Syllabus

Title
5433 Organizational Governance und Corporate Communication
Instructors
Dr. Achim Oberg
Contact details
  • Type
    PI
  • Weekly hours
    3
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
02/19/19 to 02/23/19
Registration via LPIS
Notes to the course
This class is only offered in summer semesters.
Subject(s) Master Programs
Dates
Day Date Time Room
Tuesday 02/26/19 02:00 PM - 05:00 PM D2.0.374
Friday 03/29/19 09:00 AM - 05:00 PM TC.4.04
Monday 04/01/19 01:00 PM - 05:00 PM TC.5.02
Friday 04/12/19 10:00 AM - 12:00 PM TC.3.05
Friday 05/10/19 01:00 PM - 05:00 PM TC.4.13
Thursday 05/23/19 09:00 AM - 05:00 PM D2.0.374
Friday 05/24/19 09:00 AM - 05:00 PM D2.0.374

Contents

„Corporate Communication and Governance“ gibt einen Überblick über zentrale Zusammenhänge zwischen der Steuerung von Unternehmen und dem Einsatz von Kommunikationsstrategien. Dabei werden insbesondere neue Kommunikationsmedien – vom Intranet, über Internet bis zu Social Media Kanälen – berücksichtigt.

Das Zusammenspiel von Corporate Communication und Corporate Governance soll aus zwei Richtungen beleuchtet werden:

  • „Governance by Communication“: Wie setzen Unternehmens­führungen verschiedenste Kommunikationsinstrumente (Mailings, Intranet, Mitarbeiterzeitschriften, Diskussionsforen etc.) ein, um das eigene Unternehmen zu steuern und zu verändern?
  • „Communication of Governance“: Wie gelingt es, die Legitimation eines Unternehmens durch gezielte Kommunikation auf verschiedenen Kanälen (Pressemitteilungen, Webseiten, Geschäftsberichten, Social Media etc.) zu stärken?

Learning outcomes

Im Rahmen von „Corporate Communication and Governance“ sollen folgende Lernergebnisse erzielt werden:

  1. Studierende sollen Basiskonzepte zu Corporate Governance and Corporate Communication kennenlernen und beurteilen können.
  2. Anhand von Forschungspapieren sollen einzelne Fragestellungen zur Interaktion von Corporate Governance and Corporate Communication vertieft werden.
  3. TeilnehmerInnen sollen erste Erfahrungen mit der Erarbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen und empirischer Methoden sammeln.

Attendance requirements

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI-LV) sind LV mit hohem interaktivem Anteil.

 

Für eine positive Absolvierung der LV ist eine 80%ige Anwesenheit erforderlich.

Sollte es durch einen wichtigen Grund zu einem Fehlen in einer Lehrveranstaltung kommen, so können maximal 20 % der gesamten Lehrveranstaltungsdauer versäumt werden. Bei kumulierten Abwesenheiten von über 20 % ist die Lehrveranstaltung zu wiederholen. Für die Fehlzeit ist eine Bestätigung (z.B. ärztliches Attest) vorzulegen.

 

Wichtige Gründe sind lt. Prüfungsordnung der WU all jene, die außerhalb der Disposition des Studierenden liegen (Erkrankung, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Berufliche Verpflichtungen werden nicht als wichtiger Grund im Sinne der Prüfungsordnung angesehen, da diese in der Disposition der Studierenden liegen.

Teaching/learning method(s)

Die Veranstaltung ist in drei Phasen aufgeteilt:

  • In der ersten Phase zu Beginn des Semesters werden zentrale Konzepte und Ansätze zu Corporate Communication und Governance im Rahmen von Dialogvorträgen vorgestellt. Begleitend werden Kapitel aus der Basisliteratur sowie vertiefende Forschungspapiere gelesen, zusammengefasst und diskutiert.
  • In der zweiten Phase in der Mitte des Semesters erarbeiten Studierende alleine oder in kleinen Teams Thesenpapiere oder Fallstudien.
  • Gegen Ende des Semesters findet eine Blockveranstaltung statt, in der die entstandenen Thesenpapiere und Fallstudien vorgestellt und gemeinsam diskutiert werden.

Assessment

Leistungsnachweis 1
Schriftliche Prüfung am Ende des Semesters

Punktemaximum: 35 Punkt.

Leistungsnachweis 2
Ausarbeitung (max. 20 Seiten) – Thesenpapier oder Fallstudie - zu einer spezifischen Fragestellung: Selbst­ständige Erarbeitung der Fragestellung bzw. des Falls, der Theorie und der Antwort (ggf. eigene empirische Analyse alleine oder in kleinen Teams).

Punktemaximum: 45 Punkte.

Leistungsnachweis 3
20-minütige Präsentation der eigenen Ausarbeitung sowie 10-minütige Moderation der anschließenden Diskussion.

Punktemaximum: 10 Punkte.

Leistungsnachweis 4
Aktive Mitarbeit während der Lehrveranstaltung. Dazu gehören zwei Zusammenfassungen von Artikeln des Reading Assignments zu erstellen. Abgabe auf Learn bis spätestens 23:55 Uhr des Vortages der darauf folgenden LV. 

Punktemaximum: 10 Punkte.

Prerequisites for participation and waiting lists

Positive Absolvierung der LV „Einführung in das Management“

Readings

1 Author: Joep Cornelissen
Title: Corporate Communication – A Guide to Theory & Practice

Publisher: Sage
Edition: 4th Edition
Year: 2014
2 Author: Robert A. G. Monks & Nell Minow
Title: Corporate Governance

Publisher: John Wiley & Sons
Edition: 5th Edition
Year: 2011
3 Author: Martin Welge & Marc Eulerich
Title: Corporate-Governance-Management: Theorie und Praxis der guten Unternehmensführung

Publisher: Gabler
Year: 2011

Availability of lecturer(s)

Institut für Organization Studies

per E-Mail:
Achim Oberg

Last edited: 2018-11-22



Back