Syllabus

Title
5336 SBWL Kurs IV - Steuerbilanzen und Bilanzpolitik
Instructors
Kristin Resenig, LL.M. (WU), Assoz.Prof. PD Dr. Matthias Petutschnig
Contact details
  • Type
    MPV
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/18/19 to 03/02/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Bachelor Programs
Dates
Day Date Time Room
Tuesday 03/05/19 10:00 AM - 02:00 PM TC.0.01 ERSTE
Tuesday 03/12/19 10:00 AM - 01:30 PM TC.0.03 WIENER STÄDTISCHE
Tuesday 03/19/19 08:30 AM - 12:30 PM TC.1.01 OeNB
Tuesday 03/19/19 12:30 PM - 04:00 PM TC.0.01 ERSTE
Tuesday 03/26/19 08:30 AM - 12:30 PM TC.2.02
Tuesday 04/02/19 08:30 AM - 12:30 PM TC.1.02

Contents

Einkunftsarten, Maßgeblichkeit, Verlustverwertung, Bilanzpolitik, Bilanzsteuerrecht und Steuerbilanzpolitik (Kurs IV der SBWL Rechnungslegung und Steuerlehre befasst sich mit Steuerbilanzen und Bilanzpolitik, wobei die wichtigsten Steuerarten behandelt werden und speziell Bezug auf das UGB und das Maßgeblichkeitsprinzip, welches einen zentralen Stellenwert in der Bilanzpolitik einnimmt, genommen wird).

Learning outcomes

Nach Abschluss dieses Kurses sind die Absolventen und Absolventinnen in der Lage:

• die unternehmensrechtliche als auch die steuerliche Gewinnermittlung (unter besonderer Berücksichtigung des Maßgeblichkeitsprinzips) zu skizzieren und zu erklären;

• bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten zu erkennen;

• verschiedenste unternehmensrechtliche und steuerliche bilanzpolitische Gestaltungsmöglichkeiten zu analysieren und zu beurteilen;

• praktische Fallbeispiele zu lösen.

Attendance requirements

50% Anwesenheit verpflichtend

Teaching/learning method(s)

Vorlesung, Diskussion und Lösung von Übungsbeispielen.

Assessment

Das in der LV behandelte Stoffgebiet wird im Rahmen der Modulprüfung geprüft. Eine einzelne Prüfung für diese LV ist nicht vorgesehen. Zusätzlich es möglich, die Modulprüfungsnote mittels Mitarbeitspunkten aus den Kursen III-V aufzubessern; Hierbei können insgesamt bis zu 12 Punkte erreicht werden, wobei pro Kurs maximal 4 Punkte gesammelt werden können (maximal 1 Mitarbeitspunkt pro LV-Einheit möglich). Im Falle einer negativen Modulprüfungsnote werden die Mitarbeitspunkte jedoch nicht berücksichtigt.

Prerequisites for participation and waiting lists

Die Anmeldung erfolgt via LPIS.

Recommended previous knowledge and skills

Diese LV baut auf die Inhalte der LV "Einführung in das Steuerrecht" auf, welche vor Teilnahme an diesem Kurs absolviert werden soll.

Last edited: 2018-10-16



Back