögen betreffend die Zweckmäßigkeit einzelner methodischer Verfahren in der Praxis.

Regelung zur Anwesenheit

Anwesenheitspflicht; max. 2 x Fehlen wird toleriert

Lehr-/Lerndesign

Vorlesung mit Hausübungen

Leistung(en) für eine Beurteilung

3 Tests mit Gewichten von 18%, 36% bzw 46% der Gesamtpunkte

Literatur

1 Autor/in: Chiang Alpha C.
Titel: Fundamental Methods of Mathematical Economics

Verlag: McGraw-Hill
Auflage: 3
Jahr: 1984
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
2 Autor/in: Mikulas Luptacik
Titel: Mathematical Optimization and Economic Analysis

Verlag: Springer
Anmerkungen: Kapitel 2 - 4
Jahr: 2010
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
3 Autor/in: Dieter Gstach
Titel:

Einführung in die Input/Output-Analyse


Verlag: Wien
Jahr: 2019
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
4 Autor/in: Holub Hans-Werner/ Schnabel Hermann
Titel: Input-Output-Rechnung: Input-Output-Analyse

Verlag: Oldenbourg
Jahr: 1994
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
5 Autor/in: Charnes Abraham/Cooper William/Lewin Arie Y./Seiford Lawrence M.
Titel:

Data Envelopment Analysis


Verlag: Kluwer Academic Publishing
Auflage: 3
Jahr: 1997
Art: Buch

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Grundlagen der VWL, der Statistik und der Mathematik im Umfang des Bachelorstudiums

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Matrixalgebra, Differentialrechnung, Grundlagen der volkswirtschaftlichen Produktions- und Preistheorie

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sprechstunde: Nach individueller Vereinbarung im Zi D4.1.038 am Institut für Quantitative VWL, Eingang im 2. Stock

Email: dieter.gstach@wu.ac.at

Tel: 31336 - 4965 Tel: 31336 - 4965

Sonstiges

Die LV ist in 12 Einheiten zu je 2 vollen Stunden gegliedert

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1

Input-Output Analyse: Strukturen und Interdependenzen einer Wirtschaft

2

I/O-Analyse (Forts.)

3

I/O-Analyse (Forts.)

4

Test 1

Lineare Programmierung und ökonomische Analyse

5

LP (Forts.)

6

LP (Forts.)

7

Test 2

Data Envelopment Analyse als Methode der Effizienzmessung (Forts.)

8

DEA (Forts.)

9

DEA (Forts.)

10

DEA (Forts.)

11

Test 3

12

Wiederholungstermin für einen Test

Zuletzt bearbeitet: 06.03.2019



Zurück