Syllabus

Titel
0055 Kurs I - Einführung in die Transportwirtschaft
LV-Leiter/innen
Univ.Prof. Dr. Sebastian Kummer, Jasmin Mikl, MSc.
Kontakt
  • LV-Typ
    VUE
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
19.09.2019 bis 22.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Mittwoch 02.10.2019 13:00 - 16:30 TC.1.01 OeNB
Mittwoch 09.10.2019 14:00 - 17:00 TC.0.01 ERSTE
Freitag 11.10.2019 17:00 - 19:00 TC.2.03
Montag 14.10.2019 13:00 - 16:30 TC.0.01 ERSTE
Mittwoch 16.10.2019 13:00 - 16:30 D5.0.001
Freitag 18.10.2019 17:00 - 19:00 TC.2.03
Montag 21.10.2019 13:00 - 16:30 TC.0.01 ERSTE
Mittwoch 23.10.2019 13:30 - 16:30 TC.0.01 ERSTE
Montag 28.10.2019 17:00 - 19:00 EA.6.026
Montag 04.11.2019 14:00 - 17:00 D5.0.001

Inhalte der LV

1. Entwicklung der Transportwirtschaft
2. Grundlagen der Transportwirtschaft
3. Die Verkehrswirtschaft als Netzwerk
4. Verkehrsbetriebe
5. Der Markt für Verkehrsleistungen
6. Verkehrsunternehmen/Verkehrsbetriebe
7. Erscheinungsformen des Transports
8. Transportzweige/Verkehrszweige

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

Nach Abschluss dieser LV sind die Studierenden in der Lage:
  • Wesentliche Definition der Verkehrswirtschaft zu definieren und anwenden zu können (d.h. z.B. grundlegende Kennzahlen zu berechnen)
  • Die Grundlagen der Mobilität im Personen- und im Güterverkehr zu analysieren und darauf aufbauend die Konsequenzen von Änderungen der involvierten Determinanten abzuschätzen.
  • Die wichtigsten europäischen und österreichischen Infrastrukturbauten und –projekte im Bereich der Verkehrsträger Straße, Schiene, Luftfahrt und Seefahrt zu kennen
  • Grundlegende Methoden der Angebotserstellung im Verkehrsbereich anwenden zu können
  • Die Grundlagen des Managements von Verkehrsunternehmen zu verstehen und auf Basis dieser Kenntnisse Analysen durch zu führen, wie sich Verkehrsunternehmen unter wechselnden Umweltbedingungen verhalten können.

Diese LV fördert außerdem folgende Fähigkeiten der Studierenden:

Im Zuge einer angewandten Fallstudie lernen die Studierenden es konsequent und schlüssig zu argumentieren.

Regelung zur Anwesenheit

50% der Vorlesungseinheiten

Lehr-/Lerndesign

Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen wird in dieser Vorlesung durch Vorträge von Praxisreferenten sowie über die Bearbeitung von Fallstudien der Bezug zur Praxis hergestellt.

Leistung(en) für eine Beurteilung

1. Absolvierung der Zwischenklausur (sofern bereits der Einstiegstest absolviert wurde => keine Teilnahmepflicht)
2. Schriftliche Ausarbeitung der Fallstudie (im Rahmen der Klausur)
3. Positive Absolvierung der Endklausur (verpflichtend!)

Genaueres unter FAQ auf learn@wu.

Literatur

1 Autor/in: Kummer Sebastian: Einführung in die Verkehrswirtschaft
Titel:
  Einführung in die Verkehrswirtschaft


 


Verlag: UTB
Auflage: 2
Jahr: 2010
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Buch
2 Autor/in: Kummer Sebastian
Titel:

Fallstudien zu Transportwirtschaft und Logistik


Jahr: 2006
Prüfungsstoff: Ja
Diplomprüfungsstoff: Ja
Empfehlung: Unbedingt notwendige Studienliteratur für alle Studierenden
Art: Skriptum
3 Autor/in: Aberle, Gerd
Titel:

Transportwirtschaft


Verlag: Vahlen
Auflage: 4 (oder später)
Prüfungsstoff: Nein
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
4 Autor/in: Ihde Gösta B
Titel:

Transport, Verkehr, Logistik


Verlag: Vahlen
Jahr: 2001
Prüfungsstoff: Nein
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
5 Autor/in: Buchholz, J.; Clausen, U.; Vastag A.
Titel:

Handbuch der Verkehrslogistik

 


Verlag: Springer
Jahr: 1998
Prüfungsstoff: Nein
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
6 Autor/in: Cole, St.
Titel:

Transport Economics


Verlag: Kogan Page
Auflage: 3
Jahr: 2005
Prüfungsstoff: Nein
Diplomprüfungsstoff: Nein
Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Buch
7
Titel:

Internationales Verkehrswesen


Empfehlung: Referenzliteratur
Art: Zeitschrift

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Zulassung zur SBWL durch das Institut für Transportwirtschaft und Logistik
http://www.wu.ac.at/itl/lehre/sbwl/zulassung

Die LV kann nur nach positivem Abschluss des Zulassungsverfahren besucht werden
!

Empfohlene inhaltliche Vorkenntnisse

Zulassung zur SBWL durch das Institut für Transportwirtschaft und Logistik
http://www.wu.ac.at/itl/lehre/sbwl/zulassung

Die LV kann nur nach positivem Abschluss des Zulassungsverfahren besucht werden!

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

nach der Veranstaltung oder via Email. Bitte auch das Forum bzw. das Tutorium als Kommunikationsplattforum nutzen, viele Fragen werden hier bereits aktiv angesprochen. Hinsichtlich der Erreichbarkeit von Prof. Kummer bitte die Sprechstundenzeiten unter http://www.wu-wien.ac.at/itl/institut/sprechstunden beachten.

Detailinformationen zu einzelnen Lehrveranstaltungseinheiten

Einheit Datum Inhalte
1 11/09/2019

Einstiegstest

2 02/10/2019

1. Einheit

3 09/10/2019

2. Einheit

4 11/10/2019

1. Tutorium (Teilnahme freiwillig)

5 14/10/2019

3. Einheit

6 16/10/2019

Zwischenklausur und danach 4. Einheit

7 18/10/2019

2. Tutorium (Teilnahme freiwillig)

8 21/10/2019

5. Einheit

9 23/10/2019

6. Einheit

10 28/10/2019

3. Tutorium (Teilnahme freiwillig)

11 04/11/2019

Endklausur

Zuletzt bearbeitet: 02.10.2019



Zurück