Syllabus

Titel
0010 Mathematik
LV-Leiter/innen
Dr. Tobias Fissler
Kontakt
  • LV-Typ
    LVP
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
22.08.2019 bis 15.10.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Montag 14.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Mittwoch 16.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Montag 21.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Mittwoch 23.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Montag 28.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Mittwoch 30.10.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Montag 04.11.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Mittwoch 06.11.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Montag 11.11.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04
Mittwoch 13.11.2019 08:30 - 11:00 TC.0.04

Inhalte der LV

  1. Lineare und quadratische Funktionen
  2. Elementare Finanzmathematik
  3. Differentialrechung
  4. Integralrechnung
  5. Wahrscheinlichkeitsrechnung
  6. Lineare Gleichungssysteme
  7. Matrizenrechung
  8. Differentialrechnung mit Funktionen in zwei Variablen
  9. Bivariate Wahrscheinlichkeitsrechnung 
Eine detaillierte Übersicht befindet sich auf den Mathematikseiten auf learn@wu.

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Erstes didaktisches Ziel ist die Heranführung der Studienanfänger an ein einheitliches Leistungsniveau in Mathematik.

Das zweite Ziel ist die Vermittlung von Grundkenntnissen in Finanzmathematik, linearer Algebra, ein- und mehrdimensionale Analysis und Wahrscheinlichkeitsrechnung, sodass Studienanfänger mit ausreichender formaler Vorbereitung in Lehrveranstaltungen der Statistik, des Finance und der Volkswirtschaftslehre einsteigen können.

Regelung zur Anwesenheit

keine Anwesenheitspflicht

Lehr-/Lerndesign

10 Vorlesungstermine, Präsentationen und Übungsaufgaben auf learn@wu.

Leistung(en) für eine Beurteilung

20 Multiple Choice Beispiele mit jeweils 5 Antwortmöglichkeiten, von denen genau eine richtig ist.Pro richtiger Antwort gibt es einen Punkt; für eine falsche Antwort werden 0,25 Punkte abgezogen.Die Arbeit wird ab 11 Punkten positiv beurteilt.

Erlaubte Hilfemittel bei der Prüfung:

  • Es darf ein Taschenrechner verwendet werden, der aber über keine Zusatzfunktionen zur Differential-, Integralrechnung und Matrizenrechnung verfügen darf. Weiters sind verboten Taschenrechner mit Funktionen zum Lösen linearer Gleichungssysteme, sowie Taschenrechner, die über einen Textspeicher verfügen.
  • Ein Wörterbuch, falls Ihre Muttersprache nicht Deutsch ist.

Literatur

1 Autor/in: Böhm / Strasser
Titel: Mathematik für Wirtschaft und Management

Erhältlich im Management Book Store direkt an der WU.

Auflage: 5. Auflage
Jahr: 2014
Prüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Keine

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

tobias.fissler@wu.ac.at

 

Zuletzt bearbeitet: 08.04.2019



Zurück