Syllabus

Titel
5505 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation I - Italienisch
LV-Leiter/innen
Mag. Claudia Katnik
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Italienisch
Anmeldung
20.08.2019 bis 30.08.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 02.09.2019 09:00 - 12:00 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Dienstag 03.09.2019 09:00 - 12:00 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Donnerstag 05.09.2019 09:00 - 12:30 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Freitag 06.09.2019 09:00 - 12:00 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Montag 09.09.2019 09:00 - 12:30 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Dienstag 10.09.2019 09:00 - 12:00 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Mittwoch 11.09.2019 09:00 - 12:30 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor
Freitag 13.09.2019 09:00 - 11:30 LC.2.064 Raiffeisen Kurslabor

Inhalte der LV

Einführung in die Fachsprache der Wirtschaft, kommunikativer und praxisbezogener Umgang mit der italienischen (Wirtschafts-) Sprache, in folgenden Kommunkationssituationen/-formen:

Kontaktaufnahme (sich vorstellen) u. Informationsaustausch mündlich bzw. schriftlich (Telefon, E-Mail, SMS, Inserat, Bewerbung, CV, Terminvereinbarung, Präsentation von Daten und Zahlen).

Die Kursthemen behandeln den Lebensabschnitt "vom Studium in die Arbeitswelt":

  1. Auslandserfahrung im Rahmen eines Austauschprogramms (Wahl der Partneruni, Studienwahl, universitäres Umfeld)
  2. Erfahrungen im Rahmen eines Praktikums (Kontakt mit Mitarbeitern, firmeninterne Kommunikation)
  3. die neue Arbeitswelt, Anforderungsprofil des Arbeitsmarktes an arbeitssuchende AkademikerInnen
  4. Arbeitssuche (Kontaktaufnahme mit Unternehmen, Bewerbungsschreiben+CV,Bewerbungsgespräch).

    Es werden weiters Grundkenntnisse der

    • Landes- und Kulturkunde
    • interkulturelles Basiswissen

    vermittelt.

    Lernergebnisse (Learning Outcomes)

    1. Die Studierenden verfügen nach erfolgreichem Abschluss der LV über ein angemessenes Niveau an allgemeinen Sprachkenntnissen wie auch über spezifische Sprachkenntnisse in bestimmten Kontexten,
    2. sie beherrschen die italienische Grammatik und Aussprache auf gutem Niveau,
    3. sie haben alle vier sprachlichen Grundkompetenzen trainiert: Hör- und Leseverständnis, mündlichen und schriftlichen Ausdruck. Am Ende der LV erreichen die Studierenden ein dem europäischen Referenzrahmen entsprechendes Niveau zwischen B1 ~ B1+.

    Regelung zur Anwesenheit

    80% der LV-Zeit

    Lehr-/Lerndesign

    Die Studierenden erledigen Aufgabenstellungen, wie Rollenspiele, schriftliche / mündliche Übungen, Präsentationen, Recherchen entweder selbstständig, zu zweit oder in einer Gruppe unter Verwendung von audiovisuellen Mitteln und mit Einbindung von WWW Ressourcen.

    Leistung(en) für eine Beurteilung

    1. Schriftliche Mitarbeit (z.B. schriftliche Beiträge im Diskussionsforum der Learn@WU Kursebene, Zusammenfassungen, Stellungnahmen während der Unterrichtseinheiten, Zwischentest, "Lernfortschrittsüberprüfungen")
       
    2. Mündliche Mitarbeit (z.B. Diskussionsbeiträge, Rollenspiele, Gruppenarbeiten/Projekte, mündliche Berichte/Informationen, Webcamaufnahmen)
       
    3. Ein Zwischentest in der dritten Kurseinheit.
       
    4. Ein Endtest (OHNE VERWENDUNG des WÖRTERBUCHS) bestehend aus einem A. Grammatikteil und einem B. Teil, der die Kenntnis der anderen Kompetenzen überprüft, beide müssen jeweils zu 60% positiv sein.

    GRAMMATIKTEIL

    a) pronomi diretti, indiretti, combinati

    b) preposizioni und espressioni di tempo

    c) passato prossimo o imperfetto?

    f) scegliete il termine giusto (lexikalische Übung / "false friends")

    g) dal tedesco in italiano

    Altre COMPETENZE

    2 mündliche Beiträge (Aufnahmen mit Webcam)

       ° Beschreibung eines Unternehmens / einer Managerkarriere

       °Ausspracheübung (Aussprache, Zahlen, Prozente, Brüche, Abkürzungen, Zeichen/Symbole verbalisieren

    1 Hörverständnisübung

       ° unbekannte Hörübung mit Multiple Choice

    2 Textverständnisaufgaben

       ° Einen Lückentext komplettieren (Bewerbungsschreiben)

       ° Dialog (z.B:Telefonat) in die richtige Reihenfolge setzen

    2 schriftliche Beiträge an Hand von Stichworten verfassen

       ° Verfassen zwei kurzer E-Mails

       ° Persönliche Stellungnahme zu einem der, in den Kurseinheiten behandelten, Themen.

    Alle mündlichen und schriftlichen Beiträge werden hinsichtlich folgender Kriterien bewertet: a) Inhalt - b) Umsetzung der gestellten Aufgabe sowie c) Sprache (lexikalisch/grammatikalisch).

    Aufteilungsschlüssel für eine positive Endbeurteilung: 20% Zwischentest, 60% schriftlicher Endtest, 20% mündliche und schriftliche Mitarbeit.

    Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

    Für den Besuch sind Kenntnisse der italienischen Sprache im Ausmaß der 2. lebenden Fremdsprache an österreichischen AHS/BHS (4 Lernjahre/"Maturaniveau") bzw. gleichwertige Vorkenntnisse erforderlich. Als Vorbereitung für den Einstieg in Wiko1 werden "Bridging Courses" angeboten. Bei "Null-Kenntnissen -> Italienisch Basiskurse von A.1.1 bis A.2.2. Der Auffrischungskurs ist eine empfehlenswerte Weiterführung der Basiskurse bzw. dient als "Crash-Kurs" bei lückenhaften Grammatikkenntnissen u/o Problemen im mündlichen Bereich sowie nach einer längeren "Abstinenz" von der italienischen Sprache.

    Um zu überprüfen, ob die Kenntnisse für einen Einstieg in ein Wiko1 ausreichen, kann man freiwillig (aber stark empfohlen!!!) mit dem...

    TEST DI AUTOVALUTAZIONE ( https://learn.wu.ac.at/dotlrn/classes/wk1it/tlf-lrn/ting/wk1_it_ting?m=submit) die eigenen Kompetenzen feststellen und dementsprechende Maßnahmen ergreifen.

    Literatur

    1 Autor/in: Katnik Claudia
    Titel:

    Die Unterlagen zu: Wirtschaftskommunikation 1 Italienisch als SEMESTERKURS oder als BLOCKveranstaltung

    werden VOR Kursbeginn ONLINE gestellt (es wird empfohlen das Material auszudrucken).

    In der Seitennavigation unter Lernen & Üben klickt auf den Ordner "Dispensa del corso + Lösungen....".


    Prüfungsstoff: Ja
    Diplomprüfungsstoff: Nein
    2
    Titel: Die große Lerngrammatik

    Verlag: Hueber
    Jahr: 2002
    Prüfungsstoff: Nein
    Diplomprüfungsstoff: Nein
    Empfehlung: Referenzliteratur
    Art: Buch
    3 Autor/in: Brichta, Katnik, Longhin
    Titel:

    Grammatica online - PGR - Percorsi grammaticali

    https://learn.wu.ac.at/dotlrn/classes/itgramma/res/clct/one?clctid=37276953


    Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

    siehe: TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN

    Erreichbarkeit des/der Vortragenden

    Die jeweils aktuelle Sprechstunde und E-Mail Adresse finden Sie auf der Homepage des Instituts für Romanische Sprachen (www.wu.ac.at/roman [Erreichbarkeit / Sprechstunden]).

    Sonstiges


    Weitere Informationen

    Für Infos zum Kurs (-> siehe linke Navigationsleiste unter Lernen & Üben

    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2019



    Zurück