Syllabus

Title
0118 praxis@ivm: Spiritualität und Führung - Wege zu einer ganzheitlichen Führungspersönlichkeit
Instructors
o.Univ.Prof. Dr. Wolfgang Mayrhofer, Dr. Martin Steinbereithner
Type
AG
Weekly hours
2
Language of instruction
Deutsch
Registration
09/03/19 to 09/26/19
Registration via LPIS
Notes to the course
Dates
Day Date Time Room
Tuesday 10/01/19 08:30 AM - 09:30 AM TC.5.14
Thursday 10/24/19 09:00 AM - 05:00 PM TC.5.16
Friday 11/08/19 09:00 AM - 05:00 PM TC.4.18
Monday 11/11/19 09:00 AM - 05:00 PM D1.1.074

Contents

Wer Menschen als aus 'Fleisch und Blut' und die Welt aus physischer und sozialer Umwelt bestehend sieht, greift zu kurz - jedenfalls aus der Perspektive einer spirituelle Sichtweise, welche Menschen als aus Leib, Geist und Seele bestehend und in der Welt die Transzendenz ('geistliche Umwelt') hinzufügt. Für Führung - verstanden sowohl als Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit und als Führung anderer - hat das erhebliche Konsequenzen, denn: das ermöglicht, aber auch erfordert eine ganzheitliche Sicht.

In dieser Lehrveranstaltung soll mit einer Betonung auf Erfahrungslernen Aspekten von Spiritualität nachgegangen werden, die für die ganzheitliche Entwicklung der eigenen Führungspersönlichkeit und des eigenen Führungsverhaltens von Bedeutung sind. Die LV setzt dabei folgende Schwerpunkte.

Tag 1: Vorbesprechung

  • Überblick und Orientierung
  • Aufgabenstellung bis zum nächsten Mal

Tag 2: Einführung und erste Schritte, u.a.

  • Konzeptioneller Hintergrund von Spiritualität
  • Auseinandersetzung mit eigener Spiritualität
  • Berufung und Beruf
  • Sichtbare Zeichen von Spiritualität

Tag 3: Bedeutung von Spiritualität, u.a.

  • Spiritualität und Ich - Bilder einer Ausstellung
  • Spiritualität im Leben bedeutender Personen
  • Stille und Spiritualität

Tag 4: Integration von Spiritualität im Alltag, u.a.

  • Sinn und Daimon
  • Ökologische Verhaltenssteuerung
  • Gespräch mit einer religösen Person
  • Bedeutung von Beziehungen
  • Rolle von Krisen
  • Nächste Schritte in meiner Reise

Learning outcomes

Nach der Lehrveranstaltung haben die Studierenden

  • sich mit der Rolle eines ganzheitlichen Menschen- und Weltbilds für die eigene Entwicklung und für erfolgreiche Führung auseinandergesetzt,
  • kritisch die Bedeutung von Spiritualität für die Entwicklung einer ganzheitlichen Führungspersönlichkeit und für erfolgreiche Führung reflektiert,
  • ihre eigenen Menschen- und Weltbilder hinterfragt,
  • weitere Schritte in ihrer Selbstentwicklung überlegt und
  • auf Basis der in der Lehrveranstaltung gemachten Erfahrungen ihre Leadership-Skills erweitert.

Attendance requirements

Es gelten sinngemäß die in der SBWL üblichen Anwesenheitsregelungen, d.h. erlaubte Fehlzeiten (aus welchem Grund auch immer) von 4 Zeitstunden.

Teaching/learning method(s)

Kurzinputs, Selbstreflexion, Übungen

Assessment

  • Durchgehende Anwesenheit
  • Reflexionsbericht und Führen eines Leadership Journals
  • Aktive Teilnahme (50%)
  • Literaturkritik der Basisliteratur (10%)
  • Mitarbeit an einer Ausstellung (30%)
  • Lesen einer Biographie und Verfassen einer persönlichen Buchbesprechung (10%)

Prerequisites for participation and waiting lists

Aufnahme in die SBWL Verhaltenswissenschaftlich Orientiertes Management

Recommended previous knowledge and skills

Keine

Other

Kurs 4 (praxis@ivm) der SBWL-VOM wird als AG abgehalten und somit mit mit/ohne Erfolg teilgenommen beurteilt (4 ECTS).

Last edited: 2019-08-06



Back