Syllabus

Title
6009 Wissenschaftliches Seminar
Instructors
ao.Univ.Prof. Dr. Christian Bellak
Contact details
Type
PI
Weekly hours
2
Language of instruction
Deutsch
Registration
02/07/19 to 02/17/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Subject(s) Master Programs
Dates
Day Date Time Room
Monday 02/25/19 08:00 AM - 10:00 AM TC.4.17
Monday 03/04/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.17
Monday 05/20/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.17
Monday 05/27/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.17
Monday 06/03/19 09:00 AM - 01:00 PM TC.4.17

Contents

Das Forschungsseminar dient der Präsentation und Diskussion laufender Masterarbeiten.

Learning outcomes

Anhand der Diskussion der präsentierten Arbeiten erhalten die Studierenden sowohl Feedback als auch Impulse bezüglich Aufbau, Methode und theoretischem Rahmen der Arbeit. Die entsprechenden Anregungen sollen sie für die weitere Arbeit nützlich aufgreifen können. Insbesondere sollen die Studierenden mittels des Seminars die gewählte Methode und den gewählten theoretischen Rahmen reflektieren und adaptieren können, so dies für die Beantwortung der Forschungsfrage dienlich ist.

Attendance requirements

Da das Wissenschaftliche Seminar eine Lehrveranstaltung  mit immanentem Prüfungscharakter (PI) ist, herrscht grundsätzlich Anwesenheitspflicht. Studierende können eine Einheit unentschuldigt fehlen, Fernbleiben in weiteren Einheiten ist per Email zu entschuldigen / zu begründen.

Teaching/learning method(s)

Studierende präsentieren in strukturierter Form Masterarbeiten, die zu mindestens 60% fortgeschritten sind. Nach jeder Präsentation wird jede Arbeit sowohl mit den anwesenden Studierenden - daher ist die Anwesenheit erforderlich - als auch mit den LehrveranstaltungsleiterInnen diskutiert. Daraus sollen sich Klärungen und Anregungen für die/den Verfasser der Masterarbeit für die Fortführung der Forschung ergeben.

Assessment

Erfolgreiche Präsentation der Arbeit (60%), Beteiligung an der Diskussion (30%). Vorlage der zu 60% fertigen Masterarbeit (10%). Eine positive Beurteilung erfordert die Anwesenheit in der LV.

Prerequisites for participation and waiting lists

Eine verbindliche Betreuungszusage für die Masterarbeit und ein feststehendes Masterarbeitsthema sind für die LV-Teilnahme erforderlich.

Eine Bestätigung der / des Betreuers / in über den Fortschritt der Masterarbeit im Umfang von mindestens 60% ist für die Möglichkeit, die Masterarbeit zu präsentieren, erforderlich.

Availability of lecturer(s)

Sprechstunde nach Vereinbarung: bellak@wu.ac.at

Last edited: 2019-01-29



Back