Syllabus

Titel
0400 SBWL Kurs V - Wirtschaftstraining & Bildungsmanagement (Betriebliche Praxiserkundung)
LV-Leiter/innen
Dr. Franz-Karl Skala, ao.Univ.Prof. Dr. Richard Fortmüller
Kontakt
  • LV-Typ
    PI
  • Semesterstunden
    2
  • Unterrichtssprache
    Deutsch
Anmeldung
09.09.2019 bis 20.09.2019
Anmeldung über LPIS
Hinweise zur LV
Planpunkt(e) Bachelor
Termine
Wochentag Datum Uhrzeit Raum
Donnerstag 10.10.2019 14:00 - 18:00 D2.0.326
Donnerstag 07.11.2019 14:00 - 18:00 D2.0.326
Donnerstag 21.11.2019 14:00 - 18:00 D2.0.326
Freitag 22.11.2019 09:00 - 13:00 LC.-1.038
Donnerstag 09.01.2020 14:00 - 18:00 D2.0.326
Donnerstag 16.01.2020 14:00 - 18:00 D2.0.030

Inhalte der LV

Betriebliche Weiterbildung: Formen, Bedarfserhebung, Methoden, Organisation, Umsetzung

Lernergebnisse (Learning Outcomes)

  • Die praktische Umsetzung von betrieblicher Weiterbildung aufarbeiten, schriftlich darlegen und analysieren können.
  • Durch eigenständige analytische und/oder empirische Beiträge einen Einblick in den betrieblichen Weiterbildungsprozess gewinnen.
  • Ergebnis der eigenen Erhebung präsentieren und an der aktuellen Diskussion in der betrieblichen Weiterbildung teilnehmen können.

Regelung zur Anwesenheit

Es handelt sich um eine prüfungsimmanente Lehrveranstaltung mit Anwesenheitspflicht. Ein Fernbleiben im Ausmaß von maximal 20 % wird toleriert.

Lehr-/Lerndesign

Im Rahmen dieser Lehrveranstaltung werden ausgewählte Themen und Bereiche der betrieblichen Weiterbildung im betrieblichen Kontext theoretisch aufbereitet, systematisch in einem Praxisbeispiel analysiert und die generierten Ergebnisse im Plenum kritisch diskutiert. Dabei erhalten die Studierenden in den ersten vier Lehrveranstaltungseinheiten gezielte Inputs zum Einsatz wissenschaftlicher Methoden für empirische Arbeiten in der betrieblichen Weiterbildung und haben Gelegenheit, die Konzeption ihrer Praxisbeispiele bzw. Zielsetzungen gemeinsam mit den Kolleg/innen und den LV-Leitern zu diskutieren. Die Ergebnisse der Praxisbeispiele werden in den abschließenden LV-Einheiten vorgestellt und diskutiert.

Leistung(en) für eine Beurteilung

  • Schriftliche Ausarbeitungen: Literaturüberblick sowie Ergebnisse der eigenständigen Analysen und Untersuchungen (70 %).
  • Medienunterstützte Präsentation der wesentlichsten Ergebnisse der schriftlichen Arbeiten (2x je 15 %).
  • Aktive Beteiligung an der Diskussion und daher Anwesenheitspflicht in der Lehrveranstaltung

Teilnahmevoraussetzung(en) und Vergabe von Wartelistenplätzen

Positive Absolvierung von Kurs I und II der SBWL Wirtschaftstraining und Bildungsmanagement

Erreichbarkeit des/der Vortragenden

richard.fortmueller@wu.ac.at
franz-karl.skala@wu.ac.at

Sonstiges

Einzelne Themenbereiche aus diesem Seminar können zu Bachelorarbeiten ausgebaut werden. Nähere Informationen dazu erhalten Sie in der ersten Einheit.
Zuletzt bearbeitet: 13.06.2019



Zurück