Syllabus

Title
5468 Forschungsseminar Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Accounting
Instructors
Univ.Prof. Dr. Eva Eberhartinger, LL.M.(Exeter), Univ.Prof. Mag.Dr. Klaus Hirschler, Assoz.Prof. PD Dr. Matthias Petutschnig
Contact details
  • Type
    FS
  • Weekly hours
    2
  • Language of instruction
    Deutsch
Registration
04/19/19 to 04/19/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Doctoral/PhD Programs
Dates
Day Date Time Room
Place and time to be announced

Contents

Präsentation und Diskussion aktueller Themen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und des Rechnungswesens, Vorstellung von Forschungsfragen laufender Projekte, Diskussion und Behandlung von Problemstellungen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre.

Learning outcomes

Transfernutzung der Erkenntnisse für das Verfassen eigener wissenschaftlicher Arbeiten.

Formulierung von konstruktiver Kritik und Verbesserungsvorschlägen zu wissenschaftlichen Beiträgen.

Erkennen der Bedeutung der Präsentation und Diskussion von Arbeitspapieren zur Steigerung der Qualität von wissenschaftlichen Arbeiten. 

Attendance requirements

Anwesenheitspflicht

Teaching/learning method(s)

Einzelne Themen der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre und des Rechnungswesens werden von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern präsentiert und diskutiert. 

Im Vordergrund steht dabei auch eine kritische Reflexion der Thematik.

Eine aktive Teilnahme an den Diskussionen durch die teilnehmenden Studierenden ist dabei essentiell.

Assessment

Die Leistungsbeurteilung erfolgt anhand von zwei Teilleistungen:

- 50% Präsentation

- 50% Diskussion

 

Prerequisites for participation and waiting lists

- persönliche Anmeldung

- Die Plätze werden vorranging an jene Studierende vergeben, die ihre Dissertation bei Prof. Eberhartinger oder bei Prof. Hirschler schreiben.

 

Recommended previous knowledge and skills

detaillierte Kenntnis der Forschung in den Fächern Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Rechnungswesen

Kenntnis im wissenschaftlichen Arbeiten

Last edited: 2018-11-26



Back