Syllabus

Titel
6106 Fremdsprachliche Wirtschaftskommunikation III - Russisch
LV-Leiter/innen
Univ.Prof. Dr. Nadine Thielemann, M.A.
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Russisch
Anmeldung
01.02.2019 bis 28.02.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Dienstag 05.03.2019 08:00 - 10:00 TC.3.07
Mittwoch 06.03.2019 08:00 - 10:00 TC.4.14
Dienstag 12.03.2019 08:00 - 10:00 TC.3.06
Mittwoch 13.03.2019 08:00 - 10:00 TC.4.14
Dienstag 19.03.2019 08:00 - 10:00 TC.4.15
Mittwoch 20.03.2019 08:00 - 10:00 TC.4.14
Dienstag 26.03.2019 08:00 - 10:00 TC.3.06
Mittwoch 27.03.2019 08:00 - 10:00 TC.4.14
Dienstag 02.04.2019 08:00 - 10:00 TC.4.15
Mittwoch 03.04.2019 08:00 - 10:00 TC.4.14
Dienstag 09.04.2019 08:00 - 10:00 TC.4.15

Inhalte der LV

Es werden folgende Themen behandelt:

im Modul „Verhandeln“: Führen von Verhandlungen über längerfristige Kooperationen, Garantiebestimmungen und Reklamationen;
Modul „Präsentieren“: Bestreitung komplexer strukturierter Produkt- und Firmenpräsentationen sowie kleiner Gelegenheitsreden;
Modul „Handelskorrespondenz“: Verfassen von Auftragserteilungen, Reklamationen und Mahnungen;
Modul „Informationsmanagement“: Verstehen und Weiterverarbeiten von aktuellen wirtschaftsbezogenen Informationen aus den Medien;
Modul „Innerbetriebliche Kommunikation“: Verfassen von Aktennotizen und Aufträgen an MitarbeiterInnen; mündliche Weitergabe von Informationen, Lob und Kritik an MitarbeiterInnen; Abhaltung von Teambesprechungen in der Fremdsprache.

Im Modul "Allgemeinsprachlich Themen" werden die Themen "Studium", "Wetter", "Reisen durch Russland und Österreich", "Russisch lernen in Russland" durchgenommen und die themenrelevante Lexik und Grammatik eingeübt.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieser LV sind die Studierenden in der Lage:

auf der Stufe B1/B2 (Fachsprache Wirtschaft) im  
Modul „Verhandeln“: Verhandlungen über längerfristige Kooperationen, Garantiebestimmungen und Reklamationen zu führen;  
Modul „Präsentieren“: komplexe strukturierte Produkt- und Firmenpräsentationen sowie kleine Gelegenheitsreden zu bestreiten; 
Modul „Handelskorrespondenz“: Auftragserteilung, Reklamationen und Mahnungen zu verfassen; 
Modul „Informationsmanagement“: aktuelle wirtschaftsbezogene Informationen aus den Medien zu verstehen und weiter zu verarbeiten; 
Modul „Innerbetriebliche Kommunikation“: Aktennotizen und Aufträge an MitarbeiterInnen zu verfassen; Informationen mündlich weiterzugeben; Lob und Kritik an MitarbeiterInnen zu formulieren, Teambesprechungen in der Fremdsprache zu abzuhalten.

Die Studierenden beherrschen bereits elaboriertere dialogische und monologische Kommunikationsstrategien/-taktiken zur Reparatur von Fehlleistungen und zur sprachlichen Gestaltung unangenehmer Mitteilungen sowie komplexere rhetorische Mittel  zur Verstärkung der Wirkung ihrer Präsentationen auf das Auditorium.

Diese LV fördert außerdem folgende Fähigkeiten der Studierenden:

Die Studierenden können sich in Verhandlungen und bei Präsentationen der Zielkultur adäquat verhalten.

Ausserdem sind Studierende in der Lage, sich über die ausgewählten Themen des Alltags (Wetter, Beschreibungen der Reisen und Unterkünfte, Studium usw.) auf Russisch zu unterhalten.

Regelung zur Anwesenheit

Es gelten die PI-typischen Regeln zur Anwesenheit (d.h. max. 10 % Abwesenheit). Allgemein empfiehlt sich bei Sprachkursen die regelmäßige Teilnahme, da nur so der Lernerfolg gewährleistet werden kann.

Lehr-/Lerndesign

Die LV basiert auf einem kommunikativen didaktischen Ansatz, gemäß welchem die Bewältigung von berufsrelevanten Kommunikationssituationen vor allem in Paar- und Gruppenarbeit sowie die Präsentation von ausgewählten Wirtschaftsthemen im Vordergrund stehen.

Leistung(en) für eine Beurteilung

Die Leistungsbeurteilung erfolgt aufgrund 3er Tests, welche die schriftliche Produktion bzw. relevante Grammatik überprüfen, eines Dialogs und einer Präsentation (max. 3 und 5 min., selbständig mit einem Kurspartner vorzubereiten, auf Video aufzuzeichnen und abzugeben) sowie der Mitarbeit (v.a. Präsentationen im Unterricht) und selbständiger Erledigung von Aufgaben zu Internet-Artikeln (werden laufend bereitgestellt).

Für die Beurteilung der Leistung sind folgende Kriterien ausschlaggebend:

an erster Stelle die Erreichung des Kommunikationsziels (inhaltliche Vollständigkeit und Verständlichkeit); an zweiter Stelle die Erfüllung interkultureller Normen (Textsortenspezifik, Gegenstands- und Adressaten-Adäquatheit); an dritter Stelle die Erfüllung sprachformaler Normen (Sprachrichtigkeit).

Gewichtung der zu erbringenden Leistungen in %: 1. Test – 10 %, 2. Test - 15%, 3. Test – 50 %, die verbleibenden 25% verteilen sich auf den/die auf Video aufzuzeichnenden Dialog/Präsentation (15%), auf Mitarbeit und Internet-Artikel (10%). 

Literatur

1 Autor/in: Loos, Harald
Titel: Biznes. Lehrbuch der russischen Sprache für die Wirtschaft.

Verlag: E.Weber Verlag
Auflage: 2.0
Jahr: 2016
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
2 Autor/in: L.Kasic, T.Stadler
Titel: A kak eto u was? Lesetexte und Übungen zu ausgewählten Themen aus dem Alltag Russlands. ISBN 978-385253-410-7.

Verlag: E.Weber Verlag
Auflage: 1.0
Jahr: 2010
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
Art: Buch
3 Autor/in: L.Kasic, T.Stadler
Titel: "Kak skazat?" Lehrbuch zur Wortschatzerweiterung

Verlag: E.Weber Verlag
Auflage: 1.0
Jahr: 2003
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Stark empfohlen (aber nicht absolute Kaufnotwendigkeit)
Art: Buch

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Als Voraussetzung für den Besuch von WIKO III ist der erfolgreiche Abschluss von WIKO II dringend empfohlen.

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

Sprechstunden Mi 11-12h (D2 Raum 3.194)

e-mail: Nadine.Thielemann@wu.ac.at

Frei definierbares Kommentierungsfeld

Achtung: die Inhalte der einzelnen LVs werden während des Semesters laufend aktualisiert!

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 KW

1. Einheit: allgemeine Informationen. Urok 8.

2. Einheit: Urok 8.

2 KW

1. Einheit: Urok 8. Allgemeinsprachliche Themen

2. Einheit: 1. Zwischentest. Urok 9.

3 KW

1. Einheit: Urok 9.

2. Einheit: Urok 9. (Teilnahme für alle inkl. MuttersprachlerInnen verpflichtend - Firmenpräsentation im Unterricht) 

 

4 KW

1. Einheit: 2. Zwischentest. Urok 10.

2. Einheit: Urok 10. Abgabe von Videos (orientieren Sie sich inhaltlich an den Punkten unter 3.2., S. 137 des Lehrbuchs)

5 KW

1. Einheit: Urok 10. Wiederholung (Teilnahme für alle inkl. MuttersprachlerInnen verpflichtend - Präsentation einer Russlandreise im Unterricht) 

2. Einheit: Urok 10. Wiederholung (Teilnahme für alle inkl. MuttersprachlerInnen verpflichtend - Präsentation einer Österreichreise für russische Touristen im Unterricht) 

6 KW

Endtest

Zuletzt bearbeitet: 05.03.2019



Zurück