Syllabus

Inhalte der LV

Aktuelle Forschungsthemen aus dem Bereich der Transportwirtschaft und Logistik

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Die Lehrveranstaltung behandelt aktuelle wissenschaftliche und praktische Entwicklungen der Transportwirtschaft und Logistik. Die Teilnehmer erarbeiten ein Paper über den Stand der Forschung auf dem speziellen Teilgebiet mit dem sich ihr Dissertationsprojekt beschäftigt, welches im Rahmen der Veranstaltung vorgetragen wird.

Regelung zur Anwesenheit

Die Anwesenheit ist an den zwei Tagen obligatorisch

Lehr-/Lerndesign

Theoretische und praktische Grundlagen werden aufbereitet

Leistung(en) für eine Beurteilung

Ein Vortrag bei Dissertanten-Arbeitsgruppe Stölzle-Kummer-Essig über das Konzept und aktuellen Fortschritt der Dissertation. Der Vortrag soll in den zwei Tagen des Arbeitsgruppentreffens (siehe Termine VVz) stattfinden. Ort (abwechselnd in Deutschland, Schweiz oder Österreich) wird termingerecht bekanntgegeben.

Die Gesamtleistung wird auf Basis der Powerpoint-Unterlagen (60%) und der Präsentation vor Ort (40%) benotet.

Sonstiges

Absolventinnen/Absolventen mit einem sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Vorstudium werden ersucht, sich bezüglich der Zulassung zum Doktoratsstudium an die Evidenz der Studienabteilung zu wenden.Auf Grund der Betreuungssituation an der Wirtschaftsuniversität Wien liegt es im Interesse der/des Studierenden, sich schon vor der Zulassung zum Doktoratsstudium eine Betreuerin/einen Betreuer ihrer/seiner Dissertation zu suchen. Es werden seit dem Sommersemester 2003 nur mehr jene Studierenden zum Doktoratsstudium zugelassen, die eine vorläufige Betreuungszusage einer Universitätslehrerin/eines Universitätslehrers mit einer Lehrbefugnis an der Wirtschaftsuniversität Wien vorlegen können.
Zuletzt bearbeitet: 17.09.2019



Zurück