Syllabus

Titel
5442 Masterarbeit Defensio
LV-Leiter/innen
ao.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Elsik, Univ.Prof. Michael Müller-Camen, Ph.D.
Kontakt
siehe "Erreichbarkeit des/der Vortragenden"
  • LV-Typ
    FS
  • Semesterstunden
    1
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
31.05.2019 bis 16.06.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Die Lehrveranstaltung wird nur im SS angeboten.
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 17.06.2019 08:00 - 13:30 TC.2.03
Mittwoch 19.06.2019 13:00 - 19:00 TC.5.03

Inhalte der LV

Präsentation und Verteidigung der eigenen Masterthesis

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden haben im Rahmen eines zwanzig minütigen Referates die Ergebnisse ihrer Masterarbeit zu präsentieren und im Anschluss daran Fragen zu beantworten bzw. ihre Befunde zu verteidigen. Sollten Problemfelder erkannt werden, dann sind diese gegebenenfalls zu überarbeiten.

Des Weiteren erhalten Studierende Feedback über die Art und Weise ihrer Präsentation in rhetorischer und konzeptioneller Hinsicht. Damit werden Optimierungspotentiale aufgezeigt.

Regelung zur Anwesenheit

In Forschungsseminaren (FS) führen Studierende im Sinne von forschendem und erfahrungsbasiertem Lernen eigene Projektarbeiten durch. Bei den Projekten kann es sich sowohl um wissenschaftliche Forschungsprojekte handeln als auch um anwendungsbezogene Praxisprojekte z.B. mit Unternehmensvertreter/inne/n. Diese Seminare ermöglichen Flexibilität in der Gestaltung, um die Studierenden bestmöglich in diesem Prozess zu betreuen.

Für eine positive Absolvierung der LV ist eine 100 %ige Anwesenheit in zumindest vier Defensiones der Lehrveranstaltung erforderlich.

Lehr-/Lerndesign

20 minütige Präsentation der Ergebnisse der Masterarbeit, anschließende Diskussion und Beantwortung von Fragestellungen

Leistung(en) für eine Beurteilung

Beurteilungsdimension 1 (25 %)
  Sind die Problemstellung und die Ergebnisse klar dargelegt?
   Liegt eine kritische Auseinandersetzung mit dem Thema vor?

Beurteilungsdimension 2 (25 %)
   Sind die Ausführungen des Vortragenden verständlich?

  • logischer Aufbau
  • klare Argumentation

Präsentationstechnik (25 %)

  • Kreative Umsetzung
  • Umgang mit Hilfsmedien
  • Sprache
  • Körpersprache
  • Vortragsstil

Beantwortung und Eingehen auf Fragen der LV-LeiterInnen (25 %)


Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Positive Absolvierung der LVs

  • „Einführung in das Management“
  • „Masterarbeit Coaching“
  • „Qualitative Forschungsmethoden“
  • „Quantitative Forschungsmethoden“

 

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Institut für Personalmanagement:

per E-Mail:
Wolfgang Elsik
Michael Müller-Camen

Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018



Zurück