Syllabus

Titel
5503 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation II - Französisch
LV-Leiter/innen
Ass.Prof. M.A.Dr. Regina Göke
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Französisch
Anmeldung
20.08.2019 bis 30.08.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 10.09.2019 14:00 - 16:30 D2.0.038
Mittwoch 11.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Donnerstag 12.09.2019 14:00 - 16:30 D2.0.038
Dienstag 17.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Mittwoch 18.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Donnerstag 19.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Dienstag 24.09.2019 14:00 - 16:30 D2.0.038
Mittwoch 25.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Donnerstag 26.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038
Freitag 27.09.2019 09:00 - 11:30 D2.0.038

Inhalte der LV

Aufbauend auf Wiko 1 werden mit Schwerpunkt "Unternehmen, Märkte, Kunden" folgende Aspekte fachsprachlich und kommunikativ behandelt:

  • Handel und Vertrieb
  • Fachmessen (Organisation und Besuch)
  • Präsentieren von Unternehmen und Produkten
  • Internetbestellung, Reklamation (b2c), Geschäftsbedingungen
  • Kommunikation: Unternehmenskommunikation, Marketing, Bürokommunikation

 

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Studierenden vertiefen die Fertigkeiten Hören, Lesen, Sprechen und Schreiben in der Fremdsprache. Sie sind in der Lage

  • längere Hörtexte (z.B. Dialoge, Interviews) und Schrifttexte (z.B. Zeitungsartikel) mit wirtschaftlicher Thematik zu verstehen, wiederzugeben und dazu Stellung zu nehmen,
  • auch komplexere Zahlen problemlos zu verstehen und richtig auszusprechen,
  • Unternehmen und Produkte in französischer Sprache zu präsentieren,
  • verschiedene Textsorten grammatisch und fachsprachlich korrekt zu formulieren (zusammenfassen, kommentieren, Fragen stellen u. beantworten, diskutieren, schriftlich reklamieren).

Regelung zur Anwesenheit

80% der LV-Zeit.

Lehr-/Lerndesign

Schriftliche u. mündliche Übungen in Einzel- , Partner- oder Gruppenarbeit, Präsentationen, Rollenspiele, Einsatz von Audiodateien und Videos.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Zum positiven Abschluss der Lehrveranstaltung ist die lernstufenadäquate Beherrschung (Niveau B1+ bis B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens f. Sprachen) der vier sprachlichen Grundfertigkeiten (schriftliche und mündliche Produktion und Rezeption) sowie die terminologisch-inhaltliche Kompetenz in den behandelten Bereichen Voraussetzung. Ist diese in allen Bereichen gegeben, so setzt sich die Endnote wie folgt zusammen:

Gesamtbeurteilung der LV: 100 Punkte (ab 50 Pt positiv), davon entfallen auf:1. Präsentation (15), Hausübungen (6)/ 2. schriftliche Zwischentests (7)/ 3. schriftliche Endprüfung (45), Grammatikteil (20) (einheitlich für alle WIKO II, muss zu 50% positiv sein !) Dauer 120 Minuten, ohne Wörterbuch.

Literatur

1 Autor/in: Chouchani, Czyhir, Göke, Sauvêtre, Schmidthaler, Seidler-Lunzer
Titel:

Relations clients - Arbeitsunterlagen zu Wirtschaftskommunikation II Französisch


Verlag: MBS (Managment Book Service)
Auflage: 4
Jahr: 2017
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
2 Autor/in: Schwarz-Frömel/Schmidthaler:
Titel: Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation

Verlag: Linde
Auflage: 3
Anmerkungen: für WiKo I, II, III, IV
Jahr: 2016
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
3 Autor/in: Czyhir, H.
Titel: Situations de communication NEU

Verlag: MBS (Managment Book Service)
Anmerkungen: auch für WK I
Jahr: 2015
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
Art: Skriptum

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

Sonstiges

Der Grammatikstoff kann anhand des oben angeführten Buches selbstständig erarbeitet werden. Als Alternative empfehlenswert ist der Besuch der AG "Französische Grammatik für die Wirtschaftskommunikation II".
Zuletzt bearbeitet: 10.09.2019



Zurück