Syllabus

Titel
5878 Einführung in die Kultur und Gesellschaft Chinas
LV-Leiter/innen
Gregor Kneussel, B.A.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
13.02.2019 bis 20.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Die Lehrveranstaltung wird nur im SS angeboten.
Planpunkt(e) Master
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 27.02.2019 09:00 - 11:30 D2.0.374
Mittwoch 06.03.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 13.03.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 20.03.2019 09:00 - 11:00 D2.0.374
Mittwoch 27.03.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 03.04.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 08.05.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 22.05.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 29.05.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 05.06.2019 09:00 - 11:00 TC.4.12
Mittwoch 12.06.2019 09:00 - 11:00 D3.0.233

Inhalte der LV

Grundlegende Informationen und einzelne Schwerpunkte unter Berücksichtigung der Interessen der Teilnehmer/innen zu folgenden

Themenkreisen:

  • Geografie, Landwirtschaft, Ballungsräume, Umwelt, Infrastruktur
  • chinesische Sprache(n), Dialekte und Schrift
  • Aussprache des Chinesischen anhand der offiziellen Transkription (Hànyǔ Pīnyīn) und einiger Phrasen (Begrüßung und Vorstellung)
  • ethnische Gruppen, Sprachen, Autonomiepolitik
  • neuere Geschichte, politisches System, Rechtssystem, Binnenmigration und soziale Konflikte
  • Printmedien, Fernsehen, Internet und Zensur
  • Essenskultur, Gastronomie und Tourismus
  • Bildungswesen, Sozialsystem (Gesundheitswesen, Pensionen, soziale Absicherung)
  • Kommunikation und Verhalten (Höflichkeit, Gastfreundschaft, „Gesicht“)
  • Arbeitswelt und Unternehmenskultur
  • Außenbeziehungen, Kooperation (EU, APEC) und Konflikte

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Erwerb von grundlegenden Informationen sowie analytischen Kompetenzen zur Orientierung in der chinesischen Kultur und für das Verstehen chinesischer Interaktionspartner/innen.

Regelung zur Anwesenheit

Prüfungsimmanente Lehrveranstaltungen (PI-LV) sind LV mit hohem interaktivem Anteil.

Für eine positive Absolvierung der LV ist eine 80%ige Anwesenheit erforderlich.
Sollte es durch einen wichtigen Grund zu einem Fehlen in einer Lehrveranstaltung kommen, so können maximal 20 % der gesamten Lehrveranstaltungsdauer versäumt werden. Bei kumulierten Abwesenheiten von über 20 % ist die Lehrveranstaltung zu wiederholen. Für die Fehlzeit ist eine Bestätigung (z.B. ärztliches Attest) vorzulegen.

Wichtige Gründe sind lt. Prüfungsordnung der WU all jene, die außerhalb der Disposition des Studierenden liegen (Erkrankung, Unfall, Tod eines nahen Angehörigen). Berufliche Verpflichtungen werden nicht als wichtiger Grund im Sinne der Prüfungsordnung angesehen, da diese in der Disposition der Studierenden liegen.

Lehr-/Lerndesign

Die Lehrveranstaltung beruht auf einem kommunikativen Ansatz. Ausgehend von aktuellen Meldungen werden relevante theoretische Ansätze, Hintergrundinformationen und aktuelle Forschungsergebnisse erschlossen und diskutiert.

Leistung(en) für eine Beurteilung

  • kurze Präsentation (30%)
  • Vorbereitung und Beteiligung an den Diskussionen (20%)
  • Rezension eines Fachtextes (30%)
  • schriftliche Abschlussprüfung (20%)

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Positive Absolvierung der LV „Einführung in das Management“

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Zuletzt bearbeitet: 22.11.2018



Zurück